Warum Mac Foto Mediathek viel kleiner als Originalbilder?

Vicloud

Erdapfel
Mitglied seit
30.07.20
Beiträge
2
Hallo zusammen,
ich bin neu im Forum und hoffe auf eure Unterstützung bei einem Verständnisproblem. Besten Dank im Voraus!

ich habe kürzlich an meinem Mac ca 400GB an Fotos und Videos in meine Fotos App importiert. Die Mediathek habe ich zuvor auf eine externe Festplatte gezogen und dies ist dann meine Systemmediathek.

Danach habe ich die Mediathek mit meiner iCloud synchronisiert (dauerte rund 4 Tage). Erst danach ist mir aufgefallen: die icloud und auch die Fotos-Mediathek auf der externen Festplatte umfassen nur ca. 137 GB statt 400 GB. Wie kann das sein?

Besten Dank für eure Hilfe!
 

doc_holleday

Manks Küchenapfel
Mitglied seit
14.01.12
Beiträge
11.292
Hast du in der Fotos.app die Option "Speicher optimieren" angewählt? Wenn ja, kann es passieren, dass die Fotos.app nur Vorschaubilder lokal vorhält und die Originale nur in der iCloud sind. Um das zu ändern müsstest du die Einstellung ändern auf (sinngemäß, weiß den Wortlaut nicht) "Originale auf diesen Mac laden".

Und... willkommen im Forum!
 

Vicloud

Erdapfel
Mitglied seit
30.07.20
Beiträge
2
Nein, habe ich nicht angeklickt, und daran kann es auch nicht liegen, denke ich. Das Problem ist umgekehrt. Die Originalbilder, die lokal auf der externen Festplatte liegen, sind 400 GB. Die Fotomediathek-Datei (lokal gespeichert) und die Icloud Mediathek umfassen beide 137 GB. Demnach müssten die Bilder ja bereits beim Import verkleinert worden sein, aber ich wüsste nicht, warum... oder ist die Apple Mediathek immer kleiner als die Originale? Wenn ja, warum?
 

Hannes96

Fuji
Mitglied seit
29.12.05
Beiträge
38
Manchmal liegt es daran, dass von einigen Fotos nur der Pfad und eine Vorschau-Version in der Mediathek gespeichert sind. Apple Fotos hat ja die beiden Optionen: Foto in Mediathek oder nur die Referenz zum Foto zu sichern.