1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was nützt jetzt noch ein iPhone (1.Gen.)?

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von FCkaktus, 21.06.09.

  1. FCkaktus

    FCkaktus Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    10.05.08
    Beiträge:
    251
    Hi,

    ich hätte die chance an ein iphone 2g/1.gen/das erste zu bekommen, ohne mich von der telekom knebeln lassen zu müssen.

    jetzt ist die frage, ob man damit großartig spass hat.

    zwar unterstützt es auch 3.0, aber kann es denn auch alle features umsetzen? edge bleibt vermutlich so langsam, auch trotz neuer software.

    kann das erste iphone alle apps und spiele genauso gut darstellen wie das 3g?

    mich wunderts halt, dass seit dem release des iphone 3g keiner mehr vom ersten sprach.


    zu deutsch: wo liegen genau die nachteile des ersten iphone ggü des iphone 3g, bezogen auf alles.



    ich danke euch herzlich :)
     
  2. Applemax123

    Applemax123 Starking

    Dabei seit:
    10.08.08
    Beiträge:
    222
    Also meiner Meinung nach liegt der Hauptnachteil darin, dass das erste nur Edge und eben kein UMTS unterstützt....GPS hats leider auch nicht, aber wenn dich das nicht stört kannst du dir getrost das erste Iphone zulegen.
    Man munkelt zwar, dass es evtl bald Spiele / Apps geben wird, die auf den nicht Speed Modellen nicht mehr wirklich gut laufen werden, aber das betrifft ja ebenso das normale 3G.
     
  3. GloWi

    GloWi Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    22.03.05
    Beiträge:
    826
    Finde von der Haptik das erste iPhone immernoch am besten und würde es daher trotzdem empfehlen. Ich besitze selber ein 3G und dort habe ich UMTS immer ausgeschaltet um Strom zu sparen. Die Geschwindigkeit von Edge empfinde ich als gut genug für das normale surfen.
     
  4. Skib

    Skib Gala

    Dabei seit:
    24.12.07
    Beiträge:
    52
    Bei meinem 2G ist der Screen seit ca. einem Jahr gebrochen, aber es tut seinen Dienst wie eh und je. Das ist für mich Qualität. Jedoch würde ich dir das 3G schon empfehlen, da bei diesem der Touchscreen nicht mit dem Deckglas verklebt ist und sich somit easy bzw. günstig austauschen lässt. Wird wohl bald auch sehr günstig zu haben sein.

    PS: Spaß wirst du mit jedem iPhone haben :)
     
  5. iYassin

    iYassin Galloway Pepping

    Dabei seit:
    13.04.09
    Beiträge:
    1.365
    Bin in der gleichen Situation. Kann mir mal jemand sagen,

    a. ob Vodafone EDGE hat?
    b. wie lange das Laden von z.B. Google oder Apfeltalk mit EDGE dauert?
    c. wie lange es dauert, wenn man z.B. mit "Fahrplan" den Fahrplan der nächstgelegenen Busstation abruft
    d. wenn jemand beide iPhones (2G und 3G) hat, ob man da deutliche Geschwindigkeitsunterschiede beim OS an sich und bei Apps (wie Spielen) merkt.

    Vielen Dank schonmal :D
     
  6. GloWi

    GloWi Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    22.03.05
    Beiträge:
    826
    a) Ich glaube nur zum Teil
    b) Google ist sehr schnell dank einer Mobil Version, Apfeltalk durchaus erträglich.
    3) wenige Sekunden
    4) Manchmal kommt mir das 2G von meinem Vater sogar schneller vor. ;)
     
    iYassin gefällt das.
  7. Microsaft

    Microsaft Blutapfel

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    2.575
    ich habe bis vor wenigen tagen ein 2g benutzt. (hatte eigentlich vor mir das neue 3gs per vertrag zu holen, war aber dann doch enttäuscht von den wenigen neuerungen und habe mir ein 3g besorgt)
    jetzt nutze ich das 3g und großartige unterschiede in der geschwindigkeit des os sind mir nicht aufgefallen.
    die optik / haptik des 2g-gerätes ist meiner meinung nach unschlagbar. das gerät fühlt sich einfach edler an.

    vodafone sollte ein edge-netz haben. einfach mal anrufen / beim shop anfragen
     
  8. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
    [YT]hbcOl7IdTZc[/YT]
     
  9. Microsaft

    Microsaft Blutapfel

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    2.575
    ja bitte?
    das video zeigt das 3gs im vergleich zum 3g.
    hier im thema gehts doch aber um 2g vs 3g...
     
  10. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
    Nö ich wollte nur das Killerargument für das G3s hervorheben.

    Die Geschwindigkeit ist zusammen mit dem doppelten Speicher auf jeden Fall die 100€ Mehrkosten Wert und UMTS+ nen Datentarif braucht man für die Vorzüge des iPhones.
    T-Mobile und Vodafone tuen sich tariflich nicht viel.

    Ob jetzt T-Mogel oder die Düsseldorfer das Geld bekommen ist wurscht.
     
  11. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Kann man dieses doofe gelabere vielleicht mal lassen? So langsam nervt es ohne ende.

    Weder Vodafone, O2 noch ePlus würden bessere Verträge anbieten wenn sie das iPhone exclusiv im Angebot hätte. Ich sag ja auch nicht jedes mal du bist bescheuert wenn ich etwas von dir lese und was dazu schreibe.
     
  12. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
    Zugegebenermaßen sind die iPhone Verträge nicht die Besten. Aber für deutsche Verhältnisse ziemlich gut. Vergleicht doch mal alleine die Tarife mit dem HTC Magic + Android.
    Weiterhin bietet die Telekom zusätzlich die Hotspots kostenlos an.
    BASE, E-Plus und O2 kann man wiederum von der Netzqualität vergessen.
     
    #12 Jamsven, 22.06.09
    Zuletzt bearbeitet: 22.06.09
  13. Ortega

    Ortega Antonowka

    Dabei seit:
    26.05.09
    Beiträge:
    352
    wer auf gps verzichten kann und es nicht stört das es mal etwas länger läd bei grösseren webseiten(benutze selbst auf dem 3G fast nur die mobil versionen der webseiten) kann auf jedenfall noch immer gut ein 2g iPhone kaufen(8gb) wenn das angebot stimmt-spass wird er mit dem gerät auf jeden fall haben! und ganz ehrlich:das desgin vom 2g ist noch immer besser als der plastikrücken ;)
     
  14. Microsaft

    Microsaft Blutapfel

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    2.575
    @Jamsven
    soll hier keine der üblichen diskussionen werden.
    aber es gibt auch leute, die aufs geld achten und deshalb erstmal bei eplus/base/o2 bleiben.
    ich zahle für meinen base-vertrag 25eur incl internetflat,base bzw eplus-flat und festnetz-flat.
    und da ich fast ausschließlich leute mit base/eplus als anbieter ahbe, ist alles andere einfach zu teuer.
    die netzqualität stört manchmal schon - aber man gewöhnt sich an alles...

    wenn der vertrag ausgelaufen ist bin ich da auch weg (studium endet nun - gott sei dank)
     
  15. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
    Ja gut das kann ich auch nachvollziehen. Ich selbst hatte mal O2, aber auch nur weil die ein Fallback auf das D1 Netz haben. Angeblich soll das ab 2010 nicht mehr so sein und so habe ich nun einen congstar Vertrag. Ich bin selbst Student und habe mir deswegen kein iPhone gekauft, da ich bei meinem Budget immer versuche die Fixkosten auf ein Minimum zu halten. Außerdem will ich mir den Luxus iPhone, wie genial das Teil auch ist, im Studium nicht leisten. Das wären immerhin 4h Arbeit bei meinem Stundenlohn als Aushilfe.
    Ich könnte mir zwar das iPhone auch aus Italien mitbringen lassen, aber dann könnte ich es nicht mit wirklich ausreizen ohne am Monatsende pleite zu sein. So lange bleibe ich bei meinem finnischen Gummistiefel.
     
  16. MoNchHiChii

    MoNchHiChii Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    1.862
    Das iPhone "2G" ist nicht nur schöner (ansichtssache) es lässt sich anscheinend auch immer wieder direkt und einfach Unlocken und Jailbreaken. Finde das dies auch ein Vorteil ist.

    Für ein normales Handy, außer man will dauernd spielen, sollte auch das 2G reichen. Nur weil das neue nun so super schnell ist, hat sich früher aber niemand beschwert dass das alte langsam wäre...

    von daher ist das wiedermal nur so ne hype erscheinung, bzw ich muss es besser und schneller haben...
     
  17. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
    Das Problem wird eher sein, das die Apps anspruchsvoller werden.
    Zum Spielen reicht auch ein iPod touch. ;)
     
    #17 Jamsven, 22.06.09
    Zuletzt bearbeitet: 22.06.09
  18. MoNchHiChii

    MoNchHiChii Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    1.862
    Inwiefern sollen sie denn anspruchsvoller werden? Was sollte denn das alte iPhone in die Knie zwingen.
     
  19. Microsaft

    Microsaft Blutapfel

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    2.575
    was => keine ahnung
    aber das 3gs unterstützt doch nen neuen open gl standard und soll doch auch hardwareseitig leichte neuerungen haben....(?!)
     
  20. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
    Das kannst du dir von der Softwareentwicklung am Computermarkt ableiten. Da steigen auch die Anforderungen an der HW stetig.

    Word lief auch mal auf nem 486. ;)

    Als erstes werden natürlich die Spieleentwickler die Mehrleistung schamlos ausnutzen.
     

Diese Seite empfehlen