1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Weiss nicht, ob ich switchen soll...

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von stalkerX, 12.01.07.

  1. stalkerX

    stalkerX Ribston Pepping

    Dabei seit:
    19.01.05
    Beiträge:
    295
    Hallö.

    Arbeite seit vielen Jahren auf einem ThinkPad T40p mit WinPro. Bin eigentlich mit der Hardware zufrieden, mit dem Betriebssystem jedoch nicht wirklich. Würde gerne also switchen. Was mich jedoch ein wenig stört (nachdem ich im Forum gestöbert habe): Die Hardware von Apple scheint sehr fehlerhaft zu sein. Ich habe Angst, dass ich dann meinen iMac einschicken müsste, warten, mich aufregen.

    OS X ist erste Sahne, keine Frage, doch die Hardware... Ist es wirklich so schlimm oder bilde ich es mir nur ein, weil ich in falschen Foren gelesen habe ;)

    Thx fürs Feedback.
     
  2. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Hallo!

    Nur so ein paar Denkanstösse zu Deiner Entscheidungsfindung:

    1.) Wer meldet sich in einem Forum? Der, der vermeldet, sein Gerät läuft super? Oder der, der ein Problem oder einen Fehler an seinem Gerät hat?

    2.) Hast Du schon mal ein IBM-Thinkpad-Forum besucht? Das überproportionale Verhältnis an Frustriereten dürfte dort ähnlich sein!

    3.) Wenn Du auch neue Hardware brauchst: Ob Lenovo als Rechtsnachfolger von IBM in Sachen Qualität & Service noch genauso gut bleibt, wird sich erst noch erweisen müssen.


    Und nicht zuletzt:


    4.) Mein MacBook C2D/2GB/80GB-HD ist tadellos! Gehäuse sauber verarbeitet, keine Pixelfehler, kein fiepen. TOP! :)


    Probleme kann es immer geben - davor kann Dich keiner hier bewahren. Das ist aber nicht Apple-spezifisch. Mein Rat: Kauf's Dir & viel Spaß!!! :-D

    *J*
     
    Phate gefällt das.
  3. mzet01

    mzet01 Gast

    hallo,
    nein so ganz unrecht magst du nicht zu haben.vo allem bei den neuen macbooks sind wohl anfangs einige mängel aufgetreten.so schein nach dem switch zu den intel prozessoren die hardware qualität etwas gelitten zu haben.jedoch bin ich zuversichtlich,dass appel darauß gelernt hat und die künftigen macbooks solider sein werden.so ist das halt bei neuen produkten,man muss ihnen erst einmal die kinderkrankheiten austreiben.
    fehlerhafte displays mit pixelfehlern zum beispiel gabs auch schon bei den imacs g5.davor schint man sich nie schützen zu können.
     
  4. noed

    noed Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    427
    serwus,

    ein Forum ist immer eine Problemfall-Sammelstelle!

    Von den Aussagen in einem Forum auf erhöhte Fehleranfälligkeit zu schließen, ist mE nicht zielführend. Ich denke, die Fehleranfälligkeit bei Apple-Hardware wird nicht höher und nicht niedriger sein, als bei anderen Hardware-Herstellern.

    Switch: Hab mein MB seit Juni und bin mit der Hardware absolut zufrieden (OS sowieso). Kann dir, von meiner Seite her, nur zum Switch raten.

    Gruß
     
  5. Phate

    Phate Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.05.06
    Beiträge:
    795
  6. m00gy

    m00gy Gast

    Hier laufen:
    - zwei Mac Minis
    - zwei Powerbooks
    - zwei iMacs

    Davon musste ein Powerbook nach einem Jahr ein neues Logicboard bekommen - hat mein Händler in 2 Tagen erledigt gehabt. Ich denke man darf sich nicht in die Irre führen lassen - im Forum melden sich naturgemäß die, die Probleme haben - und bei Apple schaut/hört man auch gerne mal ein bisschen näher hin: Threads wie "Hilfe, ich höre meine Festplatte" sind sicherlich Apple-typisch, denn bei nem ALDI-Notebook kann man die Festplatte nicht hören - dafür ist der Lüfter zu laut ;)
     
  7. debunix

    debunix Prinzenapfel

    Dabei seit:
    13.01.05
    Beiträge:
    550
    Die Qualität des T40 wirst du möglicherweise gar nicht mehr bekommen. Weder bei Apple, noch bei Lenovo (wie der Vorposter schon sagte).
    Überleg dir halt, was du brauchst. Docking-Station und Ultrabay-Wechselschacht sind nunmal geniale Erweiterungsmöglichkeiten bei IBM/Lenovo. Wenn dir das egal ist, dann spricht nichts gegen Apple.
    Was die Qualität angeht denke ich, dass überall Ausschuss produziert wird, beim einen mehr, beim anderen eben weniger. Am lautesten schreien werden trotzdem die, die ein Problem haben, das ist normal.
    Zudem scheint es bei Apple besser geworden zu sein, wenn man dieses Forum mal als Gradmesser sieht.
    Ich denke allerdings, dass du kein MacBook nehmen solltest, wenn du von einem T40 umsteigst, da das eine ein Business-Gerät ist, das beim Kaufpreis auch in einer ganz anderen Liga angesiedelt war, als das MacBook.
    Aber geh' doch einfach in einen Laden, spiel ein bisschen an den Dingern rum und schau genau hin, dann kannst du es selber beurteilen.
     
  8. stalkerX

    stalkerX Ribston Pepping

    Dabei seit:
    19.01.05
    Beiträge:
    295
    Danke euch für schnelle Antworten!
     
  9. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    also in Foren wird oft dann etwas geschrieben, wenn es ein Problem gibt
    dann entsteht sicher bei Einigen ein negativer Eindruck

    ich habe bisher innerhalb von 2,5 Jahren 2 Macs und 4 iPods gekauft
    kein Gerät hatte bisher Fehler oder Defekte
     
  10. proteus

    proteus Langelandapfel

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    2.671
    12 Jahre Apple - einiges an imacs G3, PB 1400, Wallstreet, PDQ, Lombard 3 Stück, Pismo 2 Stück, 3 B&W, 2 Quicksilver, i book
    Schäden : 1 B&W durchgeschossen - eigene Schuld
    1 Pismo PMU durch - nach 7 Jahren
    1 imac - habe ich vom Tisch geschmissen.

    Meine Freundin : 5 Laptops in 3 Jahren.

    Fragen?
     
  11. stalkerX

    stalkerX Ribston Pepping

    Dabei seit:
    19.01.05
    Beiträge:
    295
    Nee, damit ist wohl alles gesagt!
    Du bist mein Gott :-$
     
  12. proteus

    proteus Langelandapfel

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    2.671
    Jau, danke, danke, aber unnötig.
    Im Ernst, ich habe, bis auf die imacs, fast immer Gebrauchtgeräte, die auch nach Jahren noch Ihren Dienst tun. Natürlich kann man auch Pech haben.
    Gerade wenn ein Produkt neu anläuft gibt es in der Anfangszeit noch Probleme ( siehe z.B. Mercedes E Klasse 124), die in der Produktion beseitigt werden.
    Also kannst du dir eventuell ausmalen, wie das bei Vista aussieht, Microsoft hat schließlich bei XP auch die letzten 6 Jahre in der Produktion nachgebessert, ohne daß das nennenswert geholfen hat.

    Und um bei dem Vergleich mit den Autos zu bleiben ; wie bei RR ist ein Großteil der Macs noch irgendwo im Einsatz, die werden nicht einfach entsorgt. Ein Kollege hat noch einen 6100 als Server stehen. Geht alles wie am ersten Tag.

    Eine Anschaffung fürs Leben. Und du bekommst schnelle Hilfe in Foren wie diesem, weil es halt nicht wie bei Heise nur um den Schwanzvergleich in Form von Ghz und Grafikkarten geht.
     
  13. Muskelprotz

    Muskelprotz James Grieve

    Dabei seit:
    31.12.06
    Beiträge:
    137
    Ausserdem hört man oft, dass solche Probleme meist nur mit der/den ersten Revision/en aufgetreten sind.
     

Diese Seite empfehlen