1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[iWeb] Website für Sägewerk; wie ohne MobileMe ins Netz

Dieses Thema im Forum "WYSIWYG-Editoren" wurde erstellt von barti2000, 16.02.10.

  1. barti2000

    barti2000 Querina

    Dabei seit:
    22.08.09
    Beiträge:
    184
    Hallo, mein Vater hat gemeint, dass ich für sein Sägewerk eine Website mit iWeb machen könnte. Das Sägewerk hat zwar schon eine Website, doch die ist 1995 erstellt worden und seit dem hat sich daran nichts verändert:p:p Da ich keine Zeit ( und Lust:)) habe das Websiten bauen professioneler zu lernen, hatte ich natürlich nicht gegen den Vorschlag, dass ganze mit iWeb zu machen. Ist iWeb schon für so was geeignet? Gibt es für das Thema Sägewerk passende Vorlagen??
    Wie erwähnt, hat das Sägewerk schon eine Seite. Diese wurde von einer Firma erstellt, die auch den Serverplatz zur Verfügung stellt. Kann man die Website irgendwie "überschreiben"? Welche Daten brauche ich von dieser Firma, um die Website online zu stellen??
    Viele Grüsse

    barti2000
     
  2. SeaMac

    SeaMac Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    02.05.08
    Beiträge:
    670
    Für Iweb gibts hunderte Vorlagen .... Suche einfach mal im Netz ! Viele sind frei ...andere Kostenpflichtig !

    Und du brauchst die FTP Zugangsdaten zu dem Server + Passwort

    Ansonsten kann man auch mit IWeb ganz ordentliche Dinge auf die Beine stellen ! Es gibt diverse Tools die Iweb von den "Fesseln" befreit !
    Google machts möglich :)

    Micha
     
  3. barti2000

    barti2000 Querina

    Dabei seit:
    22.08.09
    Beiträge:
    184
    Hi, wenn ich diese Daten habe, wird dann die alte Seite überschrieben??
    Welche Fesseln meinst du?
     
  4. nerwoest

    nerwoest Riesenboiken

    Dabei seit:
    12.07.06
    Beiträge:
    286
    SeaMac meint den doch recht eingeschränkten Handlungsspielraum, wenn es um "spezielle" Inhalte geht. Hier ist iWeb - wie jede andere WYSIWYG-Anwendung auch - von Haus aus natürlich nicht so flexibel wie das selbst-Hand-anlegen.
    Für meinen Geschmack etwas freier in Gestaltung und Umfang ist Rapidweaver - nicht umsonst, aber auch keine Mords-Investition.

    ... aber gehe erstmal in die iWeb Tiefen - für das Sägewerk ist da einiges dabei :)

    ---

    Zum Thema Upload: Wurde schon erwähnt - mit den ftp-Zugangsdaten kannst du auch die iWeb Seite einfach hochladen. Sicherst du vorher die bestehende in einem anderen Ordner (.saegewerk.de/alt z.B.), geht dir auch nichts verloren.

    Ich würde aber die alte erstmal da lassen, wo sie ist und die neue in z.B. .saegewerk.de/neu testen
     
  5. Oliver78

    Oliver78 Kaiserapfel

    Dabei seit:
    09.11.08
    Beiträge:
    1.734
    Für das Hin- und Herschieben der Daten auf dem Server (alt/neu/...) brauchst du noch ein FTP-Programm. Als ein Beispiel wäre hier FileZilla zu nennen.
     
  6. nerwoest

    nerwoest Riesenboiken

    Dabei seit:
    12.07.06
    Beiträge:
    286
    Richtig. Danke für die Vervollständigung.
     
  7. barti2000

    barti2000 Querina

    Dabei seit:
    22.08.09
    Beiträge:
    184
    Hi, danke euch beiden!
    Welche Erweiterungen gibt es da für iWeb?
    Erlaubt mir, die die Firma, der der Server gehört mehrere Websiten zu speichern? Kann ich die alte nicht( wenn die neue fertig ist) auf meinem Rechner zu Hause speichern?

    Kann ich die Seite auch noch bearbeiten ( also updaten) wenn sie schon lange online ist?

    Welche Einschrenkungen gibt es im Gegenstaz zu einem MobieleMe Account? Kann ich das mit dem Besucherzähler, Blog mit Kommentaren, ... irgendiwe trotzdem einbauen?
     
  8. nerwoest

    nerwoest Riesenboiken

    Dabei seit:
    12.07.06
    Beiträge:
    286
    Wenn du eine leere Seite einfügst, kannst du sich schonmal etwas auslassen. Desweiteren gibt es einiges an Zusatzfunktionen, je nachdem, welche iWeb Version du nutzt.
    Wie oben schon genannt wurde: google hilft!


    Das kann hier keiner wissen, was die Firma deines Vaters dazu sagt. Es ist auf jeden Fall üblich, im mittelständischen Bereich neue Websites erstmal unter einem extra-Link zu testen (...erk.de/neu). neu kann man ja auch durch guTan23ubAk oder so erstezen

    Klar - allerdings nur mit iWeb. Wenn du Neuigkeiten hinzufügst, kannst du anschlissend die Änderungen uploaden. Du bist also "auf Lebzeiten" an den Job gefesselt ... oder ein anderer mit Mac und iWeb ;)

    Denke schon. Meines Wissens ist die Einschränkung das etwas weniger komfortable hochladen per ftp. Da hat sich aber glaiub ich in der aktuellen Version einiges getan.
    Der Funktionsumfang dürfte auf jeden Fall aber der gleiche sein.
     
    barti2000 gefällt das.
  9. barti2000

    barti2000 Querina

    Dabei seit:
    22.08.09
    Beiträge:
    184
    Hi, nochmals danke!
    Ist das "updaten" von der Website umständlich?
     
  10. nerwoest

    nerwoest Riesenboiken

    Dabei seit:
    12.07.06
    Beiträge:
    286
    Ne - gar nicht. Änderungen im iWeb verfassen - 1-click - die Seite ist aktuell.
    Nur beim ersten hochladen musst du die Verbindungsdaten eingeben
     
  11. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Und der Upload per FTP klappt in den neueren Versionen auch problemlos!
     
  12. barti2000

    barti2000 Querina

    Dabei seit:
    22.08.09
    Beiträge:
    184
    Hi, haber der Besucherzähler und die Kommentare gehen nicht, oder? so stehts auf jeden Fall in der Mac Bibel von MacLife.
    Gibts da einen HTML-Baustein, der dafür geeignet ist?
     
  13. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Jupp, die funktionieren nicht. Im "neusten" iWeb (Ist schon ein paar Tage alt, deshalb in Gänsefüßchen), kannst Du HTML Bausteine einfügen, sollte also kein Problem sein...
     
  14. barti2000

    barti2000 Querina

    Dabei seit:
    22.08.09
    Beiträge:
    184
    Hi, kennt wer zufällig die Bausteine, die das ermöglichen?
     
  15. barti2000

    barti2000 Querina

    Dabei seit:
    22.08.09
    Beiträge:
    184
    http://www.ragesw.com/products/iweb-seo-tool.html
    Hi, was kann ich mit der oben verlinkten Erweiterung machen?
    Ich versteh das so, dass dadurch meine Website mit Google und Co gefunden wird.

    Wenn ich meine Website zu meinem Google Webmasterseite hinzufügen will, muss ich doch irgendwas in den Quelltext einfügen? Oder irgendwas mit HTML machen. Wie geht das mit iWeb?

    Mit welchen HTML-Bausteinen kann ich die MobileMe-Funktionen (besucherzähler,blogkommentare...) auch in meine Website auf einem FTP Server einbauen?
     
  16. SeaMac

    SeaMac Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    02.05.08
    Beiträge:
    670
    Hey Barti ...

    Ich denke wenn du dir deinen Link mal genau anschaust ..... dann findest du doch sogar ein Video ! http://www.ragesw.com/products/iweb-seo-tool/samples/104/

    Naja egal .... !

    Du kannst den Counter direkt von Iweb in deine Website reinziehen ....
    Deine Seite direkt hochladen ...

    Mit der aktuellen Version sogar HTML Bausteine einfügen ....

    Usw.usw... Ich denke das sollte ersteinmal ausreichen !

    Google Optimierung kannst du auch direkt bei Google.de machen !

    Lese dich mal ein bisschen ein und probiere einfach mal rum .... Iweb bringt sehr schnell gute Ergebnisse !

    Micha ...

    PS: Es gibt einige deutsche Anleitungen bez. iweb se Tools .... einfach Google....!
     
    barti2000 gefällt das.
  17. barti2000

    barti2000 Querina

    Dabei seit:
    22.08.09
    Beiträge:
    184
    Hi, ich weiss, dass man den Counter und HTML Bausteine einfügen kann, aber der Counter und die Blogkommentare funktionieren doch nur wenn man die Seite über MobileMe reinstellt?
    Bei der Google Optimierung muss ich doch was in den HTML Code einfügen, damit ich bestätigen kann, dass die Homepage auch von mir gemacht ist. Wie soll ich das mit iWeb Machen?
     
  18. PDM

    PDM Ingrid Marie

    Dabei seit:
    11.08.09
    Beiträge:
    271
    @barti2000

    Du springst hier echt von einem Thema zum anderen :). Du solltest Dich erst einmal mit dem Programm beschäftigen und ein wenig um die Ecke denken. Mit iWeb kannst Du fast alles machen und das ohne MobileMe.

    1. Google: Auf der Google Seite meldest Du Deine Seite an: HIER
    Das dauert erst einmal Wochen bis Deine Seite gefunden wird, abhängig davon, ob Du gute Stichworte auf Deinen Seiten hast.

    2. Du kannst auch eine Sitemap erstellen (bitte selber bei Google nachlesen)

    3. Es gibt zig Hilfsprogramme die Dir fast alles ermöglichen: Schau mal in das iWeb Forum/ Tipps & Tricks

    4. Such Dir einen vernünftigen Provider wie z.B.: Strato
    Kleines Paket buchen wie BasisWebL (Da hast Du Counter, Gästebuch und vieles mehr inkl.)

    5. Laß den Quelltext erst einmal in Ruhe. Nichts für Anfänger, da nach jeder Änderung an der Seite alles wieder
    zurück gesetzt wird. Ist aber auch nicht notwendig.

    Also, es gibt viel zu tun, ...
     
    barti2000 gefällt das.
  19. barti2000

    barti2000 Querina

    Dabei seit:
    22.08.09
    Beiträge:
    184
    Hi, zu dem Provider, das ist doch der, der mir den Serverplatz zur Verfügung stellt?
    Den Serverplatz hab ich schon von der alten Website

    Zu dem Quelltext, ich habe einen Google Mail Account und bin zufällig auf die Webmastergoogleseite gekommen
    Da ist gestanden, dass ich einen Text ( der dort natürlich auch aufgeführt war) in den Quelltext einfügen muss, um die Seite über Google finden zu können.

    Ist das iWeb Seo Tool so ein Hilfsprogramm?
     
  20. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Die Funkion, um HTML Bausteine einzufügen ist etwas "versteckt"...

    im Menü "Einfügen" -> "Widget" -> "HTML-Baustein"

    Das, was Du da einfügst, wird dann ja wohl auch in den Quelltext eingebaut, sollte also Dein Problem gelöst haben.
    Es sei denn, Du hast nicht iWeb 09, sondern eine ältere Version. In früheren Versionen konnte man keinen eigenen HTML-Code hinzufügen...

    Für einen Benutzerzähler solltest Du mal beim Anbieter Deines Serverplatzes vorbeischauen, oft bieten die sowas als Service an. Du brauchst dann nur noch per Ausschneiden und Einfügen einen HTML-Baustein von deren Seite wie beschrieben in Deine Internetseite einzufügen.
     

Diese Seite empfehlen