Wärmeleitpaste erneuern?

ViktorO

Erdapfel
Mitglied seit
03.06.20
Beiträge
1
Hallo,
ich besitze einen MacBook Pro 15" Mitte 2015.

Das MacBook ist nun 5 Jahre alt.
Lohnt es sich, um einen besseren Kühleffekt zu gewährleisten, die Wärmeleitpaste von GPU und CPU einmal frisch zu machen, oder sind 5 Jahre für solche Pasten noch kein Grund auf Erneuerung?

Ich habe Videos gesehen, da waren die Pasten bereits bröselig und stark trocken.

Liebe Grüße, Viktor
 

Wuchtbrumme

Charlamowsky
Mitglied seit
03.05.10
Beiträge
12.943
das müsstest Du am konkreten Gerät im Einzelfall angucken. Also: schaden kann es nicht, zumal Apple scheinbar nicht nur nicht besonders gute WLP verwendet, sondern auch der Meinung ist, viel hilft viel - dabei ist WLP nur lediglich dazu da, mikroskopisch kleine Unebenheiten auf dem Heatspreader und KK besser thermisch miteinander zu verbinden als es Luft tut. Ein klitzeklitzekleiner Kleks, extrem fein verteilt, tut es also.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zug96

Oberdiecks Taubenapfel
Mitglied seit
28.01.13
Beiträge
2.738
Schau doch mal im Forum unter der Suche. Da findest du 100e Artikel darüber und immer die gleichen Antworten. Die einen empfehlen es und die anderen nicht. Kurz, wenn du es dir zutraust es ohne Schaden zu schaffen und im Schadensfall die Reperatur bezahlen kannst bzw. ein Neugerät kaufen könntest, lohnt es sich definitiv. Wobei die Frage ist was machst du damit? Wenn die Lüfter bei deiner Nutzung bisher kaum angehen, lohnt es sich natürlich nicht. Generell verwendet Apple sehr schlechte Wärmeleitpaste und nach 5 Jahren kann man sie durchaus mal wechseln. Kauf am besten Thermal Grizzly Kryonaut , falls du dich wirklich dazu entscheidest.
 
  • Like
Wertungen: ViktorO

Roman78

Doppelter Prinzenapfel
Mitglied seit
26.02.19
Beiträge
447
Ich habe da mal was zu geschrieben: https://www.die-oswalds.de/blog/201...n-des-kuehlkoerpers-und-neue-waermeleitpaste/

Allerdings bei einem 2011er MBP. Gute WLP macht deutlich einen unterschied. Apple hat in der tat recht viel, eher zu viel WLP benutzt. Teilweise hole ich da Zeugs runter, das hätte für 4 Laptops gereicht. Und dan ist es auch nicht die beste WLP, sondern eher so günstiger Durchschnitt.

Zum restlos entfernen der WLP nutze ich eine alte Zahnbürste... darf man das sagen... :D
 

Reemo

Jakob Fischer
Mitglied seit
27.07.09
Beiträge
2.960
Zum restlos entfernen der WLP nutze ich eine alte Zahnbürste... darf man das sagen... :D
Ich nutze immer Küchenrolle mit Reinigungsalkohol. Da musste ich mir auch schon einiges zu anhören. Meistens von den Leuten die glauben dass ein Computer, vor allem ein Mac, ein so heiliges Gerät ist, dass eine Öffnung und Erneuerung der WLP einem Sakrileg gleich kommt :D