1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

WarCraft III Lan

Dieses Thema im Forum "Spiele" wurde erstellt von Maci1990, 17.06.07.

  1. Maci1990

    Maci1990 Granny Smith

    Dabei seit:
    10.12.06
    Beiträge:
    15
    Hallo,

    ich wollte mit einem Freund WarCraft III Reign of Chaos über Lan spielen. Ich hab einen MacMini G4 und er einen iMac. Ich hab das noch nie gemacht und bin daher entsprechend unerfahren.
    Spielt man da über ein normales Internetkabel?

    LG
     
  2. woody303

    woody303 Empire

    Dabei seit:
    11.03.07
    Beiträge:
    87
    So weit ich weiss kann man das mit nem normalen Internet-LAN-Kabel machen, einfach das eine Ende in LAN-Port von Rechner 1 und das andere in Rechner 2. Aber ich hab das noch nie ausprobiert, sondern nur per Hamachi gemacht (auf Windows, hamachi gibts aber auch für OS X, glaube ich) Damit kannst du dann über s Internet virtuell ne virtuelle Lan-Party machen (klappt auf Win ganz gut mit WC3, wie es auf Mac klappt keine Ahnung)
     
  3. Fasa14

    Fasa14 Adams Apfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    511
    Ne mit einem ganz normalen Lan kabel geht das nicht nuss irgendwie ne Cross funktion haben, frag mich aber bitte nicht wie die dinger heißen. ^^
     
  4. iMacBook

    iMacBook Adams Apfel

    Dabei seit:
    05.11.06
    Beiträge:
    512
    XCross heißen die!

    Wenn du aber deine normalen Kabel verwenden möchtest, musst du einen LAN-Switch haben (ich hab mir z.B. einen 8er für etwa 20 € gekauft, also nicht teuer).

    Gerade bei Warcraft musst du darauf achten, dass ihr beide die gleiche Version habt! (Sonst sieht der eine nicht das Spiel des Anderen)
     
  5. Macgyver

    Macgyver Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    01.11.06
    Beiträge:
    718
    Auch "twistedpair" patchkabel genannt. ;)
     
  6. philifant

    philifant Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    22.03.06
    Beiträge:
    718
    geh mal in einen t-punkt und verlange ein twistedpair kabel ... die drücken dir ein normales patchkabel in die hand.
    auf die wiederholte bitte, man wolle ein TWISTED pair kabel, verweisen die t-punkt mitarbeiter dann lediglich auf die packungsbeschriftung, auf welcher wirklich "twisted pair" zu lesen ist ...
    entweder is der begriff nicht "fest" oder nur der t-punkt hat n knall :)

    seit ich denken kann ist ein twisted pair auch ein TWISTED pair .... also ... vorsicht :D

    und noch was zum thema:
    habt ihr ein switch, einfach das "normale" kabel einstöpseln und gut is, seid ihr nur zu zweit und habt kein switch ... twisted pair (obwohl beides gehen müsste).
     
  7. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Es ist egal, ob man ein gekreuztes oder ein normales LAN-Kabel nimmt. Die Netzwerkkarten der Macs erkennen das schon seit einigen Jahren automatisch.
     
  8. Chu

    Chu Martini

    Dabei seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    659
    ich würd das kabel auch crossover identifizieren *g*
     
  9. Korbinian

    Korbinian Carola

    Dabei seit:
    25.03.07
    Beiträge:
    111
    So würde ich es auch nennen! Zumindest bekommt man dann das richtige....
     
  10. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Es gibt, wie oben schon gesagt, kein "richtiges" oder "falsches" Kabel. Die Netzwerkkarte moderner Macs erkennt das automatisch.
     

Diese Seite empfehlen