1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

warum kann os x 4 gb ram nutzen und vista nicht

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Meinster, 19.02.09.

  1. Meinster

    Meinster Querina

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    180
    hallo an die gemeinschaft,

    der titel sagt eigentlich schon grob was mich interessiert

    es ist so, dass ich mir für mein macbook 4 gb ram gegönnt habe
    aus schulischen gründen bin ich angehalten, auch windows auf meinem macbook laufen zu lassen
    da ich es auch öfters brauche, habe ich dies über bootcamp gemacht

    nach dem ich den ram nun eingebaut habe, werden auch in beiden betriebssystemen 4 gb ram angezeigt
    nun ist es ja so, dass microsoft einen teil der adressierung blockiert hat und so sie die vollen 4 gb nicht nutzbar sind
    bei mir sind genau 2,77 gb aktiv der rest dümpelt so vor sich hin

    unter mac os x werden hingegen die vollen 4 gb unterstützt

    meine frage ist jetzt, wieso das so ist, os x ist doch auch ein 32 bit system oder?
    hat apple nur einfach die volle adressierung freigegeben?

    kurz zur hard- und software
    macbook late 08
    mac os x 10.5
    vista 32 bit

    PS: dies soll kein mac vs. vista thread werden, es interessiert mich einfach nur mal...
     
  2. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.537
    nein, 10.5 ist ein 64bit system.
     
    j33n5 gefällt das.
  3. Twitchp7

    Twitchp7 Boskoop

    Dabei seit:
    11.12.08
    Beiträge:
    39
    #3 Twitchp7, 19.02.09
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.02.09
  4. Meinster

    Meinster Querina

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    180
    oho, das ab ich noch nicht gewusst

    danke für diese aufklärung, man merkt aber auch keinen unterschied, im gegensatz zu windows 32/64 bit
     
  5. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
    Nur so zur Information: Theoretisch unterstützt Mac OS X 16'000 TB RAM. Kein Tippfehler: Sechszehntausend Terabyte!
     
  6. Meinster

    Meinster Querina

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    180
    was dann umgerechnet 16 Exabyte wären

    jedoch ist das nur der virtuelle speicher

    zitat apple.com/de:
    "64-Bit-Adressierung von bis zu 16 Exabyte an virtuellem und 4 Terabyte an physischem Arbeitsspeicher"

    aber ist trotzdem recht viel
     
  7. DatNiggo

    DatNiggo Normande

    Dabei seit:
    24.05.07
    Beiträge:
    575
    Aber müsste man denn dann nicht auch einen 64Bit Prozessor haben??
     
    #7 DatNiggo, 19.02.09
    Zuletzt bearbeitet: 19.02.09
  8. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
    Doch, und den haben restlos alle Apple-Modelle seit Intel Core2Duo. Ach ja, der Powermac G5 hatte das ja auch.
     
  9. DatNiggo

    DatNiggo Normande

    Dabei seit:
    24.05.07
    Beiträge:
    575
    Ach cool zu wissen... Also hab selbst ich mit meinem MacBook 2.1 ein 64Bit-System laufen??
     
  10. souljacker

    souljacker Gloster

    Dabei seit:
    10.12.08
    Beiträge:
    61
    Jap, so sieht's aus
     
  11. DatNiggo

    DatNiggo Normande

    Dabei seit:
    24.05.07
    Beiträge:
    575
    Cool, gut zu wissen :) Dank euch...
     
  12. Meinster

    Meinster Querina

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    180
    also laut aktivitätsanzeige nutzt das programm tv browser bei mir gerade die vollen 16.000 TB virtuellen speicher

    im ernst
     
  13. NoaH11027

    NoaH11027 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    14.03.06
    Beiträge:
    777
    Die Quelle bezieht sich aber sicher aufs MacBook und nicht au MacOS oder? Ich betreibe einen MacPro mit 16GB physischem Speicher die auch komplett nutzbar sind (und in einem Stück adressierbar) ;)
    Da wären auch 32GB möglich, aber die verkraftet mein Portemonnaie nicht.

    N
     
  14. souljacker

    souljacker Gloster

    Dabei seit:
    10.12.08
    Beiträge:
    61
    Ich denk du hast dich nur verlesen.
    MacOS kann 4 TB (4000GB) phsischen Speicher verwalten :)
     
  15. JJ1308

    JJ1308 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    1.191
    Nach Terabyte käme doch rein logisch und laut wikipedia zuerst noch Petabyte oder nicht? Weil Terabyte sind 10^12 Byte, Petabyte 10^15 Byte und Exabyte wäre demnach 10^18 Byte oder irrt sich da meine Quelle?
     
  16. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
    Nö, stimmt.
     
  17. JJ1308

    JJ1308 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    1.191
    Aber eigentlich müsste 1024 TB ein Petabyte und nicht ein Terabyte ergeben, da ja rein rechnerisch ein Terabyte aus 1024 Petabyte besteht...oder ist da in der IT mal was richtig falsch gelaufen, dass Petabyte ausgelassen wurden?
     
  18. NoaH11027

    NoaH11027 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    14.03.06
    Beiträge:
    777
    "@##$%, ja, nur verlesen, ich brauch wohl doch ne Brille :)

    N
     
  19. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
    Stimmt auch. Beides stimmt.
    Zur Verdeutlichung:
    1 Bit = 1 oder 0
    1 Byte = 8 Bit
    1 KByte = 1024 Bit
    1 MByte = 1024 KByte
    1 GByte = 1024 MByte
    1 TByte = 1024 GByte
    1 PByte = 1024 TByte
    1 EByte = 1024 PByte
    1 ZByte = 1024 EByte
    1 YByte = 1024 ZByte

    Ist alles griechisch: Kilo — Mega — Giga — Tera — Peta — Exa — Zeta — Yotta
    In Deutsch: Tausend — Million — Milliarde — Billion — Billiarde — Trillion — Trilliarde — Quadrillion
    Mathematisch: 10^3 — 10^6 — 10^9 — 10^12 — 10^15 — 10^18 — 10^21 — 10^24

    Ist mir gerade eingefallen: Laut c't (eine Ausgabe von vor ein paar Monaten) beträgt der weltweite Speicherplatz von allen Medien geschätzte 20 Exabytes.

    Edit: Anzumerken ist noch, dass die mathematische Reihe oben natürlich nicht stimmt, da eben nicht in Bits, sondern in Bytes gerechnet werden (Faktor Acht kommt dazu).
     
  20. MacApple

    MacApple Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    3.469
    Erstens ist 10.5 sowohl ein 32Bit, also auch ein 64Bit System. Zweitens ist es nicht entscheidend ob 32 oder 64Bit System, 4GB geht immer. Unter Windows belegt die Hardware, wie der PCI Bus z.B., einen Teil des Adressbereichs exklusiv und überdeckt damit den RAM-Speicher.
    Unter Mac OS X steht den Programmen der gesamte 4GB Adressbereich zur Verfügung. Benötigt die Hardware Speicherzugriff, werden die Programme, die in dem Adressbereich gerade liegen, halt auf Festplatte ausgelagert (Stichwort: Virtual Memory).

    MacApple
     

Diese Seite empfehlen