1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Was hab ich da eigentlich gekauft? Powerbook Hilfe.

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Purplered, 27.02.09.

  1. Purplered

    Purplered Granny Smith

    Dabei seit:
    15.12.08
    Beiträge:
    17
    Hallo,

    ich hab mir ein gebrauchtes Apple Powerbook A1104 G4 1,5 GHz ersteigert.

    Ehrlich gesagt weiss ich da gar nicht so genau was mich erwartet... Es ist ein 12" Gerät.

    Hat das Teil schon diese 2 Finger Scrollfunktion? Was ist da normal alles drin verbaut?

    Wäre schön wenn Ihr mir hier weiter helfen könntet. Achso ich hab erst jetzt gesehen, es hat eine englische Tastatur. Was kommt da auf mich zu?

    Dickes Danke!

    Purplered
     
  2. JJ1308

    JJ1308 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    1.191
    Also das mit dem Zweifingerscroll funktioniert noch nicht...
    Und englisches Keyboard erwartet dich eins ohne ä,ö und ü...
    Also das
     
  3. Purplered

    Purplered Granny Smith

    Dabei seit:
    15.12.08
    Beiträge:
    17
    na das mit der Tastatur wird ja wohl hinzubekommen sein... im schlimmsten fall muss da ne ander rein.

    Das mit dem Zweifingerscroll find ich schon etwas schade... ab wann kam das?

    Gibt es irgendwo nen Link zu der Austattung?
     
  4. ametzelchen

    ametzelchen Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.453
    Klick

    Google kennst Du? ;)
     
  5. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
    das finger scrollen konnteste aber mit software nachrüsten. iscroll2 war zb so ein kandidat
     
  6. smooooth

    smooooth Macoun

    Dabei seit:
    02.01.09
    Beiträge:
    121
    ich hoff du hast nich zu viel für das ding geblecht =/
     
  7. Baumkänguruh

    Baumkänguruh Langelandapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    2.674
    Hat bei mir nie funktioniert. Ganz ehrlich, warum informierst du dich nicht vorher darüber was du kaufst?
     
  8. harden

    harden Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.03.05
    Beiträge:
    1.445
    Mein 12" 1.5GHz hat ohne zusätzliche Software die Zweifingerscrollfunktion.
     
  9. Curacao

    Curacao Königsapfel

    Dabei seit:
    20.03.08
    Beiträge:
    1.200
    was haste denn bezahlt?
     
  10. pegi

    pegi Ingrid Marie

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    269
    *mitdenaugenroll*
     
  11. Purplered

    Purplered Granny Smith

    Dabei seit:
    15.12.08
    Beiträge:
    17
    klar kenn ich... ;)

    danke für den Link. Dort steht folgendes:
    "a new "Scrolling Trackpad" that allows one to scroll or pan by touching the trackpad with two fingers instead of one"

    kann das jem. verifizieren?

    Bezahlt hab ich inkl. allem drum und dran, 350 €

    Ich musste schnell handeln und daher konnt ich nicht wirklich recherchieren.
     
  12. Purplered

    Purplered Granny Smith

    Dabei seit:
    15.12.08
    Beiträge:
    17
    Wie findet Ihr den Preis? Ist das noch ok?
     
  13. smooooth

    smooooth Macoun

    Dabei seit:
    02.01.09
    Beiträge:
    121
    hmm.. naja kommt drauf an was du von der kiste erwartest.
    für den preis hättest du auch ein aktuelles netbook bekommen, muss man halt wissen was man will...
    wenn dus nur zum surfen und so zeugs benutzt passt das noch (wobei fast 4 jahre alt .. :/ ) aber wie gesagt, ist schon ein ziemlich altes eisen das teil...
     
  14. harden

    harden Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.03.05
    Beiträge:
    1.445
    Du liest nicht wirklich was hier geantwortet wird, oder?
     
  15. Purplered

    Purplered Granny Smith

    Dabei seit:
    15.12.08
    Beiträge:
    17
    ok, das stimmt. Aber es hätte schon ein Apfel sein sollen.

    Surfen, Email, Messenger, Fotos im Urlaub abspeichern und mit iTunes Musik hören. Ab und an mal nen Film drauf schauen. Das wärs... Sollte mehr so ein, ich nehms mal eben mit Gerät sein.

    Die Ausstattung hört sich aber gar nicht so nach altes eisen an, wenn man das mit Netbooks vergleicht. Und ich denke besser nen Apfel in der Hand als nen Netbook in der Tasche ;)

    Wie seht ihr das?
     
  16. Purplered

    Purplered Granny Smith

    Dabei seit:
    15.12.08
    Beiträge:
    17
    doch doch, aber da war ich gerade am tippen und hab das erst danach gelesen das hier schon jemand geantwortet hat.

    Ich gelobe Besserung ;)
     
  17. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.396
    Die englische Tastatur sollte kein großes Problem sein, vor allem nicht, wenn du blind schreiben kannst - das Tastaturlayout kannst du ja nach Belieben länderspezifisch einstellen. Als Nichtblindschreiber könnte man sich eventuell die deutsche Belegung auf die Tasten schreiben.

    Ansonsten finde ich, so ein älteres Teil hat auch seine Vorteile. Unterwegs ist zum Beispiel die Diebstahlsgefahr sicher deutlich geringer als bei einem topaktuellen Modell. Oder wenn man auf einem Schiff ist, das gerade einen Eisberg rammt, schmerzt der Verlust nicht ganz so.
     
  18. Purplered

    Purplered Granny Smith

    Dabei seit:
    15.12.08
    Beiträge:
    17
    Die Tastatur macht mir auch am wenigsten Sorgen... Das schaff ich ;)

    Da ich gerade desöfteren in die USA fliege und nicht wirklich ein 2000 Euro Macbook benötige, denke ich sind die 350 Euro besser investiert als in ein Netbook.
     
  19. proteus

    proteus Langelandapfel

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    2.671
    Totaler Blödsinn, altes Eisen. Quatsch.
    Für nahezu alles, mit Ausnahme der neusten Spielereien bei iworks 09, reicht das Maschinchen noch allemal.
    Ich habe ein 12 Zoll 1,33 Ghz mit Tiger laufen, weil Leopard sich mit den maximalen 1,25 GB RAM bei den 12 Zöllern schwer tut, und hatte bis jetzt im Arbeitsalltag noch nie das Gefühl, etwas zu vermissen.
    Wenn das alles alter Schrott wäre, würden die Leute nicht so wild nach G4 suchen und noch relativ viel dafür bezahlen.
    Ich arbeite sogar noch mit einem 400 Mhz Pismo aus dem Jahr 2000, für Office mehr als ausreichend, läuft auch unter Tiger und ist von der Verarbeitung selbst den neuen Books nicht unterlegen.
    Dieses ganze Leistungsgeheische macht bei alltäglichen Arbeiten kaum einen Unterschied, und ob das Adressbuch jetzt in 8 oder 14 Sekunden startet hat mein Leben noch nie nennenswert ruiniert.
    Passt schon, mit dem Book kannst du noch Jahre arbeiten. Betonung liegt auf Arbeiten, nicht auf Zocken, Filme rendern oder gigantische Grafiken basteln.
     
  20. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.396
    Wenn man jetzt noch ahnen könnte, auf welche Aussage sich deine Aussage bezieht.... die letzten obendrüber haben ja eigentlich nichts gesagt, was deiner auf die zitierte Zusammenfassung folgenden Aussage widersprechen würde.
    Oder hast du eventuell meinen Post so verstanden, daß ich nur meinte, es sei ja nicht schade drum, wenn das Teil geklaut würde? So hab ich's nicht gemeint. Nix Ironie, sondern realistische Überlegung, die sich mir immer wieder aufdrängt, wenn ich mit meinem MacBook irgendwo draußen in der bösen Welt bin, zum Beispiel auf einem Segelboot (wo man nichts abschließen kann). Da denke ich mir manchmal auch, ich hätte mein PB5200 reparieren sollen, fürs Tagebuch und so'n Zeugs reicht OS 7.5 heute auch noch.
    Andererseits stößt man halt immer wieder an Grenzen bei älteren Teilen, weil auch Apple ja schon lange nicht mehr so richtig großen Wert darauf legt, daß ältere Hardware oder Software lange weiterbenutzt werden kann.
    Die neuesten iPod-Modelle zum Beispiel verlangen - ziemlich sicher rein technisch völlig grundlos - eine sehr neue iTunes-Version, die vermutlich auf ganz alten OS X-en nicht mehr funktioniert. Und die neuesten Systemversionen überfordern dann alte Rechner, nicht erst seit dem Umstieg auf Intel. Kommt halt drauf an, was man machen will, welche Programme man benötigt, welche externen Gerätschaften man anschließen will, welche Schnittstellen man benötigt.
    Ob der TE mit einem Netbook besser gefahren wäre, wenn er darauf ein manipuliertes OS X installiert hätte, kann ich nicht beurteilen.
    Ich selbst benutze übrigens, wenn ich mal schnell einen Brief schreiben muß, der hinterher völlig anachronistisch nicht-virtuell seinen Weg finden soll, immer noch meinen fast zwanzig jahre alten Atari Falcon - an dessen Parallelanschluß passt nämlich der beinahe ebenso alte Drucker, und die Zeiten fürs Hochfahren sind einfach genial. [Off Topic: Weiß jemand, ob und wie man den Falcon mit einem MacBook oder G4 vernetzen kann? Angeblich ist das beim Atari eingebaute LAN ja appletalk-kompatibel]
     

Diese Seite empfehlen