1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

VMWare Fusion: BootCamp-Partition nutzen

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von arnekolja, 24.05.08.

  1. arnekolja

    arnekolja Bismarckapfel

    Dabei seit:
    25.02.08
    Beiträge:
    141
    Hallo,

    soweit ich weiss, kann man ja mit Fusion "einfach so" ein schon per BootCamp installiertes Windows einbinden. Hat das mal jemand versucht und kann darüber ein wenig berichten?

    Was mich ein wenig irritiert ist die dann ja vollkommen anders dargestellte Hardwareschicht... muss Windows da nicht quasi bei jedem Start von Neuem die Treiber austauschen? Oder gibt es eine gängige, gut funktionierende Methode mit Hardwareprofilen oder so etwas?

    Würd mich mal interessieren, wie brauchbar das von dem Standpunkt her wirklich funktioniert.

    Wochenendliche Grüße

    Arne
     
  2. schwenn77

    schwenn77 Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    25.11.07
    Beiträge:
    422
    funzt einwandfrei
     
  3. MACiMessa

    MACiMessa Bismarckapfel

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    141
    Selbstverständlich muss Fusion da immer mit einerm eigenen Hardware-profil arbeiten.
     
  4. Ubu

    Ubu Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    29.07.07
    Beiträge:
    388
    Funktioniert gut.
    Das Einrichten dauert ein paar Minuten (beim ersten Mal), dann täuscht der dem System neue Hardware vor. Wenn du die VMware Tools installierst, läuft das ganze sehr gut. Nur mein ATi Catalyst regt sich bei jedem Start auf, das ihm seine Treiber wegenommen wurden :p.
     
  5. arnekolja

    arnekolja Bismarckapfel

    Dabei seit:
    25.02.08
    Beiträge:
    141
    Okay. Hm, und wann und wo wählt man das Hardwareprofil? Muss man das manuell machen, oder schafft Windows das von alleine?
     
  6. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Passiert automatisch, Windows meckert mal kurz das seine Systemdateien verändert wurden, da musst du nur sagen das es gefälligst ruhig sein soll und die nicht Wiederherstellen soll und das wars dann an menschlichen Eingriff.
     
  7. MACiMessa

    MACiMessa Bismarckapfel

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    141
    Bei Vista habe ich auch das Problem nicht gehabt.
     
  8. sunish

    sunish Carola

    Dabei seit:
    16.06.08
    Beiträge:
    109
    Hi!

    Also wenn ich das richtig verstehe, kann ich meine schon erstellte XP Bootcamp Partition einfach so in VMware laden? D.h. ich muss nicht durch VMware eine XP Bootcamp Part. erstellen?
     
  9. MACiMessa

    MACiMessa Bismarckapfel

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    141
    Richtig. Vmware startet dann die Bootcamp-Partition mit einer eigenen Hardware-Schicht, d.h. mit seiner eigenen virtuellen Hardware und eigenen Treibern; ansonsten bleibt aber alles gleich. Das heißt, unter Vmware/Bootcampsystem installierte Programme (außer Treibern) tauchen auch in der nativen Bootcamp-Partition auf - vice versa.
     
  10. MacUserXXX

    MacUserXXX Boskoop

    Dabei seit:
    28.12.07
    Beiträge:
    39
    Ich hab dazu mal ne frage
    Des einbinden klappt bei mir einwandfrei.
    Allerdings musste ich meine XP Version neu freischalten da "Die einige Hardware geändert wurde". Soweit kein Problem - anrufen und Schlüssel eingeben. Dann hab ich die Boot Camp Partition direkt (nicht über VM) gestartet und jetzt bekomme ich dort die gleiche Meldung und soll des Ding wieder neu freischalten.

    Is halt ziemlich lästig

    Gruß MUXXX
     
  11. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    VMWare Tools installiert?
    Wenn ich mich recht erinnere reicht es jeweils einmal die Bootcamp und die VMWare Installation zu aktivieren.
     
  12. MacUserXXX

    MacUserXXX Boskoop

    Dabei seit:
    28.12.07
    Beiträge:
    39
    werd ich versuchen

    danke
     
  13. MacUserXXX

    MacUserXXX Boskoop

    Dabei seit:
    28.12.07
    Beiträge:
    39
    jo hat geklappt
    aber noch was: beim Start meiner Boot Camp Partition über VM muss ich immer ein Passwort eingeben. Kann man diese abfrage irgendwie abschalten? Hab in den Einstellungen nix gefunden und sollte man bei einem Dual Core auch beide Virtuellen Kerne aktivieren?

    Danke MUXXX
     
  14. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Kernsache: Kommt drauf an wieviel Leistung du in der VM brauchst, probiers mal aus.
    Ja, die Passwortsache.. VMWare mag zugriff auf die Netzwerkdevices und braucht deshalb das Passwort, hier gabs mal nen Thread dazu irgendwo.
     
  15. macisi

    macisi Tokyo Rose

    Dabei seit:
    14.09.07
    Beiträge:
    70
    Hallo Leute,
    ich hänge mich in diesen Thread mit rein, ich hoffe Ihr seid mir nicht Böse! Wollte Heute meine Boot Camp Partition mit Vista Ultimate unter VMware starten. Ersteinmal musste ich die 1.1.3 Version installieren und dann konnte ich Vista nicht starten er sagt mir, ein Hardwarefehler ist aufgetreten und ich soll von CD aus starten. Mit Boot Camp selbst kann ich wunderbar Vista starten! Hat vielleicht von Euch einer einen Plan wie ich die Boot Camp Partition mit Vista unter VMware zu laufen bekomme?
    Vielen dank im Voraus
    macisi
     
  16. cvahl

    cvahl Roter Delicious

    Dabei seit:
    22.05.07
    Beiträge:
    95
    Bootcamp läuft bei mir problemlos, ich möchte nun mit VMWare auf die Bootcamp-Partition zugreifen und bekomme folgenden Fehler:

    Datenträger '/Users/JCV/Library/Application Support/VMware Fusion/Virtual Machines/Boot Camp/%2Fdev%2Fdisk0/Boot Camp partition.vmwarevm/Boot Camp partition.vmdk' oder ein Snapshot, von dem er abhängt, kann nicht geöffnet werden.

    Weiß jemand, was ich da falsch mache?
     
  17. IceHouse

    IceHouse Ribston Pepping

    Dabei seit:
    30.09.04
    Beiträge:
    297
  18. cvahl

    cvahl Roter Delicious

    Dabei seit:
    22.05.07
    Beiträge:
    95
  19. MKmatthias123

    MKmatthias123 Erdapfel

    Dabei seit:
    14.08.08
    Beiträge:
    3
    Hallo!
    Ich bin erst seit kurzem in der MAC-Welt. Also bitte verzeiht mir, wenn ich mich mal dumm anstelle!
    Ich habe eine Frage bezüglich Bootcamp und VMware Fusion gleichzeitig!
    Also ich habe mit Hilfe von Bootcamp Windows auf meinem Macbook intstalliert, doch das herunterfahren und neustarten um das Betriebssystem zu wechseln nervt langsam! Auch die Daten auszutauschen ist ziemlich umständlich.
    Aber ich will ja auch nicht auf die Vorteile von Bootcamp (Schnelligkeit) verzichten.
    Also deswegen folgende Fragen:
    1: Ist es möglich das VMware auf bootcamp windows zugreift, später aber auch bootcamp windows normal mit Neustarten zum Laufenzubringen ohne dass da Schnelligkeit verloren geht?
    2: Wieviel Schnelligkeit verliert man mit VMware? bzw. verliert man die nur, wenn vmware aktiviert ist?
    3: Kann man Daten zwischen Mac und Bootcamp Windows problemlos mit Vmware austauschen?
    Wenn ja, sind die Daten die vom Mac auf Bootcamp windows mit hilfe von vmware übertragen wurden, dann bei normaler Nutzung von Bootcamp (Neustarten) erhalten?


    Hätte mir das so vorgestellt, dass man VMware zum Datenaustausch der beiden Betriebsysteme nutzt, und schnelle Wechsel zwischen den Betriebssystem, wenn man das andere kurz braucht. Aber wenn man jetzt Schnelligkeit braucht oder Spiele spielen will, dann das normale Bootcamp nutzen kann, ohne Einschränkungen.

    Ist das möglich?


    Ich hoffe ihr könnt mir helfen!
    Schon mal Vielen Dank!
     
  20. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    1. Ja, geht ohne Probleme
    2. Kommt drauf an was du machst, der Startvorgang ist spürbar langsamer bei mir. Aber wenn man nur ein paar kleine Programme laufen lässt wird man keinen Unterschied zum Bootcamp Windows merken.Prozessor- oder gar Grafikhungrige Applikationen werden aber massiv langsamer.
    3. Ja, geht ohne Probleme mittels einem freigegebenen Ordners oder einfach per Drag'n'Drop.
     

Diese Seite empfehlen