1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Webprogramme dank Mozilla Prism offline nutzbar

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von qwert, 26.10.07.

  1. qwert

    qwert Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    23.08.07
    Beiträge:
    1.258
    Webanwendungen haben in den letzten Monaten das Internet sehr verändert. Das Stichwort "Web 2.0" ist dabei (fast) immer gefallen. Problem dabei ist die ständige Anwesenheit im Internet, sonst klappen diesen Anwendungen nicht. Genau diese Problematik will Mozilla mit dem Projekt "Prism" lösen.

    "Prism", die auf dem "seitenspezifischen Browser" WebRunner basiert, ermöglicht es, Webanwendungen quasi aus dem Internet herunterzuladen und sie als normales Programm auszuführen. Somit entfällt die Internetverbindung.

    [​IMG]

    Als Beispiel wird GMail genennt. Diese Anwendung läuft, wie alle wissen, nur im Internet. Dank Prism wird "das Programm" heruntergeladen und lokal installiert. Natürlich trägt sich GMail auch in das Startmenü und als Icon auf dem Desktop ein.

    [​IMG]

    Die Installation selber soll einfach sein: Man muss bloß die Webadresse der Anwendung eintippen, den Namen der Webanwendung und die Orte, in dem das Icon erscheinen soll (Startmenü, Desktop, usw.)

    [​IMG]

    Ob das nun sinnvoll ist oder eine Spielerei, muss jeder selber entscheiden. Für die einen lohnt es sich tatsächlich Anwendungen lokal zu bearbeiten und nicht immer eine Internetverbindung parat haben zu müssen. Besonders für Volumentarifsurfer, die eine aufwendige eMail schreiben müssen.

    Das Projekt selber findet man unter diesem Link: http://labs.mozilla.com/2007/10/prism/

    Eine Version für Windows-PC steht bereits zum Download bereit. Linux- und Mac-Versionen werden bald folgen. :)
     
    MasterDomino gefällt das.
  2. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    Hört sich interessant an, ich denke das werde ich mir mal näher ansehen, wenn es etwas ausgereifter ist und es mehr Erfahrungsberichte dazu gibt.

    Vielen Dank für den Hinweis!

    Gruß, MasterDomino
     
  3. Aronnax

    Aronnax Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    03.12.04
    Beiträge:
    831
    nur mal so an Anmerkung
    "Anwendungen lokal zu bearbeiten und nicht immer eine Internetverbindung parat haben zu müssen"
    also das, ist ein Feature von Gecko 1.9
    Firefox 3.0 oder auch neuere Camino Versionen werden es auch können - nur deshalb braucht man sowas wie Prism dann nicht

    Adobe AIR - ist übrigens im Prinzip das gleich auf Webkit Basis und ebenso noch nicht fertig
    wer mal schauen will: http://labs.adobe.com/technologies/air/
     
  4. qwert

    qwert Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    23.08.07
    Beiträge:
    1.258
    Das wusste ich nicht, danke für die Info. Dann wird Mozilla wohl Prism in die Firefox 3.0 Entwicklung einfließen lassen. Oder wird das eigenständig programmiert?

    Das schaue ich mir gerade ebenfalls an. Vielleicht bietet Air das gewisse Extra mehr als Prism.

    Auch dafür danke! ;) Kannte ich auch noch nicht. o_O
     
  5. Aronnax

    Aronnax Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    03.12.04
    Beiträge:
    831
    sowohl als auch - kann irgendwie nicht trennen - an sich ist Prism Firefox ohne Firefox Oberfäche und dann ein paar extra Funktionen - mehr oder weniger gleichzeitig also
     
  6. qwert

    qwert Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    23.08.07
    Beiträge:
    1.258
    Von Mozilla Prism ist nun auch eine Mac- und Linux-Version erschienen. Für Probleme & Feedback steht auch ein Forum für Diskussionen bereit. :)
     

Diese Seite empfehlen