1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

warum stellt safari homepage falsch dar?'??

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von hello, 18.03.08.

  1. hello

    hello Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    02.07.06
    Beiträge:
    327
    hallo

    ich wollte gerade meine homepage auf den verschiedenen browsern testen. und jetzt das problem: safari stellt die homepage zu 100% falsch dar......an was liegt das? alle browser (inkl. internet explorer 6 und 7 mit ein par kleinen fehlern) stellen die homepage richtig dar....

    hier der link zur falschen dargestellten seite: http://www.mcrock.ch/mcrock/index.php

    die stylsheets habe ich wie folgt eingebunde:

    Code:
    <link rel="stylesheet" type="text/css" href="styles/messages.css">
    
    <!--stylesheet für moderne browser-->
    
    <style type="text/css">@import url(styles/body.css) all;</style>
    <style type="text/css">@import url(styles/navigation.css) all;</style>
    
    <!--stylesheet für internet explorer 6-->
    <!--[if IE 6]>
        <style type="text/css">@import url(styles/body_ie6.css);</style>
    <style type="text/css">@import url(styles/navigation_ie6.css);</style>
    <![endif]-->
    
    <!--stylesheet für internet explorer 7-->
    <!--[if IE 7]>
        <style type="text/css">@import url(styles/body.css);</style>
    <style type="text/css">@import url(styles/navigation.css);</style>
    <![endif]-->
    
    was ich auch merkwürdig finde, dass alles was styles aus navigation.css holt korrekt dargestellt wird....aber das mit dem body.css will im safari irgendwie nicht...

    danke schon im voraus
    mfg manuel
     
  2. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Bei mir siehts OK aus. Mach doch mal nen Screenshot, wie es bei dir aussieht.
     
  3. Kenso

    Kenso Pomme au Mors

    Dabei seit:
    05.12.07
    Beiträge:
    869
    Kennst du den "Malarkey Safari Import Hack"? Nein? Warum benutzt du ihn dann?

    @import inside @media causes Safari to ignore all styles within @media.

    Tu mir einfach einen Gefallen und binde deine Stylesheets nicht mit @import, sondern mit dem Link-Element ein, dann sollten derartige Probleme nicht mehr auftreten ;)
     
  4. hello

    hello Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    02.07.06
    Beiträge:
    327
    hier im anhang mit einem screenshot com safari
     

    Anhänge:

  5. hello

    hello Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    02.07.06
    Beiträge:
    327
    ich würde ja auch lieber die link-element methode nehmen...aber dan nimmt der internet explorer die falschen stylesheets...was ziemlich unpraktisch ist
    wie soll ich dan sonst die verschiedenen stylesheets für die verschiedenen browser machen? eine browserweiche mit php ist nicht wirklich das ware, das ist mehr ein hoffen als sonst was..
     
    #5 hello, 18.03.08
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.08
  6. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Browserweiche... oh mein Gott, dieses Déjà-vu hatte ich Mitte der 90er Jahre schonmal. Wenn die Seiten im IE 6 und 7 funktionieren ist klar, daß der der Code dermaßen zerlegt ist, daß er nirgends anders mehr gehen kann. Trennnt Euch bitte von dem unsinnigen Gedanken, daß Webseiten in allen Browsern pixelident aussehen müssen. Das kann nicht funktionieren und ist auch nicht sinnvoll.

    Wichtiger wäre es heutzutage, daß der HTML Code als XHTML 1.1 validiert und nicht mehr in steinaltem HTML 4.01 transitional geschrieben wird. Fehlerfreies Markup ist der erste Schritt zum Erfolg. Fehlerfreies CSS 2(.1) der zweite. Um seltsame Hacks mache man tunlichst einen Bogen wenn nicht ganz ganz unbedingt notwendig ist. Simplify!
    Gruß Pepi
     
  7. hello

    hello Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    02.07.06
    Beiträge:
    327
    hmm...also ich würde die homepage gerne in xhtml schreiben...aber das habe ich im moment noch nicht wirklich im griff....aber was mache ich jetzt mit dem safari? wie kriege ich es hin das er die homepage richtig darstellt? auch wen ich das stylesheet über das link-element einbinde wird alles falsch dargestellt...liegt das an meinem browser? kann ja kaum sein das auf beidem ibooks g4 der safari im ar... ist oder nich?
     
  8. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
  9. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
    Mir geht's wie Nighthawk: Die Seite sieht völlig okay aus und in meinem Safari keineswegs so, wie auf deinem Screenshot.
     
  10. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Naja, er hat Safari unter Tiger, wir (zumindest ich) Leo.
     
  11. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
    Ich habe auch den Tiger im Tank, das kann es also nicht sein.
     
  12. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Safari 2 oder 3?
     
  13. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
    3.0.4

    (Mit freigeschaltetem Menüpunkt "Debug". Aber das kann es ebenfalls kaum sein.)
     
  14. hello

    hello Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    02.07.06
    Beiträge:
    327
    ich habe version 2.0.4
     
  15. Slashwalker

    Slashwalker Winterbanana

    Dabei seit:
    15.05.06
    Beiträge:
    2.190
    Natürlich geht es, das Seiten pixelgenau in allen Browsern funktionieren. Man muss sie nur Strict aufbauen, denn wenn man Transitional als Doctype einsetzt, springt der IE immer in den Quirksmode, egal wie gut der Quellcode ist. Zum anderen gibt es, valide, CSS Hacks.
    * html #id{attribut:wert;} versteht z.B. nur der IE 6.

    Und XHTML 1.1 bringt dir rein garnichts, wenn es nicht als application/xhtml+xml ausgeliefert wird (kann der IE nicht), denn dann wird es als "normales" HTML gerendert. Momentan empfiehlt sich XHTML 1.0 Strict.

    Und das es nicht sinnvoll ist, dass eine Website auch im IE6/7 genau so aussieht, wie im Firefox erzählst du bitte mal einem zahlenden Kunden.
     

Diese Seite empfehlen