1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Warum vor November 2007 keine neue Macs zu erwarten sind und was dann kommen könnte

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von Captainbaseball, 03.07.07.

  1. Captainbaseball

    Captainbaseball Jonathan

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    83
    Meine These: Apple bringt vor November 2007 keine neue Hardware auf den Markt.
    Dies begründe ich u.a. damit:
    • Apple hat in den letzten Monaten sehr viel Zeit mit dem iPhone und auch AppleTV verbracht und ist damit zumindest softwareseitig ins Hintertreffen geraten.
    • Apple entwickelt ein Betriebssystem, dessen "geheime" Features unter der Haube möglicherweise noch nicht alle integriert sind, da diese Features bereits auf neue, auch bereits in Entwicklung befindliche Hardware aufsetzen. Neue, revolutionäre Hardware jetzt zu präsentieren, bedeutet den doppelten Testaufwand. Diese neue Hardware müsste bereits jetzt mit OS X 10.4 laufen, was möglicherweise eine Version 10.4.11 nötig macht. Diese benötigt einerseits Vorlaufzeit in der Entwicklung, andererseits aber auch Tests und Support, so dass wiederum Zeit für die Entwicklung und Fertigstellung von OS X 10.5 fehlt, aber das Hauptzugpferd für das 2007er Weihnachtsgeschäft darstellt.
    Als mögliche neue (und sinnvolle) Hardware sehe ich folgende Produkte:
    • Cinema Displays 20", 24", 30" mit integrierter 2 Megapixel iSight
    • Neue Tastatur mit optischer Scrollfläche, Dokumentbewegungen per Multi-Touch ohne Maus, optional mit iPod Dock
    • Neue Mighty Maus mit optischem Sensor statt Kugel (oben!)
    • iMac 20" und 24" mit Alugehäuse, Santa Rosa Plattform
    • Macbooks mit Multi-Touch und LED Display, Santa Rosa Plattform, Intel X3100 Grafik
    • Macbook pro: 15,4" und 17", mit Multi-Touch Trackpad und LED Display, Santa Rosa Plattform
    • Macbook pro: 12" mit Flashdisk statt Festplatte und externem DVD Laufwerk, Santa Rosa Plattform
    • iPod shuffle: mit 2GB Speicher
    • iPod nano: neues 16GB Modell mit Multi-Touch und "kleinem" OS X; Filmwiedergabe möglich
    • iPod: mit 32GB Flash-Speicher und Multi-Touch und WLAN, mit "kleinem" OS X , mit Organizerfunktionen und Internetzugang per Safari
    • Mac mini: wird eingestellt und durch eine Mischung aus mini und Cube ersetzt, mit Intel X3100 Grafik, aber optionalem Grafikchip von Nvidia. Also ein kleiner MacPro für den Heimgebrauch, der in Verbindung mit dem Cinema Display mehr für den Unternehmenseinsatz im Grafikbereich geeignet ist als es der Mac mini war und für den der Macpro überdimensioniert ist.
    • MacPro: bleibt unverändert, Focus mehr auf Maschine für professionellen Videoschnitt
    • AppleTV: bleibt unverändert bei der Hardware, softwareupgrade für alle Versionen mit Streaming von Filmen über das Internet per iTunes
    • iPhone: spezielle Version für Europa mit UMTS
    Die iPods, Macbooks und natürlich der iMac werden noch im Oktober/November 2007 mit OS X 10.5 Leopard, iLife 08 und optional iWork 08 (mit Tabellenkalkulation) lieferbar sein, da dies im Consumermarkt für das Weihnachtsgeschäft sehr wichtig sind. Das one more thing der Leopard Keynote wird neben obiger Hardware und Software obiger Mac mini Nachfolger sein, der dann ab Januar 2008 lieferbar wäre.

    Ich bin gespannt, was Ihr von meinen doch konkreten und auch sinnvollen Produktvorstellungen haltet. Ich würde mich über einige der obigen Geräte freuen und hierfür mein Sparschwein an Weihnachten schlachten.
     
    #1 Captainbaseball, 03.07.07
    Zuletzt bearbeitet: 03.07.07
  2. Jumpy

    Jumpy Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    07.01.07
    Beiträge:
    926
    Ich denke nicht das in OS X 10.5 noch so viele TOP-SECRET Features intergreiert werden.
    Das was vorgestellt wurder, war es im großen und ganzen. Wenn man noch was gutes gehabt hätte, hätte Steve es vor viel Publikum vorgestellt.
     
  3. Schwupz

    Schwupz Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    880
    Nun, ich denke dein Beitrag ist zumindest gut durchdacht. Allerdings wird nicht alles s auf einmal in Erfüllung gehen, aber du hast dich sehr gut eingedeckt - so das zumindest einiges stimmen wird.

    Ich gebe zu, dass deine Argumente gut sind, aber ein MacMini-Cube-Mix wäre durchaus mit schon unterstützter Hardware realisierbar (zum Beispiel der des aktuellen iMac).

    Auch bedürfen neue Cinema-Displays nicht unbedingt eine neue Version des Betriebssystems und auch die iPods hängen in den Überlegungen nicht ganz drin, da es da hauptsächlich auf iTunes ankommt.

    Aber es ist zumindest mal ein guter Ansatz und was die ganz grossen Hardwareneuerungen angeht, wird es wohl zum Start von Leopard am wahrscheinlichsten sein, da gebe ich dir recht.

    Chris
     
  4. Mr.West

    Mr.West Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    06.05.07
    Beiträge:
    437
    Ich hoffe mal das die nächste MacBook-Generation noch im Oktober zusammen mit Leo erscheint...
     
  5. TimurY

    TimurY Ribston Pepping

    Dabei seit:
    01.01.07
    Beiträge:
    296
    Hehe, so eine Mighty Mouse besitze ich bereits...komme ich deshalb aus der Zukunft? ;)
     
  6. hbex

    hbex Martini

    Dabei seit:
    22.11.06
    Beiträge:
    653
    Der meint wohl den Scrollball oben und nicht unten!
     
  7. mzet01

    mzet01 Gast

    bitte keine blech imacs.
    erstens sähen sie bestimmt wie mein papierkorb unterm tisch aus und zweitens gehören sie einfach schlicht und elegant weiß.
    zu deinen argumenten : schlüssig in den meisten teilen und nachvollziehbar.
     
  8. different

    different Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    19.02.06
    Beiträge:
    437
    irgendwie fehlt mir da ein video-ipod (natürlich mit nem mini osx und so) mit mehr als 32gb - die können nicht das alte 80gb modell gegen eins mit 32 ersetzen?
     
  9. le_petz

    le_petz Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    3.376
    warum hat apple dich nicht eingestellt??? hört sich alles logisch an! komisch, war das bei euch auch so, dass man früher immer geräte haben wollte die schon aufm markt sind? heute will ich immer sachen die's noch gar nicht gibt!
     
  10. sim1344

    sim1344 Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    03.03.07
    Beiträge:
    254
    Ich finde deine Argumentation sehr schluessig!

    Ich glaube aber, dass sich Apple vor Weihnachten 07 mehr auf den Consumer Bereich setzen wird und insbesondere auf mobile Rechner.
    Daher wird es meiner Meinung nach groessere Updates bei MB und MBP beim Erscheinen von Leo geben.
     
  11. dreistomat

    dreistomat Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    830
    klingt leider ziemlich gut.

    wenn sie die isight künftig kipp und schwenkbar machen, dann könnte man mit etwas cleverer software an den displays auch touchcontrol und multitouch per isight realisieren. auch nicht so schlecht ...

    vor allem sollen sie vor meinem USA_urlaub im September einen gescheiten video-ipod mit so viel GB wie irgendmöglich rausbringen. alles unter 80GB ist totaler mist.

    diesen freitag ist ein grosses intel-webinar zu den neuen quadcore-chips - könnt ich in meinem nächsten imac gut gebrauchen. nervt, dass wenn ein video aus eyetv umkodiert wird, das zweite solange in der warteschlange steht und alles lahm wird, wenn man dann noch einen big task startet ...
     
  12. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Ach,..... irgendwie logisch, Firmen schenken sich selten was zu Weihnachten.... jedenfalls keine Computer....

    "Liebe Druckerei, Frohe Weihnachen von der Redaktion, hier ein neuer Mac Pro für Euch als kleine Aufmerksamkeit."

    Konnt ich mir nun echt nicht verkneifen..... :p
     
  13. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Das würde mir doch sehr gefallen, besonders mit dem iPod Dock. Halte ich sogar für sehr warscheinlich, aber ob es dieses Jahr noch was wird?

    Das wäre auch ganz nett, würde ich denken, dass dieses Produkt mit der Tastatur erscheint!

    Das halte ich eher für unwahrscheinlich. Ich glaube nicht, dass Apple an seinen Shuffles noch groß etwas verändern wird.

    Das glaube ich ganz und gar nicht. Das wäre nicht im Sinne Apple, da der Nano einfach zu klein für Filme oder Multi-Touch ist. Apple will eben nicht alles was technisch irgendwie möglich ist in Produkte stecken! Den Bildschirm zu vergrößern würde auch wenig bringen, weil dafür ja der iPod Video da ist!

    Das kann auch sehr gut sein! Aber ich denke solche "Superprodukte" werden erst nächstes Jahr auf der Macworld wieder vorgestellt!

    Das ist für mich das warscheinlichste Produkt für dieses Jahr!
     
  14. Mr.West

    Mr.West Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    06.05.07
    Beiträge:
    437
    Kommen Ende dieses Jahres nicht neue Chips von Intel - Penryn oder so ähnlich? Das könnte die These von Captainbaseball nur bestätigen. Ein 16Gb iPod Nano wär auch was feines :)
     
  15. abu

    abu Gast

    Also Quad-Core-Prozessoren im iMac sind unwahrscheinlich da diese für die Santa-Rosa-Plattform die wahrscheinlich auch im neuen iMac verwendet werden wird erst für 2008 von Intel angekündigt sind. Einen Alu-iMac halte ich auch für unwahrscheinlich da das wahrscheinlich das Lifestyle-Design vollkommen zerstören würde. Der neue iMac wird meiner Einschätzung nach wohl auch noch vor Leopard kommen - Hardware-Änderungen die Leo vorraussetzen würde dürfte es keine geben.

    Ein iPod Nano mit 16 GB wäre zwar nett aber wohl auch extrem teuer und würde dem 30/32 GB iPod zu sehr auf die Pelle rücken - glaube ich nicht.

    Ein Macbook mit Multitouch-Trackpad und LED + Santa Rosa dürfte wohl feststehen - das letzte MB-Update kann man wohl kaum ernsthaft als solches bezeichnen.

    Beim MBP ists schon schwieriger da es dort außer Grafik-Update, LED für 17 Zoll und Multitouch im Trackpad kaum noch Potenzial gibt - ein neues Desing vielleicht aber auch da darf man sich fragen was Apple groß anders machen sollte.

    Ein kleineres MBP ist auch so eine Sache. 13,3 Zoll MBPs wären nicht wirklich der Hit weil sie von der Größe noch zu nah an den 15-Zöllern liegen und der Kundenkreis wohl auch zu klein wäre.

    Ein 12 Zoll MBP ist auch heikel das es wohl einen richtigen Grafikchip und doch ein integriertes DVD-Laufwerk besitzen besitzen müsste - technisch einfach schwer machbar. Da halte ich ein ca. 10 Zoll Subnotebook mit MB-Technik für wahrscheinlicher.

    Ein Europa-iPhone mit UMTS und sonstigen kleinen Verbesserungen dürfte wohl beschlossene Sache sein.
     
  16. squareS

    squareS Fuji

    Dabei seit:
    09.06.07
    Beiträge:
    38
    Also ein größeres Update beim MBP kann ich mir nun wirklich nicht vorstellen.. einerseits gab es das gerade erst und ein Produktlebenszyklus von 6 Monaten ist selbst für Apple ein bissel übertrieben. Ausserdem wüsste ich auch nicht, was dort ausser Multi-Touch im Moment zu verändern wäre...
     
  17. le_petz

    le_petz Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    3.376
    ja das haben WIR so beschlossen, aber ob apple das auch so sieht???

    http://www.golem.de/0707/53292.html
     
  18. abu

    abu Gast

    Überraschend - aber ich glaube weiter an UMTS im Europa-iPhone. Sonst würde Apple das Gerät und seine vielen Funktionen enorm einschränken. Aber die Sache mit T-Mobile kam ja auch eher überraschend. Tja Apple ist halt nicht normal - aber manchmal fragt man sich echt...
     
  19. macpolle

    macpolle Jonagold

    Dabei seit:
    24.03.06
    Beiträge:
    22
    bischen dick aufgetragen

    Ich weiß Captainbaseball,

    wenn man noch jung und dynamisch ist will man gerne den großen Knall erwarten.
    Ich glaube nicht an so einen geballten Hardwareausstoß. Die Jungs in Copertino wollen schließlich das ganze Jahr über ständig Neuerungen ausstoßen.
    Ich vermute das die IMacs noch vor Leo kommen. Was mit den Macminis passiert bleibt wohl nur eine großes Gerücht.

    bis denne und ich wart immer noch auf die neuen IMAcs
     
  20. mousseman

    mousseman Idared

    Dabei seit:
    23.12.06
    Beiträge:
    25
    Ich will von Apple eigentlich relativ simple Sachen:

    - Cinema Display mit mehr wie 2 USB-Ports
    - iPhone mit UMTS, ohne Kamera (da ich in sicherheitsrelevanten Zonen arbeite, wo eine Handykamera zu Problemen führt), den dadurch freiwerdenden Platz könnte man durch mehr Flash-RAM ersetzen, oder einen besseren Akku. Wenn man gerade beim Akku ist - der sollte auch für Laien auswechselbar sein.
    - MacBook mit mattem Display. Die aktuelle Grösse ist OK für mich, obschon man auch 12" ins Auge fassen darf.
     

Diese Seite empfehlen