1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was machen wenn Handy-Rechnung negativ?! ;)))

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von b4bba, 02.03.09.

  1. b4bba

    b4bba Macoun

    Dabei seit:
    19.11.08
    Beiträge:
    118
    Grias euch,

    hab heute meine aktuelle Handy-Rechnung bekommen und ich denk mal der Anbieter, den ich mal nicht nennen will, hat da was mit ner Gutschrift verplant, jetzt in meine Handy-Rechnung dicke im negativen.

    Hattet ihr sowas schonmal. Also der Anbieter hat mir jetzt nicht anstatt via Lastschrift wie sonst den Rechnungsbetrag abzubuchen was gutgeschrieben, aber kann sein dass er es auf die nächsten Rechnungen gutschreibt.

    Was soll ich tun?! ;)) Abwarten Tee trinken und freuen, oder kann so ein Irrtum auf mich zurückfallen.
     
  2. Phalanx1984

    Phalanx1984 Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    720
    ich würde stillhalten aber jederzeit damit rechnen, dass sie es merken und dann alles aufeinmal zurückwollen, also das geld erstmal auf der hohen kante liegen lassen :)
     
  3. plot

    plot Starking

    Dabei seit:
    15.06.08
    Beiträge:
    218
    Gehts nur mir so oder interessiert sich noch jemand für den Betrag der Gutschrift ;) ?
     
    apfelwurmwurm gefällt das.
  4. Senuti

    Senuti Antonowka

    Dabei seit:
    25.05.06
    Beiträge:
    356
    Du bist nicht allein;)
     
  5. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    wieviel wars????
     
  6. reframing

    reframing Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    09.09.07
    Beiträge:
    888
    Spielt das eine Rolle?



    Da du ungerechtfertigter Weise zu diesem Betrag gekommen bist, gehe ich davon aus, dass dir dieses "Guthaben" nicht gehört und von der Firma jederzeit wieder einverlangt werden kann.
    Ich würde die Firma informieren und die die Sache wieder gut machen lassen.
     
  7. b4bba

    b4bba Macoun

    Dabei seit:
    19.11.08
    Beiträge:
    118
    oooh argh jetzt ist noch was neues hinzugekommen und zwar:

    Der anbieter hat mir die letzten Monate immer eine Mobiles-Internet Flat, hinzugebucht aber aus Kulanz immer gutgeschrieben (weil dies nicht geschafft haben mir mein DSL daheim einzurichten).

    Daher kommt auch die Gutschrift die sie aber aus "weiß der Geier für Gründen" mir 2 mal zugebucht haben.

    Jetzt seh ich aber grade das die für dieses Monat mir auch wieder hinzugebucht ist, aber ab diesem Monat nichtmehr vom Anbieter bezahlt wird, weil das DSL mitlerweile ja läuft. Wenn ich jetzt allerdings anrufe und mich deswegen beschwere fliegt der Rest wahrscheinlich auch auf.

    Achso ich sag mal so meine Handyrechnung ist nie besonders hoch aber die "FehlGutschrift" sollte ausreichen um für das nächste Jahr meine Handyrechnung zu decken, falls das von jeder kommenden Rechnung abgezogen wird.


    Argh kann das sein das ich jetzt echt beim Anbieter petzen muss, ich meine ich hab nullkommanull schlechtes Gewissen oder irgendeine art von Schuldgefühlen. Die ham so ne scheiße bei meinem DSL Anschluss (ich sag nur 3monate, und fehlinformationen on Mass) gebaut, dass mich da von der Hinsicht nix kratzen würde.
     
  8. reframing

    reframing Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    09.09.07
    Beiträge:
    888
    Ich sag nur: Mach reinen Tisch und die Sache ist für dich ein für allemal erledigt.
     
  9. plot

    plot Starking

    Dabei seit:
    15.06.08
    Beiträge:
    218
    Warum sollte man die Sache erledigen wollen? Im schlimmsten Fall wird der Betrag wieder zurückgebucht, in allen anderen Fällen wird günstig telefoniert.
     
  10. b4bba

    b4bba Macoun

    Dabei seit:
    19.11.08
    Beiträge:
    118
    ja normalerweise hätt ichs jetzt auch einfach laufen lassen, aber da ich jetzt so wie's aussieht monatlich für diese InternetFlat aufs Handy geld zahlen würde, was sich zwar immernoch ein paar monate rentieren würde, aber sobald sie dann dahinterkommen und das geld zurück wollen, bleib ich auf dem Geld sitzen was ich für diese InternetFlat zahle obwohl ich den Service ja eignetlich garnimmer nutze.
     
  11. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.539
    erschreckend, was für ein (un-)rechtsbewusstsein du an den tag legst.
     
    apfelwurmwurm und ametzelchen gefällt das.
  12. reframing

    reframing Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    09.09.07
    Beiträge:
    888
    Vielleicht, weil es so etwas wie Anstand gibt?

    Ok, das zählt wohl nicht. Ich wäre mir einfach nicht so sicher, ob es wirklich beim Zurückzahlen nur um den falsch gebuchten Betrag geht.
    Und die Frage stellt sich auch, ob es der Betrag wirklich wert ist, die ganze Zeit darüber nachdenken zu müssen, ob ich jetzt das Geld zurückzahlen soll oder nicht der was die Folgen davon sind oder oder... Ich finde, das lohnt sich wohl kaum. Kann man natürlich auch anders sehen.

    Eine kurze Anekdote von Paul Watzlawick, welche mir immer in solchen Situationen in den Sinn kommt möchte ich hier auch noch loswerden:

    "Ich glaube, wir müssen bescheiden sein; wir müssen versuchen das zu tun, was ich die Kettenreaktion des Guten nenne, das heißt, das Gute im Kleinen zu tun. Was man sich darunter vorstellen könnte, wäre zum Beispiel:

    Sie sehen, wie einer aus dem Auto aussteigt an einem Regentag und die Lichter anlässt. Und Sie laufen dem Mann nach – im Regen – und sagen: „Sie haben an Ihrem Auto die Lichter angelassen." Der wird sich bestimmt sagen müssen: „Der ist aber anständig. Der läuft mir da im Regen 200 Meter nach." Und ich glaube, wenn der nun seinerseits jemanden sieht, der die Lichter anlässt, wird er sich fast verpflichtet fühlen, dasselbe zu tun – dank Ihrer Haltung, meine Damen und Herren.

    Wenn Sie eine Brieftasche finden mit viel Geld drin und einem Dokument, das den Besitzer Ihnen ausweist, und Sie gehen dann hin und geben ihm das Geld zurück, dann kann's Ihnen schon passieren – Sie werden es vielleicht nicht wissen –, dass der Betreffende sagt: „Das ist sehr nett, aber so blöd müsst ich einmal sein, dass ich das Geld finde und dann vielleicht noch abgebe." [Gelächter] Aber ich glaube, das ist die Ausnahme. Ich glaube, den Betreffenden werden Sie zur Anständigkeit, zur Güte verpflichtet haben durch diese kleine Handlung. Und das wird sich weiterverbreiten. Das meine ich mit: die Kettenreaktion der Güte."
     
    ametzelchen gefällt das.
  13. darkCarpet

    darkCarpet Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    3.815
    Pöser Pube...

    Naja, mir ist das davon mal abgesehen echt egal (wayne), wer welche Rechnungen bezahlt und ob er sie bezahlt, oder ob er sie nicht bezahlt, oder ob er sie evtl. nur halb bezahlt, oder ob er etwas gutgeschrieben bekommt. Ein Gewisses eigenständiges Denken sollte man schon vorraussetzen können und es sollte nicht alles erst in einem Forum nachgefragt werden müssen.

    Soweit mein kleiner, bescheidener Zwischenruf zu diesem Thema.
     
  14. ametzelchen

    ametzelchen Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.453
    Ich finde es immer wieder beeindruckend, dass Menschen ernsthaft in der Öffentlichkeit eine Beratung haben wollen, wie sie am besten bes***** können.
     
  15. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Wenn es um E+ geht, würd ich das Geld behalten. Was die Säcke mir 5 Monate lang abgebucht haben, trotzdem ich den Vertrag fristgerecht gekündigt hatte...

    Ne im Ernst: Anrufen, melden, Sache klären. Gut ist.
     
  16. plot

    plot Starking

    Dabei seit:
    15.06.08
    Beiträge:
    218
    Anscheinend rede ich hier auch nicht mit den Leuten, die sich an der Supermarktkasse über zu viel Wechselgeld freuen, oder? Will jetzt keinem Unschuldslamm hier schlechte Träume machen ("erschreckend" - Die Banane), aber rechtfertigen liegt mir jetzt auch fern.
    edit. Who cares.
     
  17. finnfinn

    finnfinn Gala

    Dabei seit:
    23.10.08
    Beiträge:
    53
    Was ist nur mit euch los. es trifft ja wohl in diesem fall ganz offensichtlich keinen armen. wer sich hier an das unternehmen wendet und auf den fehler aufmerksam macht ist schlicht und ergreifen einfach nur blöd.
     
  18. ametzelchen

    ametzelchen Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.453
    Richtig. Das fehlende Geld macht der Kassiererin nämlich bei der Abrechnung Probleme.
     
  19. b4bba

    b4bba Macoun

    Dabei seit:
    19.11.08
    Beiträge:
    118
    Naja hab angerufen und die Sache geklärt.

    Aber eins noch Leute, wir reden hier von eienem Milliardenunternehmen, was bestimmt nicht seinen Kundenservice ändern wird aufgrund der Tatsache das ich denen was von meinen versehentlich erhaltenen Peanuts erzählt habe.

    Also sind die Vergleiche find ich doch echt etwas zu hochgestochen.

    Naja, aber wenn ihr wirklich so ehrliche Menschen seid, dann gibts villeicht doch noch Rettung für die Menschheit, schön wärs.

    Auf jedenfall danke,


    auch und noch was ich hab hier im Café teil vom Forum geschrieben, da darf man doch sowas mal erzählen, also bitte, wenns dich stört liest du glaub ich im falschen Teil vom Forum.
     
    ametzelchen und reframing gefällt das.
  20. reframing

    reframing Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    09.09.07
    Beiträge:
    888
    Es geht nicht um arm oder reich sondern darum, ob man den Stolz hat einzugestehen, sich nicht unrechtmässig zu bereichern.

    Du nennst das blöd, ich nenne das fair.
     

Diese Seite empfehlen