1. Mach mit bei unserem Weihnachtsbanner-Wettbewerb 2019 --> klick!
    Information ausblenden
  2. Am Mittwoch, dem 27.11.19 ab ca. 10:00 Uhr werden wir eine größere Server-Wartung vornehmen. Das Forum und das Magazin werden bis Freitag, dem 29.11.19 Mittags (wenn alles gut geht) nicht erreichbar sein.
    Information ausblenden

[Sammelthread] Was ist mein Apple-Gerät noch Wert? [Endlosthread]

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von rumsi, 09.01.09.

Schlagworte:
  1. eternomatador

    eternomatador Carola

    Dabei seit:
    03.12.16
    Beiträge:
    112
    Macbook Pro Late 2016 mit Touch Bar
    2,9GHz i5
    16GB RAM
    512GB SSD

    Originalkarton und Ladekabel hab ich alles noch. Das MB ist optisch einwandfrei und hat nur einen kleinen Kratzer am oberen Gehäuse außen. Die Tastatur funktioniert auch. Um die 250 Ladezyklen. Wie viel kann man dafür noch verlangen? Ich dachte so an 1200€ - 1300€.
     
  2. Dj-drex

    Dj-drex Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    23.06.11
    Beiträge:
    481
    Ich würde sagen da sollte sogar eher noch ein bisschen mehr drin sein.
     
  3. eternomatador

    eternomatador Carola

    Dabei seit:
    03.12.16
    Beiträge:
    112
    Ich bekomm halt auf eBay-Kleinanzeigen quasi nie Nachrichten. Hab schon mal vor zwei Monaten versucht das MacBook zu verkaufen und nichts..
     
  4. Dj-drex

    Dj-drex Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    23.06.11
    Beiträge:
    481
    Ist auch kein klassisches Kleinanzeigen Teil...
     
  5. eternomatador

    eternomatador Carola

    Dabei seit:
    03.12.16
    Beiträge:
    112
    Wieso nicht? Meinen iMac und sämtliche iPhones/Apple Watches konnte ich gut per Kleinanzeigen verkaufen. Wo soll ich es denn sonst anbieten? Ankaufsportale fallen wegen dem Kratzer raus.
     
  6. echo.park

    echo.park deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.11
    Beiträge:
    11.076
    Ich verkaufe nur bei reBuy.
     
  7. Dj-drex

    Dj-drex Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    23.06.11
    Beiträge:
    481
    Problem ist, dass der Preis zu hoch ist für Kleinanzeigen. Und im generellen es eh schwierig ist für alles außer der Basisausstattung noch Geld oben drauf zu bekommen.
    Überleg doch mal - wenn die meisten Leute einen gebrauchten Mac kaufen wollen, dann möchten Sie das tun um Geld zu sparen. Die wenigsten (aber natürlich nicht alle) haben dann auch wenig konkrete Anforderungen an RAM oder SSD. Bei dem Großteil der Interessenten ist es wohl Hauptsache, dass ein Apfel drauf ist, und dann wird es an Anforderungen schon dünner.
    Wenn ich das jetzt mal voraussetze - ein Gedankenspiel:

    Ich möchte günstig ein MacBook Pro kaufen. pro, weil ich benutze es ja im professionellen Umfeld:) (den konnte ich mir jetzt nicht verkneifen)
    Ich begebe mich auf die Suche und finde:
    Ein gebrauchtes Gerät von 2016 mit 16gb ram, 512gb ssd, größerer Prozessor, touchbar, guter Zustand und nur eine kleine Macke, 25% der Ladezyklen sind schon durch.

    Ein Neugeräte im Megaschnäppchen Angebot beim roten riesen oder im Uranus Technikmarkt: Basisausstattung, 256gb ssd, 8gb ram, keine touchbar, dafür die aktuelle Prozessorfamilie, die vermeintlich verbesserte Tastatur sowie einen Nagelneuen Akku und natürlich die Herstellergarantie mit der Option diese zu erweitern.

    Na?
     
  8. Oecher1988

    Oecher1988 Golden Delicious

    Dabei seit:
    14.09.18
    Beiträge:
    11
    Hi ,
    Mir wurde ein gebrauchtes Macbook angeboten : mitte 2010 , 13 zoll , 2gb ram (würde ich dann selbst aufrüsten) , 250gb solid-state Sata ( ist das dann eine ssd oder eine hdd?) mit allen kabeln und ovp und es hat 225 ladyzyklen . für 175€ ! ist der preis so in ordnung oder zu teuer?
    brauch auch kein high end mb , da ich sowieso fast nur surfe und ab und an kleine spiele spiele , die nicht viel brauchen , mein jetztiger lappi gibt naemlich langsam den geist auf :D
     
  9. orcymmot

    orcymmot Adams Parmäne

    Dabei seit:
    06.03.16
    Beiträge:
    1.308
    Was meinst du wofür SSD steht? Solid State Drive! 225 Zyklen klingt erstmal gut, aber zu prüfen wäre, ob das noch der originale Akku ist oder bereits ein Tausch und wenn ja, wann dieser durchgeführt wurde. Ist es der erste, solltest du mit einer Investition von mind. 100€ für einen neuen rechnen. Denn ein 9 Jahre alter Akku könnte sich aufblähen und Schäden am Trackpad und/oder weiteren Teilen verursachen.

    Ansonsten würde ich das als einen fairen Preis einschätzen.
     
    Zug96 gefällt das.
  10. Zug96

    Zug96 Roter Seeapfel

    Dabei seit:
    28.01.13
    Beiträge:
    2.128
    175 Euro klingen ganz ok. Ram würde ich auf 8GB erweitern und beim Speicher Speicher hat er wohl bereits auf ne SSD umgerüstet. Sata schreibt er wohl einfach um klarzustellen, dass keine m2 verbaut ist, was auch nicht möglich ist in einem Macbook. Zyklen an sich gehen auch nicht in Ordnung aber wegen dem Alter kann es trotzdem sein, dass der Akku nicht mehr viel hermacht, den kannst du aber günstig tauschen, solltest du es nicht dauernd am Kabel betreiben wollen/können.
     
  11. Garaga

    Garaga deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    11.01.19
    Beiträge:
    338
    Bin am überlegen mein Xer zu verkaufen.
    Sehr guter Zustand, auf der Rückseite so gut wie keine Spuren.
    An den Seiten, ganz leichte minimale Kratzer, die lassen sich nicht vermeiden.
    Vorne das Display, 1a Zustand, immer Schutzfolie drauf gehabt und immer noch eine drauf.
    Keine Garantie mehr, ca 1 1/2 Jahre alt.
    Einiges an Cover dabei.
    Kopfhörer nie ausgepackt, ich hasse in-ear.
    Selbst der Dongle ist noch von meinem alten 8+
    Farbe Spacegrey.
    IOS 12.2
    Akku Lebenszyklus 86%

    Sind 750€ realistisch?
     
  12. saw

    saw Maschanzker

    Dabei seit:
    31.08.07
    Beiträge:
    6.786
    Dafür kann man ein 64GB neu kaufen.
     
    tobeinterested gefällt das.
  13. Zug96

    Zug96 Roter Seeapfel

    Dabei seit:
    28.01.13
    Beiträge:
    2.128
    Speicher wäre wichtig zu wissen und allenfalls noch die Farbe. Bei der Farbe nehmen sich die Modelle aber meist kaum was bei Apple.

    Edit: mit der Info würde ich nachher mal kurz recherchieren. Generell kann ich aber nicht verstehen, falls jemand für ein X 750 Euro bezahlt, das 1.5 Jahre alt ist, selbst wenn der Marktpreis so hoch ist. Dafür würde ich immer ein Android Phone wie das OnePlus 7 Pro vorziehen. Aber das ist rein meine Meinung.
     
  14. Garaga

    Garaga deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    11.01.19
    Beiträge:
    338
    Graue Farbe - Space grey
    64gb Speicher
     
  15. Zug96

    Zug96 Roter Seeapfel

    Dabei seit:
    28.01.13
    Beiträge:
    2.128
    Bei Rebuy kriegst du gut 570 Euro wenn man alles mit sehr gut angibst und da geht es sehr schnell und man kriegt nen guten Preis für minimalen Aufwand. Klar kriegst du mit nem Direktverkauf leicht mehr (rebuy ist ja ne Art Zwischenhändler) aber das Verkaufen braucht einiges an Nerven. Ich würde mit etwa 600 Euro rechnen. Die Hüllen usw. habe ich jetzt mal aussenvorgelassen, wenn sie nicht von Apple selbst sind, haben die eh kaum einen Wert im Weiterverkauf.
     
  16. Garaga

    Garaga deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    11.01.19
    Beiträge:
    338
    Das ist bitter, habe über 900€ bezahlt.
    Unter 650-700€ wollte ich nicht gehen.
     
  17. saw

    saw Maschanzker

    Dabei seit:
    31.08.07
    Beiträge:
    6.786
    900€ bezahlt, 1,5 Jahre alt und noch 750 haben wollen? ^^
    Die Zeiten sind lange vorbei, wo dass möglich war :D
    Wie gesagt, man bekommt es für 750,- mittlerweile neu,
    gebraucht mit leichten Kratzern und Akku "nur noch" bei 86%, was würdest Du denn zahlen wollen? ;)
    Den Wertverlust musst du wenn du es jetzt verkaufen willst, nicht vom damaligen, sondern jetzigen Neupreis abziehen.

    Ankäufer werden max knappe 600,- geben, über ebay könntest 50,- mehr bekommen abzüglich Gebühren.
     
    tobeinterested und Zug96 gefällt das.
  18. Zug96

    Zug96 Roter Seeapfel

    Dabei seit:
    28.01.13
    Beiträge:
    2.128
    Sorry aber mein Mitleid hält sich in Grenzen. Das ist noch immer ein super Preis mit etwa 600€, bei nem Androiden bekommst du das noch nach 6 Monaten. Du hattest nun 1.5 Jahre ein tolles Gerät und da ist es doch logisch, dass man dafür bezahlt und nicht fast gratis wieder upgraden kann. Fehlt Dir was? Wenn nein, behalte es noch 1-2 Jahre. IPhones kann/sollte man heute mind 3 Jahre nutzen und wenn man technikbegeistert ist, muss man halt damit klarkommen, dass es teuer ist.
     
    saw gefällt das.
  19. Garaga

    Garaga deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    11.01.19
    Beiträge:
    338
    Mich nervt Face-ID
    Das ist mitunter der Hauptgrund, vielleicht auch, weil es mir mittlerweile zu klein geworden ist, und die Notch kleiner sein könnte.
    Und die Cam abends meinen Ansprüchen nicht mehr genügt, obwohl sie durchaus gut ist.

    Und wer sagt, dass ich Mitleid suche?
     
  20. Zug96

    Zug96 Roter Seeapfel

    Dabei seit:
    28.01.13
    Beiträge:
    2.128
    Mit dem Verkauf hast du doch genug Geld um auf ein OnePlus 7 Pro zu wechseln. Dort hast du keine Notch, Touch ID, 6.67“ usw. Oder was willst du kaufen?