1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Vmware Fusion versteckt sich?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von alpinist, 23.09.08.

  1. alpinist

    alpinist Erdapfel

    Dabei seit:
    23.09.08
    Beiträge:
    5
    Hallo,

    ich habe seit ein paar Tagen ein Mac Book Pro. Da ich leider zwingend auf MS Office und zwei weitere Win-Only-Clients angewiesen bin, hab ich mir Vmware Fusion 2 installiert. Soweit so gut.

    Ich hab das Vmare Logo und von den Win Apps fest im (links hängenden) Dock. Normalerweise erscheint beim Starten von Vmware ein kleiner Punkt neben dem Icon und die Menüleiste ändert sich auf das Vmwaremenü. Des Weiteren kann man mit Apple-Tab das Fenster in den Vordergrund holen.

    Seit heute früh (nach Neustart des Macs) verhält sich mein Vmware sehr seltsam: Leider erkennt Mac Vmware nicht mehr als aktives Programm, so dass ich weder Zugriff aufs Menü noch mit Apple-Tab dahin springen kann (oder sofort beenden kann). Komischerweise erkennt Mac OS allerdings darin laufende Programme wie das oben erwähnte Office.

    Ich hab irgendwie die Befürchtung, dass ich eine Tastenkombination gedrückt hab, welche Vmware 'versteckt'. Wenn dem so ist, wäre es ein schönes Feature, aber nicht, wenn man an den Einstellugen basteln will...

    Wär schön, wenn mir jemand helfen könnte.

    Dank + Grüße,
    Bernhard
     
  2. IceHouse

    IceHouse Ribston Pepping

    Dabei seit:
    30.09.04
    Beiträge:
    297
    Apfel-Alt-U (Das ist der Unity Mode)

    Gruss von IceHouse
     
  3. alpinist

    alpinist Erdapfel

    Dabei seit:
    23.09.08
    Beiträge:
    5
    Selbst bei Unity schaltet sich bei einem Klick auf irgendeine Win-App oder Taskleiste die Apple Menüleiste auf die Vmware Optionen (zumindest war das die letzten Tage so und bei allen anderen Macbooks in meiner Umgebung). Dies ist aber jetzt nicht mehr der Fall. Ich hab Unity die letzten Tage ausführlich getestet und immer war das Vmware Logo im Dock.

    Oder um es nochmal genauer zu sagen: die Menüs erscheinen auch weder im Fenster- noch im Vollbildmodus.

    Gibt es vielleicht irgendwo eine Liste aller Tastenkürzel für Vmware fusion? Ich hab leider nur das gefunden, welche Tasten an das Gastsystem weitergeleitet werden, nicht für die Vmware-Steuerung (z.B. Ein-/Ausblenden der Win Taskleiste).

    Im Übrigen ist es bei mir mit der Standardeinstellung Apfel-Ctrl-U.

    Grüße
     
  4. IceHouse

    IceHouse Ribston Pepping

    Dabei seit:
    30.09.04
    Beiträge:
    297
    Ich fuerchte, da ist was grob im argen. Versuch mal folgenden Tipp - der hat bei 2 Leuten geholfen:

    http://www.apfeltalk.de/forum/vm-ware-t158621-2.html#post1536209

    Gruss von IceHouse
     
  5. IceHouse

    IceHouse Ribston Pepping

    Dabei seit:
    30.09.04
    Beiträge:
    297
    My fault - ist bei mir auch so. Ich hab grad noch mal im Ausgangspost die Stelle mit dem "weissen Punkt" neben der Applikation gesehen und mir gedacht, das er da schon beim starten etwas nicht richtig "hochziehen" kann. Als Alternative koennte man mal den Preferences Ordner von Fusio oeffnen (Finder -> Apfel-Shift-G) und zum Pfad "/Users/icehouse/Library/Preferences/VMware Fusion" gehen. Dann beide Dateien in OLD-* umbenennen. Wenn das nicht hilft, einfach mal die Applikation neu installieren. Evtl. haben sich Rechte zum ausfuehren best. Tools oder Scripte an den Dateien im FrameWork oder den .kext im Fusion Bundle verspannt.

    Im Ordner "/Library/Application\ Support/VMware Fusion" gibt es noch jede Menge Helfertools und Scripte die das Netzwerk starten usw. Dort sind/ muessen einige Tools das sog. SUID Bit gesetzt haben damit sie richtig funktionieren koennen.

    Dort liegt auch der Uninstaller von Fusion drinn mit dem man das alles sauber entfernt.

    Gruss von Mike
     

    Anhänge:

  6. alpinist

    alpinist Erdapfel

    Dabei seit:
    23.09.08
    Beiträge:
    5
    Danke für Deine Tipps!

    Letztlich hat nur die Neuinstallation von VMware mit dem in dem Link beschriebenen Löschung der Libraryteile geholfen. Jetzt hab ich 'nur' noch das Problem, dass sich Windows nicht mehr aktivieren läßt - weder im Bootcamp, noch in der VMware. Aber das ist wohl eine andere Baustelle.

    Ansonsten läuft das System (bisher) nun deutlich stabiler und agiler als vorher.

    Dank + Grüße!
     
  7. IceHouse

    IceHouse Ribston Pepping

    Dabei seit:
    30.09.04
    Beiträge:
    297
    Schoen, das ich dir wenigstens teilweise helfen konnte und schade, das wir nicht mehr rausbekommen konnten, an was es "wirklich" gelegen hat. Denn merke: Nur ein reproduzierbarer Fehler ist ein guter Fehler. :D

    Bis die Tage

    Gruss von IceHouse
     

Diese Seite empfehlen