1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Web Space von eigenem Rechner

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von Tissi, 21.04.08.

  1. Tissi

    Tissi Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    04.02.07
    Beiträge:
    747
    Hallöchen zusammen!

    Ich habe folgendes Problem!
    Ich habe größere Datenmengen die ich nicht mehr per Mail verschicken kann und möchte. Nun möchte ich diese Daten von meinem Rechner aus freigeben. So das andere sie runterladen können.
    Geht das?
    Einfach ausgedrückt: Möchte also einen Ordner fürs Web freigeben.
    Oder kann mir jemand eine kostenlose Webserver Möglichkeit nennen?

    MfG Tissi
     
  2. doeme89

    doeme89 Pomme Miel

    Dabei seit:
    27.12.06
    Beiträge:
    1.476
    Kommt drauf an WAS du freigeben möchtest. Sofern du Dinge legal verbreiten möchtest ist der Einsatz von Limewire und dergleichen auch legal... ;)
     
  3. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    .. na bei Systemeinstellungen--->Sharing--->Websharing aktivieren. Die Datei legste in Libary--->WebServer--->Documents. Dem, der die Datei laden soll gibste deine aktuele IP-Nummer und er gibt sie bei sich in den Browser ein :)
     
  4. Tissi

    Tissi Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    04.02.07
    Beiträge:
    747
    Herzlichen Dank schon mal!
    Habe da aber noch eine Frage!
    In dem Ordner Documents ist schon was drin! Welche IP-Adresse? Geht das auch als Link? den Ich dem Empfänger per Mail schicke?

    MfG Tissi
     
  5. Sunto

    Sunto Allington Pepping

    Dabei seit:
    21.02.08
    Beiträge:
    190
    Muss mann den Ordner "Webserver" + "Documents" manuell anlegen ?...bei mir ist er nicht vorhanden !?

    EDIT:
    ...gefunden - ich hatte beim User geguckt.
     
  6. Tissi

    Tissi Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    04.02.07
    Beiträge:
    747
    Achso!

    Das Problem ist das das die Leute die die Dateien bekommen sollen nicht in meinem Netzwerk sind! Über Internet!!!!!

    MfG Tissi
     
  7. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    ... doch, der Ordner Documents muß da sein, viellei biste ja in der falschen Libary ;) Die Dateien, die sich in dem Ordner Documents befinden, kannste alle unbesorgt löschen :) Ja, die Dastei geht ja übers Inet, daher Websharing ;) Die IP-Adresse ist die, diede von deinem Provider jeweils bekommst :)
     
  8. Tissi

    Tissi Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    04.02.07
    Beiträge:
    747
  9. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    .. nein, nur die IP, die Datei im Ordner siehter ja dann. Du kannst das übrigens selbst ausprobieren in deinem Browser ;)
     
  10. Sunto

    Sunto Allington Pepping

    Dabei seit:
    21.02.08
    Beiträge:
    190
    hmmm..neee....den ordner sehe ich auch nicht (!?) wenn ich die IP eingebe.
     
  11. Tissi

    Tissi Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    04.02.07
    Beiträge:
    747
    Also noch mal! Ich glaube ich bin zu blöd dazu.

    Wenn ich die IP nehme die ich im Netzwerkhabe geht es!
    Wenn ich aber die EXT. IP nehme, die ich von iStat habe nehme, geht nichts!
    Was mache ich falsch?

    MfG Tissi
     
  12. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
  13. Tissi

    Tissi Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    04.02.07
    Beiträge:
    747
    Sicher! Wie gesagt wenn ich die Netzwerk IP eingebe geht es!
    Nur mit der iStat Ext. IP geht es nicht!

    MfG Tissi
     
  14. doeme89

    doeme89 Pomme Miel

    Dabei seit:
    27.12.06
    Beiträge:
    1.476
    Das liegt warscheinlich daran, dass dein Router die externe Anfrage nicht an deinen Mac weiterleitet. Du musst in diesem Fall den Port (fürs HTTP: Port 80) an deinen Mac (also die interne IP) weiterleiten.
     
  15. Sunto

    Sunto Allington Pepping

    Dabei seit:
    21.02.08
    Beiträge:
    190
    sry...kannste das mal einen "Nicht-Tekki" erklären ?

    Wenn ich meine IP eingebe, sagt FF das er den Server nicht finden kann- bzw. nicht mit dem Server verbinden kann !?.
     
  16. doeme89

    doeme89 Pomme Miel

    Dabei seit:
    27.12.06
    Beiträge:
    1.476
    Gibst du die interne oder die externe IP ein?
    Die externe IP brauchst du im Prinzip nur, wenn du "von aussen" bist, also alles was hinter dem Modem liegt (z.B. wenn dein Nachbar 3 Strassen weiter darauf zugreifen will).
    Die interne IP brauchst du (und kannst du auch nur dann brauchen) wenn du innerhalb eines Netzwerks darauf zugreifen willst, also z.B. von Computer deines Mitbewohners aus.
     
  17. Tyrra

    Tyrra Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    17.12.07
    Beiträge:
    1.869
    Mit Xampp kannst du sogar deinen eigenen FTP-Server einrichten usw.!!!
     
  18. Sunto

    Sunto Allington Pepping

    Dabei seit:
    21.02.08
    Beiträge:
    190
    so..hab nu die interne (laut iStat) zum testen genommen.

    Bekomme eine webseite gezeigt, auf der steht:
    Es klappt! Der Apache-Webserver ist auf dieser Website installiert!....

    ....sehe aber keine dateien !?
     
  19. doeme89

    doeme89 Pomme Miel

    Dabei seit:
    27.12.06
    Beiträge:
    1.476
    Ja schon, aber erstens soll das ganze möglichst einfach sein und zweitens steckt Apache schon in Mac OS X drin... Für den schnellen Datenaustausch reicht das völlig aus. Und die Sache mit der Portumleitung ist damit auch noch nicht gelöst...
     
  20. doeme89

    doeme89 Pomme Miel

    Dabei seit:
    27.12.06
    Beiträge:
    1.476
    So weit, so gut. Intern klappt das also schon. Jetzt musst du nur noch die Sache mit der Portumleitung angehen und schon klappts auch von aussen. Was für einen Router benutzt du? Eventuell AirPort Extreme/Express? Oder hast du ein Modem dass diese Aufgabe erledigt? Dort musst du für den Port 80 die Portumleitung aktivieren. Daneben kannst du dann deine interne IP eingeben. Wenn jetzt jemand von aussen via Webbrowser auf deine externe IP zugreift erkennt der Router das und leitet die Anfrage auf deinen Mac weiter. Alles klar? ;)
     

Diese Seite empfehlen