1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welche(interne) 160GB Festplatte für mein Macbook?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von eki, 29.11.07.

  1. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    Ich habe vor mir zu Weihnachten eine neue (interne) Festplatte zu wünschen :)

    160GB sollens für mein Macbook Core2Duo 2GHZ sein...
    Bei DSP Memory gibt es diese für ca 80€uro.

    Jetzt meine Frage:
    Habe hier desöfteren gelesen, dass die Samsung nicht gut sein sollen?
    Stimmt das?

    Ganz direkt?
    Welche interne Festplatteempfiehlt ihr für mein Macbook?
     
  2. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    ich empfehle dir die suche ;)
     
  3. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    Okay hab was gefunden^^
    Hier(Ja, ist ne 250GB :p)
    http://www.dsp-memory.de/v1/catalog/product_info.php?cPath=35_38&products_id=2820&

    Meine Frage:

    1.Kann man die ins Macbook einbauen?
    2.5" sinds ja nur hab gehört dass es Platten bis zu einer bestimmten höhe sein müssen 9mm oder sowas ähnliches...trifft das auf die Platte zu?

    2.Ist das ne WEstern Digital?
    Da steht ja WD steht das für WesternDigital? :D
    Hab gehört die sollen sehr gut sein!

    3.Hab hier ne 250GB externe Festplatte für Backups...
    Wird das gehen mit der nen 1:1 Backup zu machen?
    250GB intern <-> 250GB extern..geht das wohl gut?
    Da bei den festplatten ja immer weniger drin als angeben ist...
     
  4. iMacBook

    iMacBook Adams Apfel

    Dabei seit:
    05.11.06
    Beiträge:
    512
    1. 9mm ist richtig.
    2. Ja, WD steht für Western Digital. Habe bis jetzt nur positives von WD gehört.
    3. Du solltest dir etwa einen größere externe oder eine kleinere interne Platte gesorgen. Muss ja auch noch Platz für mehr als ein Backup sein ;)
     
  5. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    Ne aber wenn ich NUR das Update auf der externen haben will..

    Würde das dann gehen? 250GB intern <-> 250GB extern?

    Achja ich werde die 250GB ja nicht voll haben...also denke so 150GB sind davon belegt mit allem drum und dran...

    Geht das dann trotzdem oder wir er meckern wenn ich nen 1:1 Backup mache?
    Weil insgesamt habe ich auf der "250GB" externen NUR 230GB....
     
  6. Jamax

    Jamax Gloster

    Dabei seit:
    17.04.07
    Beiträge:
    64
    Nach langer Eigen-Suche empfehle ich Dir 2 Modelle, die mit 5.400 Umdrehungen derzeit zu den schnellsten gehören (50MB/s bis 60 MB/s). dabei musst Du GENAU auf die Typenbezeichnungen achten:

    zum einen ist das die Samsung HM250JI mit Spinpoint M5(S) (250GB, 100 Euro) und zum anderen die Samsung HM160HI mit Spinpoint M5(S) (160GB, 70 Euro)

    beide Platten sind SATA-Platten und sollten reinpassen (nochmal lieber bei samsung schauen) Sollten Shopdaten abweichen (z.B. HM160JI oder Spinpoint M80), dann nochmal nachfragen. Es könnte sich um ältere Modelle handeln, die nur maximal 30MB/s schaffen.

    Jamax.
     
  7. Lummerland1000

    Lummerland1000 Braeburn

    Dabei seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    44
    Hallo Jamax!

    ich bin ebfalls auf der Suche nach ner 250er Platte.Nun habe ich ein Macbook mit SATA NCQ interface, eine Seagate ST9160821AS 160Gb ist drin.Ist das schon SATA II?
    Welche Platte eignet sich da im 250GB Bereich?

    Gruß

    Micha
     
  8. CrackerJack

    CrackerJack Ingol

    Dabei seit:
    17.09.07
    Beiträge:
    2.091
    Würde mich auch interessieren. Allerdings hätte ich gerne eine mit 7200 Umdrehungen...

    Und wegen der Bauhöhe, in allen Datenblättern stehen 9,5mm - passen die trotzdem ins MacBook?
     
    #8 CrackerJack, 12.12.07
    Zuletzt bearbeitet: 12.12.07
  9. Jamax

    Jamax Gloster

    Dabei seit:
    17.04.07
    Beiträge:
    64
    @Lummerland1000: Ich hab doch eine 250er Paltte aufgeführt...

    @CrackerJack: Ich wollte auch eine mit 7.200 Umdrehungen. Diese werden nur von Seagate hergestellt und sind weit teurer. Zudem kommt, dass Samsung bei 5.400/min mehr Daten scheffeln kann, als Seagate mit 7.200/min. Wie die das machen, ist mir egal, aber bei den aufgeführten schaffen sies und somit fällt mir die Wahl leicht. Bessere Datenraten bei langsamerer Geschwindigkeit und günstigerem Preis => SAMSUNG HM250JI - auch eine 320 GB-Platte steht schon im Regal - aber das interessierte mich nicht. Ich nehm die 250er, da es hier nur ein Modell von Samsung in der Größe gibt.
     
  10. Jamax

    Jamax Gloster

    Dabei seit:
    17.04.07
    Beiträge:
    64
    SATA und SATA II sind kompatibel. Und mehr als 150MB/s schafft mechanisch eh keine Platte - somit unterscheide ich persönlich die beiden SATA-Typen gar nicht ...

    PS: Berichtet mich, falls ich mich irre!
     
  11. CrackerJack

    CrackerJack Ingol

    Dabei seit:
    17.09.07
    Beiträge:
    2.091
    Hmm ich werd mich aber eher für ne WD entscheiden. Hab da mehr Vertrauen als zu Samsung...
     
  12. Ernie

    Ernie Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    08.10.05
    Beiträge:
    785
    Geht die Samsung 2,5" 160GB HM160HC oder ....JC für das Powerbook G4, 15" 1,67 GHZ ? Danke
     
  13. âne

    âne Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    20.11.06
    Beiträge:
    173
    Eventuell hat es sich ja bereits erledigt, aber ich habe die WD 2500BEVS 5400U/min (250GB) selbst in meinem MacBook => Passt also.
    Sie ist schön leise und meines Erachtens nach auch recht schnell. :)

    [​IMG]

    Viele Grüße,
    Âne
     
  14. Northernlight

    Northernlight Jonagold

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    22
    Also meine aktuelle(n) Empfehlung(en): > Seagte Momentus 5400.4

    In Ausgabe 4/2008 der c`t erreichen die getesteten HD`s (120GB/160/GB200/250GB)
    sehr gute Transferraten und Zugriffszeiten.
    Ich habe ein Auge auf die 250er, die auch in anderen Tests speziell auch in den Fullstroke Zugriffszeiten zu den besten gehört.
    Deutlich vor der Samsung und auch WD.
    Nachteil - offenbar recht laut, was sich mit sinkender HD-Größe ändert, dennoch Vorteil Samsung vor WD.
     
  15. speeedyde

    speeedyde Granny Smith

    Dabei seit:
    13.07.05
    Beiträge:
    15
    Hallo, ich habe mir die Tage überlegt, in mein neues MBP 15" statt der 200gb Standardplatte nen SSD einzubauen. Viel Platz benötige ich garnicht. Auf meinem 1.5Ghz PB waren von der 60GB-Platte immer etwa 40-43GB frei. Leider finde ich kein Thema, wo darüber diskutiert wird. Vllt. sieht hier ja jemand mehr als ich ;) Sind im MBP eigentlich die gleichen Baugrößen verbaut wie im MB? Gruss.Andi
     
  16. Northernlight

    Northernlight Jonagold

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    22
    @speeedyde

    Würde ich mir mehr als einmal überlegen, es sei denn Geld spielt absolute keine Rolle.
    Günstige SSD sind allesamt untauglich um darauf ein Betriebssystem und Anwendungen
    zu installieren und zu nutzen. So es denn überhaupt möglich ist.
    Wobei es von Hama ein Modell gibt, ebenso teuer wie untauglich ist.
    Der (auf den ersten Blick) horrende Aufpreis beim MBA kommt nicht von ungefähr.

    Unter anderem in der c`t 9/2008 vom 14.04 findest du einen Artikel zu Thema der sehr lesenswert ist.
     
  17. Paganethos

    Paganethos Clairgeau

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    3.699
    Gerade heute Mittag hab ich mir bei der Post die Hitachi meine neue Travelstar 7K200 200GB abgeholt. Dieses Wochenende werde ich sie einbauen. Ich wollte eine möglichst schnelle Platte, musste also 7200rpm sein.

    Wenn Interesse besteht kann ich ja dann meine Erfahrungen mit der Platte posten..
     
  18. Northernlight

    Northernlight Jonagold

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    22
    Immer her damit... ;)

    Ich kann mich nämlich immer noch nicht so recht entscheiden.
    Warte auch auf die ersten Ergebnisse der angekündigten neuen 7200er Serien von Fujitsu und Hitachi, die endlich mit bis zu 320GB erhältlich sein werden.
    Auf die Preise bin ich aber auch gespannt...
     
  19. speeedyde

    speeedyde Granny Smith

    Dabei seit:
    13.07.05
    Beiträge:
    15
    Ja prima, das ist doch schonmal ein Anhaltspunkt. Dass die SSDs schweineteuer sind, weiß ich ja. Nur was es an Vor- und Nachteilen gibt, das würde mich eben mal interessieren. Einfach weil das SSD im MBA so schön schnell ist, deswegen interessiert mich das ganze. Wird wohl noch einige Zeit ins Land gehen, bevor man sich gute SSDs leisten kann. ich wälz mal die ct... danke
     

Diese Seite empfehlen