1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was für eine externe Festplatte...?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von KingAnonym, 14.11.09.

  1. KingAnonym

    KingAnonym Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    30.09.06
    Beiträge:
    311
    Hey
    Jeder von euch hat sicherlich eine externe Festplatte.. aber ich blicke langsam nicht mehr durch, welche für mein MacBookPro wohl die Beste sein könnte. Darum hoffe ich hier auf gute Tipps.
    Sie sollte:
    1TB
    FireWire 800
    und möglichst leise sein (gute Lüftung?)
    Was könnt ihr mir da empfehlen?
    Mfg
     
  2. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Ich empfehle Western Digital MyBook Studio Edition, da ich mehrere dieser Platten im täglichen Dauereinsatz habe und mich bisher noch keine im Stich gelassen hat.
     
  3. KingAnonym

    KingAnonym Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    30.09.06
    Beiträge:
    311
    Ja die habe ich auch schon ins Auge gefasst.. nur da gibt es dann nochmal unterschiedliche Modelle.. mit teilweise Preisunterschieden von bis zu 50€.
     
  4. KingofSenf

    KingofSenf Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    26.09.09
    Beiträge:
    332
    mybooks sind sehr gut
     
  5. rothi

    rothi Antonowka

    Dabei seit:
    11.07.08
    Beiträge:
    356
    Wieso 50€ Unterschied? Schau mal genau hin. :p
    Mit Firewire +1TB gibts nur die MyBook Studio und eine MyBook Home. Alles was teurer ist hat mehr als 1TB oder 2 Festplatten drin.
     
  6. pparler

    pparler Alkmene

    Dabei seit:
    08.05.06
    Beiträge:
    32
    Funktionieren die MyBook-Festplatten (3,5") am Mac unter Firewire auch ohne externes Netzteil, oder muß das immer angeschlossen werden?
     
  7. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    könnte man diese "welche festplatten" threads mal zusammen legen ?
    sonst schreibt man sich doch die finger wuzzlig.
     
  8. allex

    allex Tokyo Rose

    Dabei seit:
    15.09.08
    Beiträge:
    66
    Ich habe mir die WD MyBook Studio Edition II mit 2x 1TB geholt.
    http://geizhals.at/eu/a325545.html

    Hat FW800 und ist ausreichend schnell. Am schnellsten ist RAID 0, allerdings mit einem höheren Datenverlustriskiko, weshalb ich auf RAID 1 umkonfiguriert habe. Ist aber lt. einem Test mit RAID 1 nur unwesentlich längsamer als RAID 0 und erreicht knapp 70MB/s Datentransferrate.

    Optisch sehr ansprechend, passt gut in ein Bücherregal. Netzteil ist natürlich erforderlich!
    Läuft im Hintergrund sehr leise, wenn Datenzugriff/Schreiben erfolgt wird sie ein wenig lauter.
    Zusammenarbeit mit Time Machine klappt super. Die Platte schaltet sich nach einer gewissen Leerlaufzeit ab und beim Standby des MBP inkl. Beleuchtung ganz ab.

    Einziger Kritikpunkt wäre, dass das Gehäuse aus Kunststoff ist, aber ansonsten klare Empfehlung.
     
  9. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Dem kann ich zustimmen, das Gehäuse ist leider nicht passgenau und eigentlich für das Gewicht von zwei 3,5 ''-Festplatten zu "klapprig".
    Ansonsten ist es eine gute Lösung.
    Gruß
    Andreas
     
  10. wellknownasmax

    wellknownasmax Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    539
    Bei 3,5" HDDs ist i.d.R. ein Netzteil erforderlich.

    Gruß Max
     
  11. dreistomat

    dreistomat Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    830
    ich habe diverse verschiedene externe Platten. Die mit den Alugehäusen bekomme ich einfach nicht leise (icybox , icybox clone). Die wd mybook studio edition dageben ist einfach leise und simpel in der handhabung. sie blinkt halt gern viel in der gegend herum, aber der baumarkt hatte einen steckdosenadapter mit schalter für 1,50 Euro - schon war Ruhe, Stromsparen und Dunkelheit.
     
  12. kio

    kio Boskop

    Dabei seit:
    19.11.08
    Beiträge:
    207
    mal so eine frage in den raum. wie läuft das eigentlich wenn ich eine externe festplatte an einem imac habe. die ist ja immer angeschloßen. geht dann dann überhaupt mal komplett aus? oder nur wenn ich den netzstecker umlege?
     
  13. autoexec.mac

    autoexec.mac Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    22.03.09
    Beiträge:
    261
    Die o.G. WD Mybook geht nach 10 Minuten Inaktivität in den Ruhezustand.
    Schläft auch problemlos mit dem Mac ein.
    Aber bei mir ist sie nur an, wenn ich sie wirklich brauche, wenn man den Powerknopf ca. 3 Sekunden drückt, wird die HD ausgeworfen und ausgeschaltet.
     
  14. snick77

    snick77 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    27.03.09
    Beiträge:
    106
    Hallo zusammen,

    ich habe jetzt die Chance eine Western Digital Elements Desktop 1,5 TB für 90€ zu bekommen.

    Meine Frage: Habt ihr Ahnung, ob diese Platte für mein MacBook geeignet ist? Habe auch öfter von Fehlern am Netzteil gelesen.
    Und wie ist das generell, kann ich diese Platte sowohl an mein MacBook als auch an meinen Windows Rechner anschließen und ohne Probleme nutzen, oder stehen sich da unterschiedliche Formatierungen im Weg?
     
  15. kio

    kio Boskop

    Dabei seit:
    19.11.08
    Beiträge:
    207
    jap. da stehen dir die formatierungen im weg. win braucht ntfs, mac ..keine ahnung wie das genau heißt...
    solltest du nur dateien unter 4gb haben kannst du fat als dateisystem nutzen. oder aber, per mac hack nfts nutzen.
     
  16. snick77

    snick77 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    27.03.09
    Beiträge:
    106
    Was wäre dann die einfachste Lösung für mich um die Festplatte an beiden Systemen nutzen zu können?
     
  17. kio

    kio Boskop

    Dabei seit:
    19.11.08
    Beiträge:
    207
    via mac os x hack. bzw, ein richtiger hack ist es glaub ich nichtmal, aber wohl auch nichts von apple vorgesehenes. such mal nach paragon nfts oder ähnlichem. im forum müsste es genug infos dazu geben.
     
  18. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Oder die Suchfunktion nutzen?
     
  19. snick77

    snick77 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    27.03.09
    Beiträge:
    106
    Welche 2,5" empfehlt ihr denn für mein MacBook?
    Hätte am liebsten 1TB (705Gb auch ok) und durch die 2,5" natürlich keinen extra Stromanschluss.
    Dazu sollte die Platte wenn möglich auch für Windows kompatibel sein (fat ist ok, habe keine Dateien über 4Gb).
    Empfehlungen eurerseits?
     
  20. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Bei den Angeboten auf der Heise-Preisvergleichseite sticht eigentlich seitens der Ausstattung nur die LaCie Little Big hervor (mit Firewire und dann ohne Netzteil betreibbar), aber ob Dir das Gehäuse "klein" genug ist...
    Gruß
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen