Wegen zahlreicher Bugs: Apple stellt Entwicklungsprozess für iOS 14 um

Reemo

Pomme d'or
Mitglied seit
27.07.09
Beiträge
3.121
@iPhone10S
Hmh, diese Nachsicht findet man auch wirklich nur im Apple Lager... Wenn Microsoft oder Android so einen Bockmist veranstaltet hätten gäbs nen ordentlichen Shitstorm. Aber hier stößt Apple immer schnell auf Verständnis.

Schon traurig wenn man sich mit iPhones, iPads und Macs nachsagen lassen kann, dass die anderen Systeme besser laufen.

Und nein, ich bringe in keiner Weise Verständnis für diese Fehler auf. Teilweise funktionieren Dinge, welche seit Jahren problemlos laufen, nicht mehr. Die Synchronisation zwischen verschiedenen Betriebssystemen funktioniert aufgrund von Umstellungen nicht mehr usw... Teilweise hängen die Dienste von Apple dem Markt auch einfach 5-10 Jahre hinterher, man denke nur mal an iCloud.

Und dann mit Komplexen vorgängen und Features argumentieren? Nein danke, sowohl die Komplexität als auch die Anzahl der einzubindenden Systeme hält sich bei Apple stark in Grenzen. Andere Hersteller, welche sich dort viel breiter aufstellen müssen, haben mit der Softwarequalität auch nicht so stark zu kämpfen.
 

doc_holleday

Virginischer Rosenapfel
Mitglied seit
14.01.12
Beiträge
11.374
Ist doch ein guter Marketing-Rhythmus für Apple, mit dem sie regelmäßig Meldung produzieren können:

Jahr n: Boah, schaut euch all die tollen neuen Features an!
Jahr n+1: dieses Jahr tun wir unseren Kunden einen Riesen-Gefallen und verbessern die Stabilität noch mal!
Jahr n+2: Boah, schaut euch all die tollen neuen Features an!
Jahr n+3: dieses Jahr tun wir unseren Kunden einen Riesen-Gefallen und verbessern die Stabilität noch mal!
usw.

Okay, man könnte auch nur die Hälfte an Features bringen, die aber dafür stabil. Aber das wäre ja langweilig...
 
  • Like
Wertungen: dg2rbf

MichaNbg

Stahls Winterprinz
Mitglied seit
17.10.16
Beiträge
5.131
Naja, gerade herrscht weniger „boah schaut die tollen Features“ sondern mehr „was? Schon wieder ein Update? Und weshalb ist das gerade alles so buggy?“
 

doc_holleday

Virginischer Rosenapfel
Mitglied seit
14.01.12
Beiträge
11.374
Das meinte ich auch nicht ;), sondern die Apple-seitige Kommunikation, quasi von Keynote zu Keynote.
 
  • Like
Wertungen: MichaNbg

MichaNbg

Stahls Winterprinz
Mitglied seit
17.10.16
Beiträge
5.131
So denken sie es sich vielleicht. Aber außerhalb der „ich Kauf sowieso alles und alles was Apple macht ist richtig“-Fanszene verfängt das nicht mehr ganz so zuverlässig.
 

OldApfelUser

Bismarckapfel
Mitglied seit
25.12.17
Beiträge
75
Ich bin momentan auch noch am warten beim Neukauf eines iPhones.
Mein 6er bekommt ja das 13 nicht.
In der Familie warten die SE`s auch noch bei Ihrem IOS12 das das 13 "fehlerfrei" läuft das sie updaten können.
 

iPhone10S

Niederhelfenschwiler Beeriapfel
Mitglied seit
02.10.15
Beiträge
844
@iPhone10S
Hmh, diese Nachsicht findet man auch wirklich nur im Apple Lager... Wenn Microsoft oder Android so einen Bockmist veranstaltet hätten gäbs nen ordentlichen Shitstorm. Aber hier stößt Apple immer schnell auf Verständnis.

Schon traurig wenn man sich mit iPhones, iPads und Macs nachsagen lassen kann, dass die anderen Systeme besser laufen.

Und nein, ich bringe in keiner Weise Verständnis für diese Fehler auf. Teilweise funktionieren Dinge, welche seit Jahren problemlos laufen, nicht mehr. Die Synchronisation zwischen verschiedenen Betriebssystemen funktioniert aufgrund von Umstellungen nicht mehr usw... Teilweise hängen die Dienste von Apple dem Markt auch einfach 5-10 Jahre hinterher, man denke nur mal an iCloud.

Und dann mit Komplexen vorgängen und Features argumentieren? Nein danke, sowohl die Komplexität als auch die Anzahl der einzubindenden Systeme hält sich bei Apple stark in Grenzen. Andere Hersteller, welche sich dort viel breiter aufstellen müssen, haben mit der Softwarequalität auch nicht so stark zu kämpfen.
Ich frage mich allerdings, welchen anderen Hersteller du meinst, mir ist kein Hersteller bekannt, der sowohl Desktop-PCs, Smartphones, Tablets Und Services in der Größenordnung anbietet. Ich weiß auf was du hinaus willst, du meinst dass diese ganzen abertausenden Windows Konfiguration ja auch laufen.

Ich hab ihr auch gesagt mein Verständnis hält sich in Grenzen. Allerdings bin ich an so vielen anderen essen mit Apple zufrieden, was soll ich denn sonst bitteschön kaufen? Ich hoffe sie bekommt jetzt hin im nächsten Jahr.

Andererseits muss man mal sagen dass sie mich seit über zehn Jahren nicht enttäuschen. Das kann ich bei anderen Herstellern nicht sagen, was ich da schon für ein Rotz gekauft habe.
 
  • Like
Wertungen: wavelow

Reemo

Pomme d'or
Mitglied seit
27.07.09
Beiträge
3.121
(...) was ich da schon für ein Rotz gekauft habe.
War der Rotz denn genauso teuer? Meiner Erfahrung nach wird ganz häufig das mittelklassige Androidgerät oder das Aldi-Laptop mit den Apple Produkten verglichen. Vergleicht man aber preislich auf Augenhöhe, oder auch knapp darunter, sieht man, das auch andere Mütter schöne Töchter haben.

Nunja, du sagst ja selbst dass du weißt was ich meine. Windows 10 läuft auf meinem 11-Jahre alten Asus-Laptop Problemlos. Auch habe ich hier deutlich mehr Möglichkeiten zur Konfiguration.
Und neue Features kommen sowohl bei Android als auch bei Windows stetig dazu. Mal abgesehen davon dass die Grundausstattung bei diesen Betriebssystemen auch nochmal größer sind. Warum höre ich da nicht andauernd dass da grundlegende Funktionen im argen liegen? Oder das bei Updates so massiv Probleme auftauchen?

Man zahlt für Apple schon ein ordentliches Premium im Vergleich zu anderen Herstellern. Damit steigt zumindest bei mir auch die Erwartungshaltung für einwandfreie Produkte. Und irgendwie wird man in letzter Zeit doch des öfteren enttäuscht. Sei es die eingeschränkte Produktpalette (ich meine die Konfigurationsmöglichkeiten der einzelnen Geräte), die immer schwieriger werdenden Reparaturen (was sich bei anderen Herstellern in genau die entgegen gesetzte Richtung entwickelt) sowie die Upgrademöglichkeiten.

Und jetzt kommt auch noch Software dazu, die immer anfälliger und Fehlerbehafteter wird.

Wenn man dann das Gefühl hat, dass man momentan bei anderen Herstellern weniger Probleme hätte, frage ich mich, warum bezahle ich eigentlich so viel bei Apple?
 

iPhone10S

Niederhelfenschwiler Beeriapfel
Mitglied seit
02.10.15
Beiträge
844
War der Rotz denn genauso teuer? Meiner Erfahrung nach wird ganz häufig das mittelklassige Androidgerät oder das Aldi-Laptop mit den Apple Produkten verglichen. Vergleicht man aber preislich auf Augenhöhe, oder auch knapp darunter, sieht man, das auch andere Mütter schöne Töchter haben.

Nunja, du sagst ja selbst dass du weißt was ich meine. Windows 10 läuft auf meinem 11-Jahre alten Asus-Laptop Problemlos. Auch habe ich hier deutlich mehr Möglichkeiten zur Konfiguration.
Und neue Features kommen sowohl bei Android als auch bei Windows stetig dazu. Mal abgesehen davon dass die Grundausstattung bei diesen Betriebssystemen auch nochmal größer sind. Warum höre ich da nicht andauernd dass da grundlegende Funktionen im argen liegen? Oder das bei Updates so massiv Probleme auftauchen?

Man zahlt für Apple schon ein ordentliches Premium im Vergleich zu anderen Herstellern. Damit steigt zumindest bei mir auch die Erwartungshaltung für einwandfreie Produkte. Und irgendwie wird man in letzter Zeit doch des öfteren enttäuscht. Sei es die eingeschränkte Produktpalette (ich meine die Konfigurationsmöglichkeiten der einzelnen Geräte), die immer schwieriger werdenden Reparaturen (was sich bei anderen Herstellern in genau die entgegen gesetzte Richtung entwickelt) sowie die Upgrademöglichkeiten.

Und jetzt kommt auch noch Software dazu, die immer anfälliger und Fehlerbehafteter wird.

Wenn man dann das Gefühl hat, dass man momentan bei anderen Herstellern weniger Probleme hätte, frage ich mich, warum bezahle ich eigentlich so viel bei Apple?
Du hast zumindest im dem Punkt recht, dass Windows besser als sein Ruf ist. Allerdings gefällt mir MacOS besser. Und Microsoft hatte auch so einige Windows Versionen, die eine Katastrophe waren. So schlecht wie noch kein MacOS je war. Also braucht man da nicht mit kommen. Das aktuelle Windows ist gut. Da will ich nicht meckern.

Und Android ist sicher ok, die fragmentierte Software, die schwache Updatepolitik...sicher auch bisher kein Grund Apple untreu zu werden.

Android jetzt als stabileres Betriebssystem zu nennen. Nein, ist es auch nicht.

Plus der Service. Ich renne hier in Berlin in den Apple Store. Fertig. Keine gruseligen Händler aufsuchen zu müssen ist ebenfalls ein Argument. Wiederverkaufswert ist dann das letzte Totschlagsargument.

Ein Surface Notebook ist schick, das gebe ich zu.

Ein Android Tablet, um Gottes Willen. iPad ist eine andere Welt.

Zuletzt der Smartwatch Bereich. Apple Watch ist ebenfalls um Lichtjahre voraus.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Wertungen: ottomane

Reemo

Pomme d'or
Mitglied seit
27.07.09
Beiträge
3.121
@iPhone10S

Windows 7 und Windows 10 halte ich für bessere Betriebssysteme als Mac OS. Schon allein weil mich der Multimonitor Ansatz von Apple tierisch nervt und viele, gute Funktionen von Windows bei Apple nur über Drittanbieter Tools möglich oder praktikabel sind.

Und klar, Android hat seine Schwächen. Aber ich habe auch nicht gesagt Android ist besser. Ich habe gesagt das Android weniger Probleme mit neuen Features und weniger Probleme mit Bugs hat. Und das find ich schon ziemlich bemerkenswert.

Der Service von Apple ist teilweise aber auch unter aller Kanone. Wenn man dank eines defekten Schalters ein neues Logicboard verpasst bekommt für schmale 900€ usw... Da gibts ja auch genug Geschichten wo der Kunde einfach nur verarscht wird. Die gibts aber bei jedem Hersteller... Von daher will ich mich darüber auch gar nicht beschweren.

Und stimmt, beim iPad und bei der Apple Watch sehe ich Apple auch vorne. Aber bei Software, Macs und iPhones gibt es definitiv auh sehr gute und vergleichbare Alternativen. Entweder Apple hat da in letzter Zeit ein bisschen gepennt (was ich bei dem ein oder anderen Thema durchaus meine) oder/und die Konkurrenz hat in großen Schritten aufgeholt.
 

walnussbaer

Pomme Miel
Mitglied seit
04.05.09
Beiträge
1.478
Ein Android Tablet, um Gottes Willen. iPad ist eine andere Welt.
Klares nein. Galaxy Tab ist super - einfach mal vergleichen. Bitte keine Erfahrungen mit Tablets von Real...
Ich hab mich danach bewusst dafür entschieden, weil es einfach mehr Möglichkeiten bietet und fast pefekt umgesetzt ist.
 

iPhone10S

Niederhelfenschwiler Beeriapfel
Mitglied seit
02.10.15
Beiträge
844
Klares nein. Galaxy Tab ist super - einfach mal vergleichen. Bitte keine Erfahrungen mit Tablets von Real...
Ich hab mich danach bewusst dafür entschieden, weil es einfach mehr Möglichkeiten bietet und fast pefekt umgesetzt ist.
Das Tablet ist sicher super. Aber die Software?! Ich finde die Apps sind fast immer nur aufgeblähte Phone Software. Das meinte ich. Nicht die Hardware.

@iPhone10S

Windows 7 und Windows 10 halte ich für bessere Betriebssysteme als Mac OS. Schon allein weil mich der Multimonitor Ansatz von Apple tierisch nervt und viele, gute Funktionen von Windows bei Apple nur über Drittanbieter Tools möglich oder praktikabel sind.

Und klar, Android hat seine Schwächen. Aber ich habe auch nicht gesagt Android ist besser. Ich habe gesagt das Android weniger Probleme mit neuen Features und weniger Probleme mit Bugs hat. Und das find ich schon ziemlich bemerkenswert.

Der Service von Apple ist teilweise aber auch unter aller Kanone. Wenn man dank eines defekten Schalters ein neues Logicboard verpasst bekommt für schmale 900€ usw... Da gibts ja auch genug Geschichten wo der Kunde einfach nur verarscht wird. Die gibts aber bei jedem Hersteller... Von daher will ich mich darüber auch gar nicht beschweren.

Und stimmt, beim iPad und bei der Apple Watch sehe ich Apple auch vorne. Aber bei Software, Macs und iPhones gibt es definitiv auh sehr gute und vergleichbare Alternativen. Entweder Apple hat da in letzter Zeit ein bisschen gepennt (was ich bei dem ein oder anderen Thema durchaus meine) oder/und die Konkurrenz hat in großen Schritten aufgeholt.
Hast ja für dich gesehen sicher recht. Allerdings beim iPad und iPhone sehe ich Apple vorn. Alleine das in-house Prozessor Design. Welten voraus. Die Face-ID Technologie, die mit viel Liebe designten Apps usw..

Aber das ist sicher auch ein Teil subjektiv.

Jedem das Seine.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

m4d-maNu

Golden Noble
Mitglied seit
29.01.10
Beiträge
16.355
In der Familie warten die SE`s auch noch bei Ihrem IOS12 das das 13 "fehlerfrei" läuft das sie updaten können.
Nur zur Information, nur weil es Probleme gibt, heißt das nicht gleich dass diese Probleme überhaupt alle Bemerken würden.

Das Problem heißt Tim Cook!
Das Problem ist nicht Tim Cook, das Problem ist Schlichtweg das Apple eine AG ist und somit die ganzen Aktionäre zufrieden Stellen muss. Und da hat Apple mittlerweile einige Aktionäre die es einfach als gute Anlage sehen aber nicht wirklich hinter Apple und deren eventuellen Visionen die sie umsetzten möchten stehen. Mit anderen Worten, würde Tim Cook den Laden so führen wie es Steve Jobs wohl immer so gemacht hat, würde die Aktie aller Wahrscheinlichkeit nicht dastehen wo sie nun ist.


die mit viel Liebe designten Apps usw..
Und die dabei nicht Einheitliche GUI Sprache...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Wertungen: Nemesys85 und Reemo

iPhone10S

Niederhelfenschwiler Beeriapfel
Mitglied seit
02.10.15
Beiträge
844
Nur zur Information, nur weil es Probleme gibt, heißt das nicht gleich dass diese Probleme überhaupt alle Bemerken würden.

Das Problem ist nicht Tim Cook, das Problem ist Schlichtweg das Apple eine AG ist und somit die ganzen Aktionäre zufrieden Stellen muss. Und da hat Apple mittlerweile einige Aktionäre die es einfach als gute Anlage sehen aber nicht wirklich hinter Apple und deren eventuellen Visionen die sie umsetzten möchten. Mit anderen Worten, würde Tim Cook den Laden so führen wie es Steve Jobs wohl immer so gemacht hat, würde die Aktie aller Wahrscheinlichkeit nicht dastehen wo sie nun ist.


Und die dabei nicht Einheitliche GUI Sprache...
Aber immer noch einheitlicher und restriktiver als im Android Lager!

haha ok.

So viel Liebe macht einen auch, bei den Bugs, blind.
Jetzt mal ganz ehrlich, ich habe auch aktuelle Android Telefon in der Hand ab und zu, die gleiche App sieht auf iOS teils um Klassen besser aus. Auf dem iPad oft richtig angepasst.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

dimo1

Weigelts Zinszahler (Rotfranch)
Mitglied seit
19.12.06
Beiträge
248
Also iOS13 hat mir mein SE zerschossen, wäre dankbar wenn Apple mal wieder ausgereifte Software zur Verfügung stellt.
Ich muss auch nicht jedes Jahr ein neues Telefon haben, ja, ich weiß Wachstum etc., aber ich könnt auch ohne.
 
  • Like
Wertungen: Haddock

iPhone10S

Niederhelfenschwiler Beeriapfel
Mitglied seit
02.10.15
Beiträge
844
Also iOS13 hat mir mein SE zerschossen, wäre dankbar wenn Apple mal wieder ausgereifte Software zur Verfügung stellt.
Ich muss auch nicht jedes Jahr ein neues Telefon haben, ja, ich weiß Wachstum etc., aber ich könnt auch ohne.
Das tut mir leid.

Aber bedenkt immer mal eins. Wir sind hier im Apple Forum. Jeder noch so kleine oder große Bug, Gate oder sonst was kommt hier an. Ich habe im Freundeskreis so viele IPhone und iPad Nutzer. Die haben, wenn es nicht die 2-3 nerdigen sind, überhaupt nichts davon mitbekommen. iOS 13 ist für die Masse wie immer. Läuft. Höre von denen keinen Ton. Da macht auch keiner Betas aufs Gerät.

Die freuen dich und sind zufrieden. Wäre ich vom 10 aufs 11er ohne Foren und Betascheiss, ich hätte nichts bemerkt von dem iOS 13 Problem!!!
 

saw

Borowinka
Mitglied seit
31.08.07
Beiträge
7.722
Aber bedenkt immer mal eins. Wir sind hier im Apple Forum. Jeder noch so kleine oder große Bug, Gate oder sonst was kommt hier an.
So wie bei allen anderen iOS Versionen vorher auch.
Ich denke, die Leute hier können schon vergleichen.

Keine Ahnung was z.B. bei Mail an neuen Funktionen dazu gekommen ist,
aber früher lief die app sauber bei mir, nun aktualisiert die z.B. den Posteingang nur, wenn man den screen paar Mal runter zieht.
Erst dann erscheinen die Mails, die schon vorher als Mitteilung und als Zähler auf dem icon erschienen sind.
Longpress auf eine Mail zum weiterleiten, Mail stürzt ab.
Wir sprechen von der Mail app, die seit Anfangszeiten des iPhones dabei ist, nicht von was neuem.
Da gibt es viele weitere Bugs im System, z.B. was braucht da so viel Speicherplatz?
IMG_2931.png

des Weiteren, wenn es doch so wenig Probleme gibt,
warum dann die rekordverdächtige Anzahl der Updates bisher und warum stellt Apple dann den Entwicklungsprozess um?
 

iPhone10S

Niederhelfenschwiler Beeriapfel
Mitglied seit
02.10.15
Beiträge
844
So wie bei allen anderen iOS Versionen vorher auch.
Ich denke, die Leute hier können schon vergleichen.

Keine Ahnung was z.B. bei Mail an neuen Funktionen dazu gekommen ist,
aber früher lief die app sauber bei mir, nun aktualisiert die z.B. den Posteingang nur, wenn man den screen paar Mal runter zieht.
Erst dann erscheinen die Mails, die schon vorher als Mitteilung und als Zähler auf dem icon erschienen sind.
Longpress auf eine Mail zum weiterleiten, Mail stürzt ab.
Wir sprechen von der Mail app, die seit Anfangszeiten des iPhones dabei ist, nicht von was neuem.
Da gibt es viele weitere Bugs im System, z.B. was braucht da so viel Speicherplatz?
Anhang anzeigen 161660

des Weiteren, wenn es doch so wenig Probleme gibt,
warum dann die rekordverdächtige Anzahl der Updates bisher und warum stellt Apple dann den Entwicklungsprozess um?
Interessanterweise ist bei mir Mail recht gut gelaufen während der Betaphasen. Der Longpress/Weiterleiten Bug ist übrigens in der aktuellen Beta bei mir verschwunden.

Ich betone, der Otto-Normal-User hat iOS 13 nicht negativ bemerkt. WhatsApp läuft, Kamera knipst, surfen geht. Mehr machen die meisten sowieso nicht!

Die meisten bemerken nichtmal die ganzen Updates. Da steht immer ein Ballon als Updatehinweis. Seit Jahren.

PS gerade hier beim Brunch 3 iPhone Nutzer gefragt. Alle iPhone 11/11pro Max!!! Frage... wie findet ihr iOS 13? Antwort:

1. 13? Wieso habe doch ein iPhone 11!!!
2. Endlich der Dark Mode! Bestes System
3. Nie ein besseres phone gesehen!

Alle 30-35, 1 Arzt, 1 Designer, 1 Ingenieur

Wie gesagt, dir meisten interessiert das alles nicht die Bohne!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Wertungen: ottomane