1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Warum merkt sich mein iPhone 3G die Kennwörter bekannter WiFi-Netze nicht?

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von iCoco, 30.09.09.

  1. iCoco

    iCoco Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    29.04.04
    Beiträge:
    729
    Seit einiger Zeit stelle ich fest, dass ich meinem iPhone 3G (OS 3.1) immer wieder neu die Kennwörter für WiFi-Hotspots neu eingeben muss, auch wenn ich vorher schon mal Zugang hatte, zum Beispiel bei WiFi-Netzen von Freunden. Ich bin nicht sicher, ob das erst mit OS 3.1 so war oder schon bei 3.0 oder auch davor schon. Woran kann das denn liegen?

    Meine einzige, zugegeben weit hergeholte, Vermutung ist, dass das mit der WifiTrak App zu tun haben könnte? Meistens logge ich mich mit WiFiTrak in ein Netz ein, aber das iPhone müsste sich doch die Zugangsdaten trotzdem merken? Oder nicht?
     
  2. Minuskel

    Minuskel Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    11.01.09
    Beiträge:
    172
    Hallo, ich hänge mich hier mal rein! Ich habe meine Timecapsule etwas neu konfiguriert und mein W-Lan Netzt versteckt und WPA2 verschlüsselt! Nun kann sich aber mein iPhone (3GS 3.1) das W-Lan Netz nicht merken und muß es somit jedes Mal neu anmelden! Hat jemand eine Idee oder ein ähnliches Prob.?
    Als ich kein verstecktes Netz hatte, klappte alles super...
     
  3. iCoco

    iCoco Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    29.04.04
    Beiträge:
    729
    Hmm. Bei mir sind die betreffenden Netze zwar mit Kennwörtern gesichert (WPA bzw. WPA2), aber nicht versteckt. Trotzdem muss ich immer mal wieder das Kennwort neu eingeben. Nicht bei meinem Netz, aber bei manchen anderen. Eine Regelmässigkeit habe ich dabei allerdings noch nicht entdecken können. Ich kenne auch nicht die anderen Konfigurationen im Detail. Allerdings sollte doch das iPhone den Zugang merken und später auch wiedererkennen, wenn es einmal mit Kennwort eingeloggt wurde? Oder kann es vielleicht sein, dass es die Zugangsdaten z. B. nach einem Update vergisst?
     
  4. retrogamer

    retrogamer Fießers Erstling

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    127
    eigentlich merkt sich das iphone die zugangsdaten in wlan netze - zumindest in sichtbare. konnte es noch nie bei einem versteckten testen. allerdings ist es es unnütz sein wlan zu verstecken da das auch nicht wirklich viel sicherheitstechnisch bringt. im zweifelsfall ist es sogar eine sicherheitslücke.
     
  5. Bountyhunter

    Bountyhunter Kaiserapfel

    Dabei seit:
    15.04.09
    Beiträge:
    1.715
    das erkläre mir mal bitte.:oops:
     
  6. Minuskel

    Minuskel Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    11.01.09
    Beiträge:
    172
    So, nach dem ich ein wenig rumexperimentiert habe, kann ich auf jeden Fall folgende Aussage treffen: Das iPhone (in meinem Fall ein 3GS) merkt sich jedes W-Lan Netz in dem ich mich angemeldet habe ohne Probleme und loggt sich auch automatisch ein! Lediglich die versteckten W-Lan Netze merkt es sich nicht. Für mich wäre jetzt einmal interessant, ob es iPhone Besitzer mit anderen Erfahrungen gibt, bzw. es ein iPhone gibt, welches sich auch ein verstecktes Netz merkt... vielleicht liegt es ja auch nur in der Art der Verschlüsselung -> also auf, fleißig testen :)
     
  7. grl-maverick

    grl-maverick Alkmene

    Dabei seit:
    02.06.09
    Beiträge:
    30
    Also ich hatte nach Inbetriebnahme meines 3GS das gleich Problem und ein Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen hat geholfen. Seitdem merkt sich das 3GS wieder alle Wlan-Passwörter.
     

Diese Seite empfehlen