1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

VNC über DynDns mit Ubuntu

Dieses Thema im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von Grape, 21.02.10.

  1. Grape

    Grape Bismarckapfel

    Dabei seit:
    19.03.09
    Beiträge:
    140
    Hallo,
    Falls hier das Thema Ubuntu total verfehlt ist, bitte ich zu entschuldigen.

    Ich fange mal von vorne an:
    Ich habe heute mit einem Freund einen PC aus "gemeinsamen" Einzelteilen zusammengebaut und Ubuntu darauf installiert.
    Nun möchten wir diesen als Server für testzwecke benutzen.
    Dazu wär es praktisch wenn mein Freund von Zuhause per VNC auf den Server zugreifen könnte.

    Nun haben wir SSH usw. installiert und im Netzwerk funktioniert VNC perfekt. Nur leider über Internet nicht.
    Da fehlt es mir warscheinlich am Verständnis.
    Ich habe noch einen QNAP-NAS Server laufen, der über DynDns per FTP zu erreichen ist.
    Nun könnte ich doch theoretisch über diese Dyndns-Domain auch den Ubuntu-Server erreichen, oder?
    Welche Einstellungen muss ich da vornehmen?

    Gruß
    P.S.: Ich habe eine Fritzbox 7270, falls das weiterhilft.
     
  2. harden

    harden Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.03.05
    Beiträge:
    1.445
    ich musste in meiner Fritzbox zu diesem Zweck eine entsprechende Portfreigabe (Port xy -> ip Adresse des Linux Rechners) einrichten.
     
  3. Grape

    Grape Bismarckapfel

    Dabei seit:
    19.03.09
    Beiträge:
    140
    Du meinst Port 5900?
    Den hatte ich für mein Macbook zwecks VNC zugriff per iPhone freigegeben. Hab ihn jetzt auf die IP des Ubuntu-Servers umgeleitet, aber es geht immer noch nicht :(

    Edit: Es geht :) Scheinbar musste alles nochmal etwas ruhen und neu gestartet werden :)
    Vielen dank
     
    #3 Grape, 21.02.10
    Zuletzt bearbeitet: 21.02.10

Diese Seite empfehlen