1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was spricht jetzt noch fürs Air...?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Curacao, 22.10.08.

  1. Curacao

    Curacao Königsapfel

    Dabei seit:
    20.03.08
    Beiträge:
    1.200
    ...ausser dass es dünn ist???? Ich meine jetzt im bezug zum MB - nicht PRO

    Vor der Produkaktualisierung waren es noch Arguemente wie:

    - Alu Gehäuse
    - LED Display
    - grosses Touchpad
    - Gewicht (???)

    Viele Fakten haben sich nun relativiert. Die Abmasse sind ja identisch (ausser der dicke selbstverständlich). Gewichtsunterschied beläuft sich lediglich auf 700 Gramm.
    Über die technischen Daten braucht man glaub ich nicht zu sprechen, die sind beim MB ganz klar besser als beim Air - und dann der Preisunterschied!


    Also, wo seht ihr noch einen Kaufgrund fürs Air??
     
  2. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Eigentlich gibt es nur noch wenige richtige Gründe...denke auch, dass Apple das Air bald drastisch verbessern muss bzw. billiger machen muss.
    Sonst wird es nicht standhalten...
     
  3. Matt-nex

    Matt-nex Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    1.563
    Ich denke der liegt nur in der Größe (dicke) und der Kompremierung für Geschäftslaute gut zu gebrauchen für @ home glaube ich kein guter Laptop :)
    wenn ich micht irren dann korrigiert mich ;)
     
  4. fritzl

    fritzl Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    01.06.08
    Beiträge:
    237
    das "Besondere" bei vielen Käufern bestimmt.
    Aber finde das MB wesentlich schöner als das Air.. also für mich ist das Air gestorben obwohl ichs kaufen wollte das neue MB ist einfach zu schön und auch sehr klein/leicht... und vorallem BILLIGER!
     
    Berk und RedCloud gefällt das.
  5. RedCloud

    RedCloud deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.08
    Beiträge:
    6.040
    Nur ein USB-Anschluss! Das spart Gewicht! ;)
     
  6. vautahl

    vautahl Zabergäurenette

    Dabei seit:
    05.12.06
    Beiträge:
    604
    Fürs Air spricht noch weniger als vorher ;D
    Ist halt wirklich nur ein Nieschenprodukt. Und irgendwie sieht das Air ja auch dünner aus als es in Wirklichkeit ist,wenn man alle im laden nebeneinander sieht hat das Air ja immer noch eine dicke Seite.
     
  7. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Es hat kein, hier schon so oft geschmähtes, Glossy-Display.
     
  8. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Aber hallo hat es das. Und es gibt auch keine Option auf ein mattes Display.
     
  9. SoundAuthority

    SoundAuthority Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    03.10.07
    Beiträge:
    1.122
    Was soll Apple denn am Air drastisch verbessern? Es gibt momentan nichts besseres...
     
  10. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    - das Design anpassen
    - die Gigahertz-Zahl leicht erhöhen

    Und vor allem:
    DEN PREIS SENKEN!
     
  11. Mac-EichelHea

    Mac-EichelHea Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    16.03.06
    Beiträge:
    725
    hat doch noch die gleichen vorteile wie vorher: es ist dünner und leichter, das wars!
    sowohl jetzt als auch davor (abgesehn vom Alu gehäuse, den vorteil hat es gegenüber dem MB verloren)
     
  12. s0f4surf3r

    s0f4surf3r Langelandapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    2.689
    na ja 1,6GHz ist einfach nicht mehr zeitgemäß.. da hat ein 350 Euro teures Netbook auch nicht weniger. Hätte das Air 2 GHz zu dem Preis des 1,6er, dann würd ich mir das mit dem Air überlegen. Nen DVD Laufwerk brauch ich im mobilen Gerät absolut nicht und 700 Gramm ist ne Menge!!
     
  13. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Tatsächlich? Hatte ich wohl falsch in Erinnerung. Verzeihung.
     
  14. Janney

    Janney Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    14.01.05
    Beiträge:
    323
    Zum jetzigen Zeitpunkt?

    Es scheint ausgereift zu sein. Mir sind keinerlei Serienfehler beim Air bekannt, während die Testkandidaten für das Alu MacBook zur Zeit die Geräte kaufen und sich noch zeigen wird, ob die neuen MacBooks mit irgendwelchen Fehlern durch die Reihe aufwarten (von der Akkuabdeckung mal abgesehen).

    700 gramm sind derweil trotz allem 35% weniger Gewicht im Vergleich zum Alu MacBook. Zu guter Letzt mein persönlicher Pluspunkt: Es hat eine richtige Touchpad-Taste.

    Was natürlich bleibt sind die Nachteile, die ein MacBook Air jedoch bereits seit Einführung besitzt. Aber in Punkto FireWire kann es mittlerweile mit dem MacBook gleichziehen.
     
  15. Bachatero

    Bachatero Ingrid Marie

    Dabei seit:
    28.06.06
    Beiträge:
    269
    Ja, ja ein Air mit der Leistungsfähigkeit eines MBPs wäre wohl das Wahre. Äpfel mit Birnen werden hier verglichen. Das Air wäre für mich derzeit das einzig anschaffungswürdige Gerät von Apple. Der Rest ist ne Überlegung bezgl. Wechsel auf die "dunkle Seite der Macht" wert.

    Mac OS X für alle.

    ;)
     
  16. SirTobiTobsen

    SirTobiTobsen Zabergäurenette

    Dabei seit:
    20.01.07
    Beiträge:
    611
    Viellicht macht Apple das MBA ja bald weiß (jaja....) oder schwarz um es von den consumer-produkten "abzuheben" ;)

    weiterer unterschied: das MBA eignet sich auch als heizung...
     
  17. niemehrwindoofs

    niemehrwindoofs Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    1.502
    Das ist in meinen Augen der größte Negativpunkt! Das MBA hat im Gegensatz zum MB/MBP kein Trackpad aus Glas. Das hätte Apple schon aktualisieren können.

    In der Zukunft sehe ich die Positionierung des Air unterhalb des MacBook. Wenn man es preislich anpasst, könnte das Air der Einsteiger-Mac werden. Quasi ein MacBook ohne CD-Laufwerk und mit etwas weniger Prozessorleistung für 200€ weniger als das MacBook... oder so ähnlich.
     
  18. Leo Fischel

    Leo Fischel Allington Pepping

    Dabei seit:
    17.05.07
    Beiträge:
    193
    Antwort ist: Das DISPLAY!
    Zwar auch Glossy, aber Welten besser als das vom MacBook. Ich frage mich, ob die bei Apple nen Aufpreis bei Ihrem Displayliferanten (Macbooks) zahlen, damit der so antique Technik liefert :eek:. Oder ist das die Produktdiffernenzierung zum Pro?
     
  19. ZIG-ZAG

    ZIG-ZAG Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    466
    Ich bin ebenfalls der Ansicht, dass 700 Gramm eine Menge ausmacht. Ob man für ein nicht allzu leistungsstarkes Gerät den Preis bereit ist zu zahlen, muss jeder selbst wissen. Dass das MBA billiger werden könnte als das MB halte ich für unrealistisch. In der Windowswelt kosten dermaßen portable Geräte auch ihr Geld.
     
  20. mschoening

    mschoening Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    21.02.07
    Beiträge:
    1.764
    Hi,
    die meisten Leute die sich gegen das MBA äußern hatten nie Erfahrung damit. Das MBA ist ein geniales Gerät für Leute, die lediglich Office Anwendunge und täglich Aufgaben (Mail, Fotos, Surfen, etc.) verrichten wollen. Für reisende Geschäftsleute gibt es kein besseres Gerät! Ich persönlich hatte selbst eins zum Test gekauft und habe 2 Monate damit gearbeitet (im Urlaub). Abgesehen von den Hitzeproblemen, die ich nach einer Reparatur behoben habe, kann ich mich nicht beklagen. Das MBA hat seine Berechtigung in der Produktlinie Apples und ganz ehrlich: der Ortonormal-Verbraucher nutzt die Ressourcen wirklich nicht aus.
     

Diese Seite empfehlen