1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Warum mir Windows nicht gefehlt hat ...

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von reef, 21.07.08.

  1. reef

    reef Golden Delicious

    Dabei seit:
    27.03.07
    Beiträge:
    8
    Simple Aufgabenstellung (sollte man meinen):

    Öffne ein pdf-file bringt folgenden Dialog

    [​IMG]

    na gut, dann also die live search

    [​IMG]


    zur erinnerung, es ging um pdf ... nicht l8z oder sonstige merkwürdigen dateien

    i love my mac
     
  2. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    öhm, irgendwie kapier ich das problem nicht ... was soll denn sonst auf dem bildschirm erscheinen, wenn kein pdf-reader installiert ist? oder ist etwa einer drauf? oder gehts nun eher um "live search"? oder generell um windows?
     
  3. Fjallar

    Fjallar Jonagold

    Dabei seit:
    12.07.08
    Beiträge:
    21
    na geht wohl darum, dass du bei OS X so ziemlich alles über die Vorschau anzeigen lassen kannst und dass das Windows nicht kann bzw. Microsoft laut Web-Seite .pdf noch nichtmal kennt :)
     
  4. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.952
    naja zumindest der liveSearch sollte eine Programmauswahl finden.
    Aber sicherlich war es das pdf, in dem BillyBoy sein Erstaunen über seine Schwierigkeiten bei einer Installation eines Programmes MS intern zum Ausdruck bringt und sich ziemlich lautstark über die Probleme der Download Seiten bei MS beschwert.
     
  5. reef

    reef Golden Delicious

    Dabei seit:
    27.03.07
    Beiträge:
    8
    ich entschuldige mich für die verwirrung. ich dachte, der ein oder andere könne darüber schmunzeln. keinen anderen zweck verfolgt dieser thread.

    macosx hat mich halt verzogen und bequem gemacht ... ;)
     
  6. paga

    paga Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    07.07.08
    Beiträge:
    532
    99% der Fehlerverursacher sitzen vor dem PC...

    Mag ja sein, dass Windows nicht das wahre ist, es aber wegen jedem scheiss runter zu machen...
    Ich nutze XP jeden Tag und hatte noch nie einen Absturz, unglaublich, nicht wahr?
     
    dobe und Mocsew gefällt das.
  7. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.898
    Wir hätten die Programmierer von MS ja auch kaum irgendwo anders vermutet.

    PDF ist mittlerweile der ISO-Standard zur Dokumentenarchivierung.
    "Dokument" ist hier nicht im IT-üblichen, sondern im amtlichen Sinne zu verstehen: Rechtskräftige Urkunden sind irgendwie nicht das gleiche wie ein hingerotzter Blondinenwitz.
    Der Umstand, dass MS dieses Format konsequent boykottiert und durch "Eigenentwicklungen" zu untergraben versucht, ist in deinen Augen "ein Scheiss"?
    Interessanter Standpunkt. Wenn auch ziemlich blauäugig.

    Ich habe tägliche Abstürze, gelegentlich kann ich es sogar nutzen.
    ("Unglaublich" durchaus, aber nicht weil es "nicht wahr" wäre...)
    "Es ist ein vorhersehbares Problem aufgetreten.
    Ihr Verstand wird jetzt heruntergefahren, damit ihr Gehirn nicht beschädigt wird. ...."
    Oh yeah we love it...
     
  8. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    war ja nur eine frage der zeit, bis das heise-ähnliche geflame hier beginnt *popcorn holt*
     
  9. paga

    paga Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    07.07.08
    Beiträge:
    532
    ...
    Ist auch ziemlich schwer Foxit Reader runterzuladen, nicht wahr?
    Tja, nur weil du zu dumm bist, ist das nicht bei allen der Fall.
     
  10. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.898
    Für Microsoft scheint das substantiell schwerer zu sein als für andere.

    Zu dumm wofür?
    Dem System beim Einfrieren zuzusehen?
    Nö du, das kann ich längst im Schlaf.

    (Wenn das nächste mal beim öffnen einer Videodatei mal wieder kurz der Bildschirm komplett grün wird und anschliessend blau mit dem "gewissen" weissen Text, dann weiss ich jetzt -dank dir- dass das natürlich meine eigene Schuld ist. Herzlichen Dank, Meister Lampe.)
     
  11. paga

    paga Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    07.07.08
    Beiträge:
    532
    Jap, es liegt an dir. Wahrscheinlich irgendeinen falschen Treiber installiert, was weiss ich. Komisch das ich noch nie einen Bluescreen hatte. Aber eben, bei dir im Kopf existiert wahrscheinlich nur: Apple > all, lol...
     
  12. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.898
    Das geht? Echt? Erklär mal.
    Wäre das nicht ziemlich blöd für ein OS?
    Das wäre tatsächlich "meine" Schuld ??? Ulkige Ansicht...

    Mutmasslich nicht sehr viel.

    Dürfte etwa genauso erstaunlich sein wie die Frage, warum ich noch nie schwanger war.
     
    DesignerGay gefällt das.
  13. pastizio

    pastizio Roter Delicious

    Dabei seit:
    26.01.06
    Beiträge:
    95
    @ paga

    schön für dich, das du noch nie Probleme hattest.

    Egal ob XP, Vista oder OSX, ich erwarte von diesen Programmen kein Gefrickel (Treiber etc.) sondern Funktionalität. Nicht jeder kennt sich so gut aus, wie wahrscheinlich du. :)

    Ich arbeite auch mit beiden Systemen, leider kenne ich auch Abstürze bei XP - meistens bei speicherintensiven Programmen wie AutoCAD etc. Ich selber verstehe auch etwas mehr als der Durchschnittsuser von der Materie, aber ich habe die Abstürze auch nicht vermeiden können. Also eine recht unqualifizierte Äußerung von dir!
     
  14. HotblackDesiato

    HotblackDesiato Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    21.03.08
    Beiträge:
    262
    Interessant, denn mir friert in den letzten Tagen immer wieder mein MacOS ein. Nach deiner Logik sind daran ja dann die unfähigen Programmierer von Apple schuld, die dieses instabile MacOS auf den Markt gebracht haben - oder liegt es vielleicht doch nicht immer am System? Oder liegt es bei MS zwar immer am System, bei Apple aber am installierten Zeug der Benutzer? Hm, ich weiß es einfach nicht, weil mich diese abgehobenen Apple-User-Besserwisser immer so verunsichern.

    Mal eine andere Frage: Warum müssen die Apple-Fanatiker eigentlich immer über Windows und MS (bzw. M$) herziehen? Ist das Ego zu klein? Oder zu groß? Ist es zur eigenen Erinnerung, warum man man meint, MacOS benutzen zu müssen? Oder ist es einfach nur so, dass etwas, was man oft genug wiederholt, vielleicht irgendwann sogar wahr wird? Werden diese Religionskriege eigentlich nicht irgendwann langweilig? Naja, was soll's, mein Leben braucht auch mal etwas Stupidität, ich bin also mit dabei ... weitermachen! ;)
     
    Mocsew gefällt das.
  15. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    Ich vermute da eher diverse Komplexe, die man hier in Foren und ähnlichen Systemen gut verstecken kann/möchte/will. Völliger Schwachsinn, aber jedem so, wie er meint ;)

    Ach ja, um in etwa beim Thema zu bleiben: Unter XP einige Bluescreens, unter Vista bislang noch keinen Absturz und unter Leopard erst kürzlich wieder Kernel Panic beim mounten des OpenSUSE11-ISO-Images zum Installieren per Parallels. Was solls ... hat halt alles so seine Fehlerchen
     
  16. paga

    paga Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    07.07.08
    Beiträge:
    532
    Pass auf, gleich kommt wieder ein Apple Fanatiker und beschimpft dich als Lügner!!!1111
     
  17. reef

    reef Golden Delicious

    Dabei seit:
    27.03.07
    Beiträge:
    8
    hätt ich ma bloß nix gesagt. :-[
     
    larkmiller gefällt das.
  18. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.898
    Möglicherweise ja auch an ein paar Kernelerweiterungen, die ...ups... von Drittanbietern stammen. (So wie beim unten erwähnten Parallels-Problem)

    Nein. Aber vielleicht an einem gewissen Softwarehaus, das auf ausnahmslos alle meine verwendeten Treiber ein sog. "Windows Hardware Compatibility Quality Labs" WHQL-Prüfsiegel erteilt hat. Wer mag das nur gewesen sein, der sich da mit einer kostenpflichtigen Signatur für Stabilität verbürgt... hmm, mal überlegen, wer hat die grösste Fresse weit und breit...?

    Occams Razor: Weil es angebracht ist.

    ...womit Windows seine Existenzberechtigung gefunden hätte.
     
  19. JanK

    JanK Tokyo Rose

    Dabei seit:
    26.03.08
    Beiträge:
    71
    Seid einfach nur froh das ihr nicht Linux benutzen müsst. Dann käme euch Windows wie ein Geschenk Gottes vor...
     

Diese Seite empfehlen