1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

vom MacOS9 auf OSX

Dieses Thema im Forum "Retro-Ecke" wurde erstellt von cedib, 23.07.07.

  1. cedib

    cedib Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    471
    Ich habe ein Problem, ich will auf meinem alten PowerMac G3 OSX laufen lassen, die nötigen Voraussetzungen hat er ja. Aber wenn ich es installieren will, kommt beim Auswahlfenster des Volumes, dass es nicht verwendet werden kann, weil es nicht in den ersten 8gig ist. Kann ich da einfach die Festplatte formatieren? Wenn ja wie? Oder wie mache ich das am besten? Ich habe auch schon alles was ging rausgeworfen und jetzt sind gerade noch ein gig belegt.
    Danke
     
  2. hwschroeder

    hwschroeder Lambertine

    Dabei seit:
    06.09.06
    Beiträge:
    698
    Ein alter PowerMac G3...

    Also, es geht und tut, wenn auch nicht so schön, aber machbar.
    Ich habe 2 "old world Mac´s mit OS X am laufen: G3/266 mit 224MB RAM und 10.4.8 sowie einen G3/300 mit 512MB und OS X Server 10.4.8.
    Beides "schöne, graue Kisten (1x Desktop, 1x Tower mit viel viel SCSI, U-SCSI und IDE-HD´s)

    1. Du brauchst wahrscheinlich das Tool XPostFacto http://eshop.macsales.com/OSXCenter/XPostFacto/Archive/XPostFacto4.dmg

    2. Falls die 1. HD Deines Rechners grösser 8 GB ist, bitte partitionieren in 7.8GB und den Rest.

    3. OS 9 in der 7.8GB Partition installieren

    4. XPostFacto installieren und ausführen. X das Laufwerk oder die HD benennen, auf dem Deine OS X Installations-DVD, Image, was auch immer ist.

    5. Dieses Laufwerk in X als Startvolumen auswählen

    6. AUSFÜHREN ;)

    Die genaue Anleitung findest Du hier.

    Was passiert?
    XPostFacto kopiert von Deiner DVD, Image,... Kerneldateien in die erste Partition auf Deiner HD.
    X überschreibt diese Dateien teilweise mit angepassten, eigenen Versionen
    X setzt das Startvolume neu.
    X startet den Rechner vom angegebenen Installationsmedium.

    Der Rechner startet mit OS X und Du kannst eine ganz normale Installation durchführen.

    Wenn es nach Abschluss der Installation zu einem Neustart kommt, startet der Rechner mit OS 9 (!).

    XPostFacto ausführen und die Partition mit OS X als Startvolume angeben - Neustarten.

    Das wars. Der Rechner schreibt zwar schöne , schwarz-weise UNIX Commands auf den Bildschirm (Verbose-Mode), aber es tut.

    Die Installation ist nicht trivial, aber auch nicht unmöglich. Lies Dir die Anleitung durch, dann kann eigentlich nix schief gehen.

    Viel Erfolg.
     
    cedib gefällt das.
  3. cedib

    cedib Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    471
    Wie partitioniere ich denn unter OS9?
     
  4. hwschroeder

    hwschroeder Lambertine

    Dabei seit:
    06.09.06
    Beiträge:
    698
    Mit dem Dienstrogramm "Laufwerke konfigurieren"

    Allerdings musst Du von CD starten und auch das Programm auf der OS 9 CD ausführen, denn "Das Startlaufwerk kann nicht initialisiert werden"
     

    Anhänge:

  5. cedib

    cedib Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    471
    Jo danke versuche ich dann mal.
     
  6. hwschroeder

    hwschroeder Lambertine

    Dabei seit:
    06.09.06
    Beiträge:
    698
    Dann viel Erfolg
     
  7. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    @hwschroeder
    Ad 3: Ich würde das 9er System auf der anderen Partition installieren, bzw. auf einer anderen Platte, dann nimmt man dem OS X nicht nochmal 250MB von dem ohnehin schon spärlich vorhandenen Platz auf dieser Partition weg. Mac OS 9 kann schließlich auch von woanders booten.
    Gruß Pepi
     
  8. hwschroeder

    hwschroeder Lambertine

    Dabei seit:
    06.09.06
    Beiträge:
    698
    Das ist richtig. Wichtig ist, dass OS X auf den ersten 8 GB der HD liegt, sonst tuts nicht.
    Aber danach gibts genug Wege, um z.B. sogar den Proamme Ordner auf die externe HD aus zulagern.

    Aber ehe man nicht gesagt bekommt
    - was für ein G3
    - wie gross die HD
    - ...

    Muss man halt bisschen raten. o_O
     
  9. cluig

    cluig Cox Orange

    Dabei seit:
    17.12.05
    Beiträge:
    96
    Stimmt, habe ich auch so gemacht:
    2. Platte gekauft, installiert, läuft.
    Beim Starten mit "alt" auswählen was für ein System gewünscht wird.

    Gruß
    cluig
     
  10. cedib

    cedib Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    471
    Oh man mein alter G3 nimmt einfach keine Tasten mehr an also weder alt noch C nimmt er an. Was soll ich tun?
     

Diese Seite empfehlen