1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

vmware fusion schaltet in den "Ruhezustand"

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von missterious, 05.10.09.

  1. missterious

    missterious Golden Delicious

    Dabei seit:
    15.09.09
    Beiträge:
    8
    Hallo,

    ich habe ein Problem mit meiner virtuellen Maschine und hoffe, jemand weiß Rat.

    Die virtuelle Maschine schaltet sich in eine Art Ruhezustand, ohne das ich das will. Dabei erscheint unten in der Leiste neben dem Bluetoothsymbol ein Pinwheel und das dreht sich dann gute zehn Minuten. Währenddessen ist mein Rechner quasi lahm gelegt und hängt auch bei den MAC-Programmen. Wenn ich die Maschine wieder starten will, dann dauert es fast noch einmal genauso lange.
    Wie verhindere ich also, dass vmware in diese Art Ruhemodus schaltet?

    Ich sollte vielleicht dazu sagen, dass die virtuelle Maschine insgesamt nicht besonders zufriedenstellend läuft und elendig langsam ist, obwohl ich ihr inzwischen 2,5 GB Arbeitsspeicher zugewiesen habe.

    Ach ja, und ich habe ein neues MacBookPro mit 2,2 Ghz und 4 GB Arbeitsspeicher.

    Da ich nicht gerade eine große Computerexpertin bin, bitte die Antworten möglichst einfach gestalten, damit ich sie auch versteh :)

    Vielen Dank und viele Grüße,
    Helle
     
  2. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Du solltest vielleicht auch sagen was für eine VM du hast und was für Programme in der VM laufen 2,5GB? Das könnte etwas zuviel sein. Du musst auch einmal schauen, was noch auf deinem Mac so läuft. Das braucht auch noch Speicher und CPU Leistung.
    Schau doch einmal im Aktivitätsmonitor nach, wie die Systemauslastung ist.
    Meine VMs laufen auf einem MBP (early08) laufen ohne Probleme. XP bekommt 1GB und die Linuxmaschinen 512MB Speicher.
    Hast du Parallels oder Fusion? Hast du die entsprechenden Treiber installiert (genannt auch Parallels bzw. Fusion Tools)?
     
  3. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    Das ist kein Ruhezustand, sondern ein vorübergehendes Anhalten der virtuellen Maschine.
    Das ist notwendig, weil du diese nervige Auto-Snapshot Funktion eingeschaltet hast (aka "AutoProtect").

    BTW
    Weniger RAM zuteilen ist mehr.
    Gib der VM nur so viel wie sie tatsächlich braucht, und allen gleichzeitig laufenden VMs zusammen nicht mehr als die Hälfte von dem was du an physischem RAM drin hast.
     
  4. missterious

    missterious Golden Delicious

    Dabei seit:
    15.09.09
    Beiträge:
    8
    Danke für Eure Antworten.

    Ich benutze vmware fusion und darin läuft im wesentlichen Trados, ein Translation Memory System für Übersetzungen. Manchmal auch Powerpoints. Die Fusion Tools habe ich auch installiert, zumindest sehe ich das kleine Symbol dafür unten in meiner Leiste.

    Wo gucke ich denn nach, wie viel RAM meine virtuelle Maschine tatsächlich braucht? Wo genau finde ich den Aktivitätsmonitor? Ansonsten laufen eigentlich keine aufregenden Programme, Firefox, Mail, Vorschau, Skype und iCal.

    Ich werde jetzt gleich erst einmal versuchen, die AutoProtect Funktion auszuschalten. Damit sollte das drängenste Problem dann erst einmal behoben sein. Wenn ich regelmäßig mit TimeMachine mein Sicherheits-Backup mache, dann brauche ich die Snapshots auch gar nicht, oder? Oder zumindest reicht einmal am Tag, oder?
     
  5. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Die Snapshots brauchst du nur wenn du immer wieder in Windows Änderungen vornimmst (also bevor du Programme installierst usw.). Du kannst einmal in Windows selber schauen (Taskmanager) wieviel Speicher da immer belegt ist und dann einmal im Aktivitätsmonitor auf dem Mac (unter Dienstprogramme) schauen wie der Mac ausgelastet ist.
     
  6. missterious

    missterious Golden Delicious

    Dabei seit:
    15.09.09
    Beiträge:
    8
    Super, vielen Dank. Nun weiß ich, dass meine VM gerade mal 1 GB braucht und werde das entprechend anpassen.

    Die Snapshots habe ich ausgestellt. Damit bleibt hoffentlich nicht mehr ständig alles hängen und ich kann endlich vernünftig arbeiten :)

    Vielen Dank Euch beiden und noch einen schönen Tag!
     
  7. Balkenende

    Balkenende Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    12.06.09
    Beiträge:
    6.145
    Nur mal so als mein ganz subjektiver Tip:

    ich würde manuell Snapshots machen, wenn Du am System Win etwas änderst.

    Und die VMware mit Win ruhig aus der TM rausnehmen. Kleine Änderungen dieser virtuellen Maschine ziehen idR gleich eine Sicherung des ganzen Win nach sich und nehmen also ordentlich Platz weg.
     

Diese Seite empfehlen