1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Weg vom Fenster und Lust auf Obst

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von toby_1, 31.07.09.

  1. toby_1

    toby_1 Jonagold

    Dabei seit:
    24.06.09
    Beiträge:
    22
    Moin Leute!
    Wie der Titel schon sagt möchte ich weg vom Fenster und hin zum Apfel.
    Windows regt mich schon seit langer Zeit durch seine unstabiele Oberfläche auf, möchte das auch garnicht lange erläutern...nicht ohne Grund schreibe ich grad vom iPhone ;)

    Nunja habe mich halt in den letzten 2 Monaten über Macs informiert.
    Und mir gefällt doch eigentlich recht gut was ich da lese.

    Die Frage ist nun "nur" welcher Mac es sein soll...

    Um mir mit dieser Frage zu helfen kann ich euch sagen das ich viel Motion Graphic Zeugs mache (After Effects - Photoshop) ,HDV Videos schneide und bearbeite.
    Mir wäre es wichtig diesen Bereich abzudecken und trotzdem mobil zu bleiben, sprich ein fester Desktop mac würde da schonmal rausfallen.
    Ich tendiere zum MacBook Pro 13" oder 15".
    leider lese ich unterschiedliche und gegensätzige Meinungen zur Abdeckung dieser Bereiche.

    Genau deswegen wollte ich euch, den Leuten die Frage stellen, die wohl die meiste Ahnung haben.
    Ich würde mich über eine Antwort freuen.

    Liebe Grüsse
    toby
     
  2. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    auf 13"?
     
  3. Arni

    Arni Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    30.01.08
    Beiträge:
    239
    Apple Pro-Software, wie du sie benutzt, unterstützt auch quad-core und octo-core und "unendlich" viel RAM, deshalb wäre ein Mac Pro mit viel RAM und 4 oder 8 CPU Kernen für Videobearbeitung optimal.

    Macbook Pro werden schnell zum lärmenden "Haarföhn" wenn die 2 Kerne voll ausgelastet sind, was MICH persönlich immer gestört hat.

    Da du aber mobil bleiben willst, vielleicht noch etwas warten bis Oktober, dann kommen ja möglicherweise Macbook Pro mit quadcore CPUs.

    interessante benchmarks:
    http://barefeats.com/three08.html
    http://barefeats.com/nehal04.html
    ;)
     
  4. 74er

    74er Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    1.846
    Also egal ob 13" oder 15", bei deinem Anwenderprofil kommst du um ein externes Display eh nicht rum. Und wenn du das unterwegs tun willst, fällt meiner Meinung (da stimme ich evercandy voll zu) das 13" eh schon mal weg.
    Für Videobearbeitung und Motion Graphic würde ich eher schon zu einem 17" tendieren und den auch mit mattem Display.

    Gruß,

    74er
     
  5. toby_1

    toby_1 Jonagold

    Dabei seit:
    24.06.09
    Beiträge:
    22
    Erstmal danke für eure Antworten!

    Das stimmt auf 13" vielleicht ein bissl schwierig, hätte vielleicht auch dazu sagen sollen das ich dann zuhaus das Book an einen 24" TFT anschliessen würde.

    Und unterwegs wollte ich es weniger für die kreativen Anwendungen gebrauchen, daher wären 13" trotzdem ein wenig klein aber 15" sollten es schon bringen.
    Bei 17" ist mir der Preisaufschlag ehrlich gesagt etwas zu gross.

    Mir ist es halt nur wichtig, dass ich grosse HDV Datein im MPEG2 Format /30GB HDV Rohmaterial/ schnell und sauber schneiden kann und diese dann, anders als unter Windows ohne Abstürze und sonstige Probleme rendern kann.
     
  6. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.540
    bei deinem anwendungsprofil kommt ausschließlich ein Mac Pro in frage.
     
  7. toby_1

    toby_1 Jonagold

    Dabei seit:
    24.06.09
    Beiträge:
    22
    Und genau das wollte ich verhindern...o_O
     
  8. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.540
    so ist es nunmal. natürlich kannst du dir auch ein 13" mb white kaufen. damit wirst du aber garantiert keine freude haben. höchstens du nimmst es als ergänzung zum mac pro.
     
  9. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    wenn es mobil sein soll, bleibt dir angesichts deiner anforderungen nur das 2,8er 15" oder 17" …
     
  10. chack

    chack Fießers Erstling

    Dabei seit:
    21.07.09
    Beiträge:
    129
    Ich glaube aber kaum das er dann mit 30GB Rohmaterial spaß haben wird ;)

    Da kommt nur ein Mac Pro in frage.
     
  11. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    der ob der mobilen anforderung nicht in frage kommt …
     
  12. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.540
    ebenso wie ein MB(P) - aufgrund der technischen anforderungen ;)
     
  13. Booth

    Booth Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    04.08.05
    Beiträge:
    767
    Ähm - kommts nicht auch drauf an, mit welchen Ansprüchen man schneiden will - insbesondere hinsichtlich der Arbeitseffektivität?

    Wenn man damit und zwar vor allem damit sein Geld verdient - das also der Haupteinsatzzweck wäre - dann kanns wohl kaum eine Alternative zu einem MacPro geben. Andererseits (ohne dem Threadersteller zu nahe treten zu wollen) - wenn er damit seine Brötchen verdient, müsste er das doch wissen?!

    Tatsache ist, daß beim Schneiden und insb. Rendern nix über Rechenpower geht. Für jemanden der Kohle verdient, ist es sicher ein Unterschied, ob ein Film nun 2 Stunden oder nur 1 Stunde rendert. Aber... schon wenn man nur ambitionierter Amateur ist, muss man halt seine anderen Hobby-Wünsche und seine Kohle aufeinander abstimmen.

    Übrigens... vor wenigen Jahren haben auch Rechner zum Schneiden/Rendern genügen müssen, die noch schwächer als heutige Macbooks waren.

    gruß
    Booth
     
  14. iFan

    iFan Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    06.01.08
    Beiträge:
    1.003
    Beide Modelle gibt es auch in der 3.06GHz Version. ;)
    Dass dieses Jahr noch eine Quadcore-Version kommt halte ich für unwahrscheinlidch...
     
    GunBound gefällt das.
  15. chack

    chack Fießers Erstling

    Dabei seit:
    21.07.09
    Beiträge:
    129
    Das ist ja ein Hickhack :D

    MPB= Mobil aber nicht genug power
    MP= Genug Power aber nicht Mobil


    Kauf dir einfach beides :D Oder finde einen Kompromiss, Länger warten dafür Mobil.
     
  16. toby_1

    toby_1 Jonagold

    Dabei seit:
    24.06.09
    Beiträge:
    22
    :-D

    So weit bin ich mit dem ganzen Krams nocht nicht, aber ich hoffe doch mal das es irgendwann so sein wird. :p

    Zur Zeit nehme ich Konzerte in ganz Deutschland von einer erfolgreichen Nu-Metal/Rock Band aus meiner Stadt auf und produziere deren Musikvideos.
    Ausserdem bin ich bei Events wie der Seat Kitesurftrophy und anderen Events unterwegs.

    Nunja es ist nun nicht ganz einfach, ich dachte halt, dass das MBP diese Datengewalten handeln kann und nun steh ich da und weiss nicht was ich machen soll :-D
     
  17. Booth

    Booth Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    04.08.05
    Beiträge:
    767
    Handhaben kann ein MacBook Pro diese Daten schon... nur erheblich schlechter (also langsamer), als ein MacPro.
     
  18. toby_1

    toby_1 Jonagold

    Dabei seit:
    24.06.09
    Beiträge:
    22
    Wenn ich ehrlich bin wäre mir dieser Zeitaufwand eher egal, naja was heisst egal aber mich würde es nicht sonderlich stören.
    Ich als Abiturient hab sowieso mehr freie Zeit als ich vertragen kann.

    Ne aber mal ohne Spass, dann läuft es bei mir wohl auf ein MBP 15 oder 17" hinaus....:oops:
     
  19. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.540
    vgl mein mbp vs. mac pro agentur (animation rendern):

    6 tage vs 18 h

    das sind dimensionen bei denen man ins grübeln kommt.
     
    circa gefällt das.
  20. toby_1

    toby_1 Jonagold

    Dabei seit:
    24.06.09
    Beiträge:
    22

Diese Seite empfehlen