1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Was wäre sinnvoller?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von samwago, 07.11.07.

  1. samwago

    samwago Golden Delicious

    Dabei seit:
    19.09.07
    Beiträge:
    9
    Guten Tag liebe apfeltalk-Gemeinde,

    habe mir vor nem halben Jahr ein MacBook angeschafft und überlege seit geraumer
    Zeit ob ich mir eventuell das Safty Pack von Gravis anschaffen sollte.
    Allerdings liebäugel ich auch mit einer Ram-Aüfrüstung auf 2GB.
    ABER: Beides will und kann ich mir nicht leisten!

    Nun zu meiner Frage:
    Wie es der Titel schon sagt, wo wäre das Geld sinnvoller angelegt?
    Lohnt sich das Safty Pack bei einer Selbstbeteiligung von rund 500 Euro überhaupt?
    Oder hab ich von einer Ram-Erweiterung sowieso viel mehr an Effekt als von der Versicherung?

    Wie würdet ihr an meiner stelle entscheiden?

    Gruß
    samwago
     
  2. wAxen

    wAxen Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    15.09.05
    Beiträge:
    1.784
    Hi,

    Als erstes würde ich mal einen sinnvolleren Threadtitel erstellen, danach kann man dann über die anderen Optionen sprechen:

    Irgendwie hingt der Vergleich, denn das sind zwei völlig unterschiedliche Dinge. Ich persönlich würde zu den 2 GB Ram tendieren, aber ich bin auch nicht so schusselig und werfe mein MacBook ständig runter....

    500 € Selbstbeteilung? Das würde ich dann lieber für eine Anzahlung nutzen und mir ein neues finanzieren.. Ich halte von Selbstbeteiligung nicht so viel.


    Gruß

    wAxen
     
  3. Klokkus

    Klokkus Allington Pepping

    Dabei seit:
    11.02.07
    Beiträge:
    190
    Das sind 2 Sachen, die man nicht miteinander vergleichen kann, das musst du schon selber entscheiden.
     
  4. samwago

    samwago Golden Delicious

    Dabei seit:
    19.09.07
    Beiträge:
    9
    Natürlich sind es zwei verschiedene Sachen, deshalb ja auch die Frage.
    Mit was werde ich, wenn man voraus schaut eher glücklich.
    Wenn man sich hier ein wenig einliest erfährt man nur von Problemen und dies oder jenes wär kaputt.
    Das sieht ja schon so aus als müsste jeder Mac sowieso, über kurz oder lang zur Reparatur. Sieht man es aus dieser Perspektive würde sich ja die Versicherung eher lohnen!
     
  5. wAxen

    wAxen Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    15.09.05
    Beiträge:
    1.784
    Somit hast du dir die Frage eigentlich selber beantwortet ;)
     
  6. âne

    âne Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    20.11.06
    Beiträge:
    173
    Wie sollen Dir andere Leute bitte sagen können, was Dich glücklich macht? o_O

    Zur eigentlichen Frage: Meiner Meinung nach klingt eine Versicherung mit 500€ Selbstbeteiligung ziemlich nach Geldabzocke á la Jamba Geräteversicherung (=> Finger weg!).

    Viele Grüße,
    Âne
     
  7. obals

    obals Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    17.03.07
    Beiträge:
    103
    Na, das ist ja wie Äpfel mit Birnen zu vergleichen (*Achtung* Wortspielalarm). Ich würde (trotzdem es Gravis ist) eher zum Hardwareschutz tendieren. Es geht ja nicht um nur um Komplettshredderung mit eventueller Selbstbeteiligung, sondern auch um erweiterten Schutz vor Hardwaredefekten. Kannst ja mal (z.B. mit iStat) schauen, wie dir RAM-Auslastung beim normalen Gebrauch ist und dann entscheiden, ob ein Upgrade auf 2 Gigs zwingend notwendig ist...

    lg o.
     
  8. raz!el

    raz!el Jamba

    Dabei seit:
    06.05.06
    Beiträge:
    57
    Das viele Leute sagen, dass etwas nicht geht liegt vlt daran, dass niemand schreibt "Mein Mac Funktioniert!"
     
  9. Mark.3k

    Mark.3k Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    618
    Also ich an deiner stelle würde auf jeden fall zum hardware-schutz greifen. Wenn ich mir ein gerät kaufe für über 1000 euro dann will ich auch von irgendwelchen problemen verschontbleiben. Und das ist ja damit geregelt, 3 jahre garantie. Das ist ja auch der hauptpunkt an der sache nicht die 500 euro selbstbeteiligung, Die selbstbeteiligung trit ja nur im versicherungsfall in kraft, so wie ich das verstanden habe. Also wenns dir einer klaut oder so. Da ist es doch recht angenehm für 500 euro einen ersatz zu bekommen, oder? anstatt nochmal 1000 hinzulegen.
     
  10. niklasen

    niklasen Klarapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    276
    ich würde mir nen Protection Plan bei Ebay aus den USA kaufen.
    Meiner hat fürs MB $143 gekostet, per Paypal bezahlt, 2h nach Auktions Beendigung 3 Jahre Garantie zum Spotpreis bekommen !!
    Und zu Weihnachten wünschte dir 2 GB ...
     

Diese Seite empfehlen