1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

VPN richtig nutzen?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Schniko, 10.03.09.

  1. Schniko

    Schniko Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    01.08.08
    Beiträge:
    902
    Hallo alle miteinander,

    ich habe mir einen Router gekauft, der VPN unterstützt, sodass ich mich nun mit meinem MBP von außerhalb ins interne Netzwerk einklinken kann. Das funktioniert auch wunderbar und ich bekomme eine schöne lokale IP zugewiesen.

    Das einige, was mich stört ist, dass die Rechner sich gegenseitig nicht im Netz sehen. Soll heißen, dass ich meinen Mac Mini nicht im Finder sehen kann, aber zum Beispiel über die Eingabe der richtigen IP per VNC auf ihn zugreifen kann. Wo mich das noch stört ist zum Beispiel bei der Freigabe von Mediatheken über iTunes oder EyeTV oder Airfoil, der die Lautsprecher nicht findet. Aber auch die einfache Dateifreigabe im Finder geht wie gesagt nicht.

    Was muss man beachten, damit ich diese Sachen auch alle nutzen kann?

    Ich logge mich via PPTP hier ein. IPSec oder L2TP stellt mir der Router auch noch zur Verfügung falls das was ändern sollte :)

    Ich hoffe, ihr könn mir helfen,
    vielen Dank schonmal,
    Schniko
     
  2. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Kann nicht gehen, das ist eine technische Einschränkung von VPN Interfaces die keine Broadcast Adresse kennen.
    Gruß Pepi
     
  3. Schniko

    Schniko Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    01.08.08
    Beiträge:
    902
    Erstmal danke für die Info, aber gibt es eine Möglichkeit, das zu umgehen oder zu erweitern? Ich würde die Features schon gerne alle nutzen..
     
  4. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Was an "das geht nicht" hast Du nicht verstanden?
    Gruß Pepi
     
  5. Schniko

    Schniko Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    01.08.08
    Beiträge:
    902
    Ich hab alles verstanden, aber der Umgangston ist ja nicht optimal wenn ich das mal so sagen darf.

    Die Computer können ja alle miteinander kommunizieren, auch wenn sie sich nicht von Anfang an "sehen". Wenn ich bspw. die IP manuell eingebe, kann ich die meisten Services nutzen. Daher liegt es eigentlich nahe, dass ich z.B. die iTunes Mediathek auch mitnutzen kann, sobald ich die IP-Adresse der Medathek eingebe.
    Auch Airfoil "sucht" nur über diesen Weg die Speaker. Leider gibt es keinen vorgefertigten Weg, auf dem man die IP manuell eingeben kann. Ich denke jedoch nicht, dass es unmöglich ist.

    Also bitte nicht gleich rummeckern, nur weil ich auf der Suche nach einem Weg bin, auf den du nicht gleich gekommen bist.
     
  6. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Habe ja schon erklärt warum es nicht gehen kann.

    Die einzige Möglichkeit die Du hast wäre die Bonjour Services die aus obigem Grund nicht funktionieren können selbst per mDNS Responder manuell im Netzwerk zu announcen. Erfolgschancen vorhanden, Realitätspraktikabilität nicht vorhanden.
    Gruß Pepi
     

Diese Seite empfehlen