1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Was war vor Exposé ?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von iMars, 07.05.07.

  1. iMars

    iMars Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    07.12.06
    Beiträge:
    429
    Hallo,
    bin erst seit Dezember leidenschaftlicher OS X User und ich lieeeeeebe Exposé! Könnte den ganzen Tag den Scroll-Knubbel meiner Mighty Mouse drücken!
    Aber dann habe ich mich gefragt:
    Was war denn, als es noch kein Exposé gab? Und noch keinen Dock in den man Fenster minimieren konnte??
    Wie fand der User sich dann im Fenster-Wald zurecht? Konnte man die irgendwohin minimieren oder so? Bei Windows gibt es ja diese doofe Leiste unten... die gab's ja schon immer!
    Wie war das bei Mac?
     
  2. KayHH

    KayHH Gast

    Man konnte Fenster bis auf den oberen Rand minimieren. Gruss KayHH
     
  3. atomfried

    atomfried Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    02.04.05
    Beiträge:
    1.781
    ... und das vermisse ich.
     
  4. iKnow

    iKnow Empire

    Dabei seit:
    06.01.07
    Beiträge:
    84
    Ja das könnte manchmal wirklich ganz nützlich sein.
     
  5. KayHH

    KayHH Gast

    Wofür wäre das nützlich? Drag'n'Drop ging mit solchen Fenstern schon mal nicht und gerade da liegt die Stärke von Exposé, zumindest wenn man sich Exposé so wie ich auf die Bildschirmecken gelegt hat. Gruss KayHH
     
  6. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Man konnte Fenster auch an den Bildschirmrand ziehen, woraufhin sie sich automatisch in Reiter umwandelten, die bei Klick wieder aufklappten.
     
  7. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.892
    Das Dock gibt es seit über 15 Jahren. Eine "Taskleiste" seit 1995. Kein weiterer Kommentar.
     
  8. Sir Q

    Sir Q Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    12.04.05
    Beiträge:
    921
    Das stimmt - hab ich unter OS9 auch gern verwendet …
    Gibt Tools die das jetzt unter OSX „simmulieren” - aber das irgenwie nicht mehr so sexy als wenn das OS das von sich aus könnte …
     
  9. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Die gibt's in rauen Mengen, ja. Aber ich hab' mich einfach umgestellt. Eine Mischung aus der Finder-Seitenleiste, dem Finder-Spaltenmodus, Wutler und Bitch (*) hat sich fuer mich als bessere Alternative erwiesen. Exposé benutz' ich naemlich gar nicht.

    (*) Namen zwecks Schleichwerbungsvermeidung raffiniert getarnt. :D
     
  10. iMars

    iMars Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    07.12.06
    Beiträge:
    429
    Aaaah, hamma wieder was gelernt :-D

    Finde Exposé trotzdem toller ^^

    Ja, dieses "Bis auf den oberen Rand minimieren" kenne ich. Das gab's mal in diesem Flyakite-OS-X-Simulations-Viech für Windows, das ich mal hatte (als ich noch *schäm* Windows User war).
     
  11. Annika

    Annika Cripps Pink

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    152
    Da gibt es nichts zu schämen! Bist ja dann doch noch zur "guten" Seite rübergewandert ;)
     
  12. Sir Q

    Sir Q Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    12.04.05
    Beiträge:
    921
    Ich wage einmal die Vermutung (da ich die Verkaufszahlen der vormals kostenfreien Donationware und von mir sehr geschätzen tools nicht kenne), dass es sich unter den rafiniert getarnten Namen vermutlich noch besser verkaufen würden als bisher :)
     
    #12 Sir Q, 07.05.07
    Zuletzt bearbeitet: 08.05.07
    Peter Maurer gefällt das.
  13. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Trotzdem war das Minimieren von Fenstern auf die Titelleiste um vieles Besser als dieser Schwachsinn es ins Dock, respektive Task-Bar zu minimieren. Das Wittsche Gesetz läßt grüßen.
    Gruß Pepi
     

Diese Seite empfehlen