1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Virus per Crossover?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von deräppel, 24.05.09.

  1. deräppel

    deräppel Boskoop

    Dabei seit:
    11.12.08
    Beiträge:
    41
    hallo liebe community,

    hab heute eine datei (keygenerator, ja die werden als viren erkannt, weil man sie nicht benutzen soll :D) mit crossover geöffnet, aus irgendeinem grund kam ich auf die idee die datei auf virustotal hochzuladen und siehe da ein virus (fakevirus.keygen), könnte es möglich sein, dass ich jetzt einen windowsvirus auf meinem mac habe (wenn es ein echter virus gewesen wäre)? ist sowas überhaupt möglich?
     
  2. RazerRazer

    RazerRazer Starking

    Dabei seit:
    05.10.08
    Beiträge:
    218
    Klar, sogar ohne Crossover. Nur, schaden koennen sie nicht, nur verbreiten sie sich trotzdem. Wenn du nicht willst, dass alle deine Freunde bei deinen E-Mails ein Warnfenster bekommen, installiere ClamXav, ist gratis, und suche nach Viren!
     
  3. seb9

    seb9 Bismarckapfel

    Dabei seit:
    04.12.07
    Beiträge:
    144
    Wie bitte soll sich der Virus denn verbreiten?
    Entweder er funktioniert, dann mag er sich automatisch per e-mail verschicken, dann wird er aber auch Schaden anrichten, oder er funktioniert eben nicht auf Mac OS X, aber dann wird er sich wohl kaum selbstständig verbreiten können.

    Insofern, keine Gefahr für den Mac, wenn ich das richtig sehe, vielleicht solltest du aber prinzipiell Software legal erwerben, das dürfte die Gefahr sich einen Virus einzufangen (egal auf welchem Betriebssystem) DEUTLICH reduzieren.

    Es existieren wohl nicht gerade viele Viren für den Mac, wenn ich das richtig gelesen habe wird aber einer mit einer iLife-Raubkopie verbreitet.

    seb
     
  4. naich

    naich Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    22.11.08
    Beiträge:
    3.059
    Naja, der Virus kann nur etwas anrichten, wenn er gestartet ist (oder evt. auch wenn in der Bottle ein anderes Win-Programm gestartet ist. Und verbreiten kann er sich auf der Mac-Partition auch (dort wo der User Schreibrechte hat)...
     
  5. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.930
    Dazu müsste der Virus aber erst einmal HFS+ verstehen und das wird er in der Regel nicht können.
     
  6. deräppel

    deräppel Boskoop

    Dabei seit:
    11.12.08
    Beiträge:
    41
    Entwarnung, ich hab keinen Trojaner/Virus/Wurm auf meinem Mac. 1. Alles gescannt mithilfe von ClamXAv 2. Selbst alles durchforstet, dazu habe ich die Bottles von Crossover gelöscht und Crossover neu installiert.
     
  7. nev03

    nev03 Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    1.104
    Pöse pöse :p
     

Diese Seite empfehlen