Was passiert mit alten Netzteilen? Apple startet Umfrage

Jan Gruber

Chefredakteur Magazin und Podcasts
AT Administration
AT Redaktion
Mitglied seit
01.11.16
Beiträge
10.344


Jan Gruber
In den letzten Tagen gab es viele Gerüchte zum Lieferumfang des iPhone 12. Analysten gehen davon aus, dass Apple diesen deutlich reduzieren wird. Jetzt fragt der Konzern auch seine Nutzer, was mit alten Netzteilen passiert.

Aktuell versendet Apple die Umfrage an Kunden, die ein altes iPhone direkt bei Apple gegen ein neues Modell getauscht haben. In diesen Fällen verlangt Apple das gebrauchte Zubehör nicht zurück. Der Konzern fragt dementsprechend nach, was mit dem überschüssigen Zubehör passiert.
Wohin mit den alten Netzteilen?


Den unten stehenden Screenshot hat ein Nutzer aus Brasilien geteilt. Neben der Möglichkeit das Zubehör weiterzunutzen, wird auch konkret die Weitergabe an Dritte abgefragt.
@MacMagazine @rfischmann sobre a polêmica do rumor relacionado a retirada dos carregadores da caixa: comprei um iPhone 11 esse mês e recebi a survey data Apple e fiquei intrigado com essa pergunta. pic.twitter.com/WvPUlOt68F

— Thorzinho 🎗 (de 🏡) (@bedabb_) July 3, 2020


Via Twitter

Den Artikel im Magazin lesen.
 

saw

Brauner Matapfel
Mitglied seit
31.08.07
Beiträge
8.375
Wobei die Umfrage einen Haken hat,
man fragt Leute die ihr altes Gerät ohne Zubehör an Apple zurück geben, ob es noch eine Verwendung dafür gäbe,
was dadurch dass das neue Gerät ja auch ein neues Netzteil mit bringt, sicherlich nicht so oft vor kommt,
wie bei den allermeisten anderen Geräten, die weiter gegeben werden samt Netzteil.

Vereinfacht ausgedrückt haben die Leute die an Apple zurück geben ja 2 Netzteile (vorhandenes und neues beim Gerät)
und schließt damit dann auf alle anderen, die ihr Netzteil mit dem Gerät weiter geben und nur das neue beim Neugerät hätten.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Wertungen: Steffen63

Mrs. Peggy

Zwiebelapfel
Mitglied seit
16.02.11
Beiträge
1.272
Ich benutzte sie weiter. Hab überall eine Ladekabel, damit ich nicht suchen muß und nie ohne bin.
 
  • Like
Wertungen: dg2rbf

Martin Wendel

Redakteur & Moderator
AT Administration
AT Moderation
AT Redaktion
Mitglied seit
06.04.08
Beiträge
44.013
Ich kann mich gerade nicht erinnern, wann ich zuletzt das beigelegte iPhone-Netzteil verwendet habe – ich glaube in den fast drei Jahren, in denen ich mein iPhone jetzt besitze, gar nicht. Von daher halte ich es eigentlich für einen klugen Schritt, kein Netzteil mehr beizulegen – und das war ja auch immer die Intention der EU für einheitliche Standards für Smartphone-Ladegeräte. Im Gegenzug sollte dann halt auch das iPhone ein paar Euro billiger werden.
 

Mrs. Peggy

Zwiebelapfel
Mitglied seit
16.02.11
Beiträge
1.272
Ich fände es nicht schön, wenn die Geräte ohne Netzstecker ausgeliefert werden, denn es geht ja auch mal eins kaputt und bei Apple kosten die Teile knapp 25 EUR. Sowas gehört einfach zum Lieferumfang dazu. Dann gibt es ja auch Leute, die irgendwann mal ihr erstes iPhone erwerben.. die müssen dann ein Netzteil extra erwerben. Finde ich einfach nicht gut.
 
  • Like
Wertungen: Chasper

tobeinterested

Zabergäurenette
Mitglied seit
15.05.11
Beiträge
614
Von daher halte ich es eigentlich für einen klugen Schritt, kein Netzteil mehr beizulegen – und das war ja auch immer die Intention der EU für einheitliche Standards für Smartphone-Ladegeräte. Im Gegenzug sollte dann halt auch das iPhone ein paar Euro billiger werden.
Nur weil ich die Netzteile weg lasse, sind die Anschlüsse noch lange nicht einheitlich.
 

Krüx

Macoun
Mitglied seit
13.11.12
Beiträge
123
Ich lasse meine Kabel und Netzteile immer bei Freunden und so liegen. Da habe ich lieber mehr.
 

PlatzH1R5CH

Empire
Mitglied seit
18.05.15
Beiträge
89
Ich nutze 2 Netzteile zuhause; beide stammen von meinen ersten iPads (2 & Air2) und haben jeweils 10W.
Ich nutze meine  Geräte sowie dessen Zubehör grundsätzlich so lange, bis sie nicht mehr unterstützt werden bzw kaputt gehen. Zu den Netzteilen kann ich nur sagen: Die sind mittlerweile 9 bzw fast 6 Jahre alt und verrichten seither hervorragend ihren Dienst: iPhone & iPad laden; täglich. Das 5W-Netzteil sowie das Ladekabel meines iPhone SE liegt immer noch originalverpackt in der OVP.

Allerdings sollte das Netzteil sowie Ladekabel weiterhin im Bestand des Lieferumfangs enthalten bleiben. Es gibt immer wieder neue Nutzer, die von Android zu iOS wechseln oder Heranwachsende, die ihr erstes Mobiltelefon bekommen.
Alles andere wäre echt super dreist von Apple.
 
  • Like
Wertungen: Mrs. Peggy

Krüx

Macoun
Mitglied seit
13.11.12
Beiträge
123
Mach das Telefon 25 Geldeinheiten billiger und gib die Option das dazu zu klicken.
 
  • Like
Wertungen: Frapple

dtp

Carmeliter-Renette
Mitglied seit
04.06.20
Beiträge
3.310
Da man mit den Apple-Ladern nicht nur Apple-Geräte mit Strom versorgen kann, würde ich sie behalten. Es wäre für mich aber kein Beinbruch, wenn Apple den iPhones keine Stecker-Ladegeräte mehr beilegen würde. Erstens lade ich mein iPhone überwiegend induktiv (per Belkin-Lader und im Auto) und zweitens haben wir im Haus auch Steckerleisten und Steckdosen mit integrierten USB-A-Anschlüssen. Letztere gibt es ja mittlerweile auch in vielen Hotels, so dass man gar kein extra Ladegerät mehr braucht. Anders sieht es natürlich aus bei Geräten, die einen deutlich höheren Ladestrom benötigen.
 

Mrs. Peggy

Zwiebelapfel
Mitglied seit
16.02.11
Beiträge
1.272
Mach das Telefon 25 Geldeinheiten billiger und gib die Option das dazu zu klicken.
Das wäre auch eine Option, wird aber wohl nie kommen. Der Preis wird sein, wie geplant, aber dann trotzdem ohne Netzteil, wenn die das so machen wollen. Kann man ja wieder bissl was dran verdienen.
 

dtp

Carmeliter-Renette
Mitglied seit
04.06.20
Beiträge
3.310
Mach das Telefon 25 Geldeinheiten billiger und gib die Option das dazu zu klicken.
Ist immer schwierig, das bei einem neu erscheinenden Gerät entsprechend den Kunden zu verkaufen. Der Kunde kann ja keinen Vorher-Nachher-Vergleich durchführen. Und wenn ein neues Gerät beispielsweise aufgrund gestiegener Rohstoffpreise teurer wird als der Vorgänger, dann wird es schwierig, den Kunden davon zu überzeugen, dass es mit mitgeliefertem Ladegerät noch teurer gewesen wäre. Dann lieber einen Gutschein für den Apple Store oder den App Store beilegen.

Wenn Apple dem iPhone 12 aber kein Ladegerät mehr beilegt, dann würde ich dasselbe bei der Watch Series 6 erwarten. Bei der Watch wünsche ich mir zudem schon lange, dass Apple sie entsprechend vergünstigt auch komplett ohne Armband anbietet. Das bleibt bei mir immer in der OVP liegen, weil ich sie ausschließlich mit dem original Edelstahl-Gliederarmband verwende.
 

Jan Gruber

Chefredakteur Magazin und Podcasts
AT Administration
AT Redaktion
Mitglied seit
01.11.16
Beiträge
10.344
Ich lade meine Geräte meist per Qi, ab und zu per Schnellladung, da ist das Zeug das ich von Apple im Lieferumfang erhalte aber sowieso sinnlos. Insofern ,... ich kann auch gut damit Leben wenns weg bleibt. Aber mal egal ,...

Ich find die Umfrage von Apple schon ganz gut. Gerade bei den Leuten, die ihr Zubehör eben behalten durften, macht die Frage ja Sinn. Ich finds auch gut, dass sie Fragen, ob mans weiter verschenkt. Ich hab mal durchgezählt - ich hab hier ne Box in der 12 iPhone 5W Netzteile liegen. Ungenutzt. Wäre cool wenns mal sowas wie die "Handy Wundertüte" für Netzteile gäbe :D
 

Spreepirat

Reinette de Champagne
Mitglied seit
10.07.12
Beiträge
414
Ich habe mehrere Netzteile an verschiedenen Orten, und mehrere ältere Netzteile auch für andere Geräte die eine USB-Spannungsversorgung brauchen - Bluetooth-Empfänger an der Stereoanlage, Ladegerät für Kopfhörer usw.
Wenn Apple keine Netzteile mehr beilegt werden sich aber die China-Händler und Flohmarktverkäufer für Elektrokram freuen...
 

Mrs. Peggy

Zwiebelapfel
Mitglied seit
16.02.11
Beiträge
1.272
Wenn Apple keine Netzteile mehr beilegt werden sich aber die China-Händler und Flohmarktverkäufer für Elektrokram freuen...
Tja, das ist vielleicht Taktik von Apple, um eventuelle Reklamationen nicht bearbeitet werden zu müssen, weil ja keine herstellereigenen Ladegeräte genutzt werden.
 

saw

Brauner Matapfel
Mitglied seit
31.08.07
Beiträge
8.375
Bei der Watch wünsche ich mir zudem schon lange, dass Apple sie entsprechend vergünstigt auch komplett ohne Armband anbietet.
Da würden aber vermutlich viele Kunden erwarten, das der Preis grob um die 49€ gesenkt würde, was das Armband im Shop kostet. Da es Apple aber vermutlich nur grob 5-7€ kostet, wäre dies ein Verlustgeschäft für Apple :D
 

Mrs. Peggy

Zwiebelapfel
Mitglied seit
16.02.11
Beiträge
1.272
Da würden aber vermutlich viele Kunden erwarten, das der Preis grob um die 49€ gesenkt würde, was das Armband im Shop kostet. Da es Apple aber vermutlich nur grob 5-7€ kostet, wäre dies ein Verlustgeschäft für Apple :D
Die Metallbänder sind aber teurer. Das Milanaise Band kostet knapp 100 EUR und das Metallgliederband kostet mal schlappe 340 EUR, wenn man sich das nachkaufen möchte. Also mit grob 49 EUR käme das jetzt nicht. :D
 

revunix

Allington Pepping
Mitglied seit
08.10.16
Beiträge
189
Mir wäre das egal ob Apple eins mitliefert oder nicht. Habe mein eigenes und nutze die mitgelieferten nie. Sowohl bei Apple als auch bei anderen Herstellern. Wenn Apple dann noch den Preis anpassen würde, wenn das Netzteil dann nicht mehr dabei ist... wäre doch gut. Und ggf. einen Rabatt auf ein Netzteil geben wenn man sich ein iPhone kauft.