1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Vista auf Mac

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Maxi, 20.01.08.

  1. Maxi

    Maxi Carola

    Dabei seit:
    11.12.07
    Beiträge:
    110
    Hallo,

    ich habe einige Fragen, da ich mir Vista Ultimate zusätzlich auf mein Macbook pro installieren möchte:

    Kann es bei der Installation zu Problemen kommen?
    Läuft Mac danach langsamer wie zuvor?
    Ist Vista dann nach der Installation schon voll funktionsfähig oder muss dann noch weiteres installiert werden? Werden Grafikkarte und der ganze Rest also automatisch gleich erkannt?
    Und: Reicht es, wenn die Partition für Vista 50 GB groß ist?
     
  2. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    - langsamer läuft der Mac unter Leopard auf jeden Fall nicht
    - ich persönlich fände 50 GB zu groß, aber es kommt darauf an, was und wie viel du in Vista "arbeiten" möchtest
     
  3. Maxi

    Maxi Carola

    Dabei seit:
    11.12.07
    Beiträge:
    110
    wie groß würdest du die denn machen? 40 GB werden ja mindestens empfohlen...
     
  4. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Wenn Du alles peinlich genau befolgst, was in der BootCamp-Anleitung steht und auch mal schaust, was es hier im Forum zu dem Thema gibt, kann nicht viel schief gehen.

    Negativ. - Höchstens, wenn Du Vista auf Parallels oder VMWare installierst.

    Das ganze individuelle Treiber-Gedöhns muss noch installiert werden: Leopard-DVD einlegen, da ist alles drauf. Danach sollte alles soweit funktionieren.

    Kann man nicht pauschal sagen. Hängt davon ab, was Du auf Vista alles installieren willst. Eins sollte aber klar sein: Nachträglich vergrößern geht in der Regel nicht.
     
    #4 schnuffelschaf, 20.01.08
    Zuletzt bearbeitet: 20.01.08
  5. lord.schoko

    lord.schoko Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    23.09.07
    Beiträge:
    176
    Hey,

    hab auf meinem mb vista installiert und kann dir sagen, dass leo dadurch nicht langsamer wird. habe selber 50gb in vista investiert, weil ich schon einiges arbeite daran. sehr sehr praktisch ist das Programm MacDrive unter Win zu installieren, damit kannst du auf das mac laufwerk schreiben und lesen natürlich. auch von win programmen öffnen lassen... gruß
     
  6. Applefreund

    Applefreund Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    24.11.07
    Beiträge:
    1.066
    Also was die "schnelligkeit" von Vista angeht kommt darauf an wie du es installiert.... zumindest ist es bei mir so... also ich habe BootCamp benutzt!
     
  7. gucadee

    gucadee Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.08.07
    Beiträge:
    638
    ich hätte mal eine frage (und das ist kein bashing, sondern ehrliches interesse):

    wozu braucht man denn vista, noch dazu auf einem MB ?
    bin selber seit kurzem switcher (XP sollte mein letztes WIN sein),
    und für den vista-einsatz fallen mir z.zt. nur zwei gründe ein:

    1. zocken, wegen DX10
    2. softwareentwicklung, die auch auf vista laufen soll

    wozu benutzt ihr es noch ? worauf komme ich nicht ?
     
  8. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    ich brauch windows (allerdings xp) für die schule, wegen netzwerk und active directory usw...
     
  9. Tyrra

    Tyrra Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    17.12.07
    Beiträge:
    1.869
    ... das ist wie ein Trabimotor in einem Porsche :)
     
  10. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Ich benutze Xp, ich bin 05.07 von Windows zu OS X gewechselt, ich will gerade einfach nicht 4000€ für die Mac Version meines CAD Programmes mit den Zusatzprogrammen bezahlen.
     

Diese Seite empfehlen