1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

WebDAV Server-Problem

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Westbär, 06.10.07.

  1. Westbär

    Westbär Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    06.04.07
    Beiträge:
    882
    Ich habe einen Debian Server aufgesetzt. Auf ihm läuft Apache2 und die Module DavLock, Dav_fs und dav.
    Ich möchte gerne, dass wenn man sich via DAV einloggt, zu seinem Home-Verzeichnis kommt. (Benutzer: testy1 zu /home/testy1).
    Auf die Dateien ausserhalb seines Home-Ordners, darf kein Benutzer (bis auf root) darauf zugreifen.
    Die Benutzer hab ich mit "useradd -m -s /bin/bash NAME" erstellt und ein Passwort vergeben. Allerdings mache ich sowieso eine .htpasswd (siehe unten)

    Hier ist mein Code
    Code:
    <VirtualHost *:80>
        ServerName **********.dyndns.org
        ServerAdmin *************@gmail.com
        DocumentRoot /home/
        
        <Location />
            DAV On
            AuthType Basic
            AuthName "WebDAV - Server"
            AuthUserFile /etc/apache2/.htp_dav
            Require valid-user
            
        </Location>
        
        <Directory /home/>
            Options Indexes MultiViews
            AllowOverride None
            Order allow,deny
            allow from all
        </Directory>
    </VirtualHost>
    
    Was muss ich machen, das der Benutzer der sich einloggt automatisch zu seinem Home-Verzeichnis kommt, dort alles verändern kann, aber ausserhalb seines Home-Ordners (/home/benutzer/) nicht zugreifen darf?

    Gruß
     
  2. mfkne

    mfkne Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    776
    Den ersten Teil wirst Du eventuell mit mod_userdir (keine Ahnung, ob das auch mit WebDAV funktioniert, ich denke aber schon) hinbekommen, der zweite Teil lässt sich über Permissions regeln.
     
  3. Westbär

    Westbär Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    06.04.07
    Beiträge:
    882
    Danke!
    Ich kann auch die Home-Ordner woanders verschieben. Wichtig ist mir nur, das der Benutzer, der sich einloggt auf sein Verzeichnis kommt. Wie bei der iDisk.


    Gruß
     
  4. soylentgreen

    Dabei seit:
    17.08.06
    Beiträge:
    37
    Hallo,

    Das wird so "out-of-the-box" wohl nicht funktionieren, Da ab dem Moment, wo der Apache
    ins Spiel kommt (was bei dieser WebDav Variante der Fall ist), alle Zugriffe aufs Filesytem
    von dem User kommen, unter dem der Apache läuft. In der Regel ist das www oder apache, manchmal auch http.


    Irgendwo habe ich noch ne Config, die sowas ähnliches macht.. muss da mal suchen.

    sg.
     

Diese Seite empfehlen