1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was könnt ihr einem apple/mac/osx neuling empfehlen

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von B1G-B, 30.12.07.

  1. B1G-B

    B1G-B Erdapfel

    Dabei seit:
    30.12.07
    Beiträge:
    5
    hallo zusammen,

    als demnächst mac user benötige ich einen rat.
    ich habe mir vorgenommen, in den nächsten wochen (sp. ende januar), was sinnvolles von apple zu kaufen.
    also ein sinnvolles betriebssystem ;).
    ich habe schon eine menge beiträge hier gelesen, allerdings kann ich mich noch nicht für ein gerät entscheiden.

    zur auswahl stehen (aus dem Apple Store):
    - iMac, 20-inch, 2.4GHz Intel Core 2 Duo
    2 GB 667 MHz DDR2 SDRAM
    320GB Serial ATA-Laufwerk
    ATI Radeon HD 2600 PRO mit 256 MB
    und
    - MacBook Pro, 15-inch, 2.4GHz Intel Core 2 Duo
    2GB 667 DDR2 SDRAM
    160GB Serial ATA-Laufwerk (5400U/Min.)
    NVIDIA GeForce 8600M GT Grafikprozessor mit 256 MB

    Software (die funktionieren sollte)
    Spiele (Win Version über BootCamp):

    - CoD
    - CoD UO
    - CoD 2
    - CoD 4
    Software
    - OpenOffice
    - Microsoft Office :oops:
    - Firefox :-[
    - Nokia PC-Suite
    - iTunes ;)

    Hardware
    - Razer Copperhead (unter Windows, da beim Hersteller leider keine OSXTreiber vorhanden).
    - Drucker, Scanner etc. werden neu gekauft.

    Mobil oder nicht Mobil?
    ist i. M. unwichtig.
    falls es der iMac sein sollte, werde ich im laufe des jahres 2008 zusätzlich noch ein MacBook kaufen.

    die hardware ist also primär für die o.g. spiele gedacht.
    die office anwendungen laufen ja auf beiden geräten, und surfen kann man auch mit beiden :-D

    was würdet ihr mir empfehlen?

    danke im voraus für die antworten
     
  2. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Also eines vorweg!
    Warte bis zum 15. Januar ab, da dann die Keynote ist und höchstwarscheinlich neue Macbooks oder MBPs rauskommen!
     
  3. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Dann kauf die eine Dose! Für den Preis, der ein oben genanntes Gerät kostet, bekommst du einen High-End Spielerechner, auf dem du 10 mal besser Zocken kannst. Und Office läuft da natürlich auch drauf ;).

    Zum zocken ist ein Mac einfach nicht gemacht, besonders im Hinblick auf aktuelle, bzw. kommende Spiele.
     
  4. StefanMe

    StefanMe Bismarckapfel

    Dabei seit:
    25.11.06
    Beiträge:
    142
    Stimmt für das Geld bekommst du einen unglaublichen PC! =) Aber wir lieben Mac! Also nimm das Macbook Pro.. Hat denke ich genug Leistung für Spiele und alles andere... außerdem kannst du es überall mit hin nehmen.
     
  5. B1G-B

    B1G-B Erdapfel

    Dabei seit:
    30.12.07
    Beiträge:
    5
    da liegt ja das "problem" ;) ich will und werde mir kein vista high-end spielerechner kaufen, auch wenn es für den preis sowas gibt.

    da ich die spiele bereits habe, möchste ich diese auch (auf einem neuen gerät) spielen können.
    aus diesem grund die etwas unglückliche aussage "die hardware ist also primär für die o.g. spiele gedacht". ich meinte damit eher das ich die leistung für die spiele benötige, und nicht um briefe und tabellen zu erstellen ;)

    ohne spiele würde es ein macbook oder ein mac mini auch tun, keine frage.

    an CoD 5 denke ich i. m. noch nicht ;):-D
     
  6. BigB

    BigB Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    619
    Du kannst jede Mouse auch unter Mac OS X benutzen, sofern du nicht auf die 125 Sondertasten angewiesen bist. Mac OS benutzt dann generische Treiber, die mit jeder Mouse funktionieren.

    Gruß
    Björn
     
  7. unreal13

    unreal13 Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    876
    Als Besitzer eine MBP sage ich dir das du mit CoD 4 nicht deine Freude haben wirst. Ausser du stehst auf 800x600 Pixel.
    Mal im Ernst, für CoD 4 ist die 8600 GT zu schwach auf der Brust. Nichtsdestotrotz ist das MBP jeden Cent wert und mir kommt nichts anderes mehr ins Haus.

    Grüße
     
  8. kraftfahrer

    kraftfahrer Tokyo Rose

    Dabei seit:
    02.04.07
    Beiträge:
    70
    COD4 macht auch auf der Konsole Spass, genau wie LasVegas auf der Xbox360.
     
  9. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    *räusper* Ich weiss ja nicht was für ein MBP hast, aber ich kann ja mal kurz auflisten, wie COD bei bei läuft. Book steht inner Sig.

    COD: höchstmögliche Auflösung, vollste Details,
    COD UO: s.o.
    COD2: 1440*900, vollste Details (inkl. AA),
    COD4: 1280*800, mittlere Details (inkl. AA).

    Das gilt alles für das Display im Book und ist absolut flüssig, bei jeder Scene!

    Mit den Einstellungen sieht COD4 auch noch recht gut aus.
     
  10. Schwupz

    Schwupz Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    880
    Und mit Software von Drittanbietern funktionieren sogar die Sondertasten. Ich nutze meine Logitech G5 mit Steermouse.

    Chris
     
  11. B1G-B

    B1G-B Erdapfel

    Dabei seit:
    30.12.07
    Beiträge:
    5
    Das hört sich doch gut an :)
    Wenn bei der Razer die Sondertasten auch noch funktionieren ... bin ich zufrieden :-D

    Dann warte ich den 15 Januar noch ab und falls es doch keine Änderungen gibt ;) soll es ein MacBook Pro sein :-D.

    Danke für die Infos
     
  12. unreal13

    unreal13 Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    876
    MBP 2.4 Ghz und ich spiel gern über 30 fps. ;)
     
  13. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Siehe meine Werte oben. Die liegen ALLE über 30 und sind daher absolut flüssig, egal wie aufwendig die Szene ist.
     
  14. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.401
    Daß iTunes laufen soll, könnte die Auswahl bei Apple-Rechnern natürlich stark erschweren :)

    OpenOffice läuft derzeit auf Mac OS X nur unter dem X11-Fenstermanager, was nervt, da es fast so aussieht, als habe man Windows laufen.
     
  15. unreal13

    unreal13 Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    876
    Kannst du mir mal einen Screenshot von COD4 schicken? Interessiert mich jetzt wirklich langsam wie das auf´m MBP aussieht. Hab es mir nicht gekauft, weil ich der Meinung bin (war), die Hardware vom MBP reicht für ein vernünftiges Spielvergnügen nicht aus.
     
  16. B1G-B

    B1G-B Erdapfel

    Dabei seit:
    30.12.07
    Beiträge:
    5
    Ich konnte es mir nicht "verkneifen" ;)

    hm, dann muss also MS Office ran ... o_O
     
  17. leowatti

    leowatti Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    21.04.07
    Beiträge:
    366
    oder iWork, wenn du nicht auf einen perfekten Austausch mit Windows Nutzern angewiesen bist, würde ich dir das empfehlen...

    alternativ gibts auch noch NeoOffice
     
  18. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Nimm NeoOffice wie schon leowatti schreibt.

    Das wird (unter OS X) niemals gehen.
     
  19. Jimbo

    Jimbo Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    09.04.07
    Beiträge:
    319
    Mobil nicht mobil:

    Bin mittlerweile selbst eher für nicht mobil! zum einen nutze ich daheim einen monitor, eine tastatur und maus, drucker,externe hdd, usw.am macbook. das ist alles relativ unergonomisch. zum anderen will ich gar nicht mehr so mobil sein ;). also ich arbeite am computer und bin daheim am computer. in meiner freizeit möchte ich mich nicht abhängig machen (email,news,..). ein kumpel von mir hatte vor kurzem bei einem 2 tage snowboard trip ein notebook dabei. so was erbärmlich uncooles habe ich noch nie gesehen. das hat für mich keinerlei daseinsberechtigung. das mag vor 2-3 jahren als nicht jeder einen computer hatte noch zum beeindrucken funktioniert haben, heute nicht mehr. falls ich beruflich ein notebook benötige stellt dies sowieso die firma. und falls du student bist, das geht ohne besser. statistisch würde ich sagen das mehr bei uns durchgefallen sind die einen schleppi dabei hatten als die ohne. (FB: Maschinenbau, Produktionstechnik-Automatisierungstechnik)
    Da Du, wie ich selbst gern Cod spielst, und diese art von spielen eine relativ kurze halbwertszeit haben wirst du immer wieder mehr power brauchen. ich bin zum ergebnis gekommen, das für mich eine xbox besser ist. kein aufrüsten und bequem auf dem sofa sitzen. dadurch habe ich nicht mehr das gefühl ich bräuchte alle 2 monate einen neuen pc oder eine bessere grafikkarte. dadurch habe ich richtig geld und zeit gespart! ich habe hier selbst zwar insgesamt 4 computer rumstehen. doch benutzen kann ich nur einen. also mein tipp ist überlege dir genau was du willst. und ob du wirklich zwei macs brauchst.

    Mit den Spielen und der Software solltest Du an beiden Varianten keine Probleme haben, außer dass du deine macbook tastatur abnützt.
     
  20. smett

    smett Gala

    Dabei seit:
    23.10.07
    Beiträge:
    48
    also zum thema razer copperhead: es ist nicht nur so, dass die sondertasten nicht funktionieren. bei mir läuft die komplette maus nicht rund. läuft einfach ein bisschen hakelig, dass man dann doch lieber wieder das trackpad nimmt. unter windows mit bootcamp läuft die maus natürlich dann einwandfrei und mit allen tasten... also wenn du dann zum zocken bootcamp benutzt kannst du die maus da weiterbenutzen. aber unter leopard ist das einfach quälerei, leider :(

    wenn jemand dafür doch ne lösung kennt, dass die maus wenigstens flüssig arbeitet wäre ich sehr verbunden. hab aber schon relativ viel ausprobiert und gegoogelt.
     

Diese Seite empfehlen