1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Virtual PC 7.0.2

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von karolherbst, 08.07.07.

  1. karolherbst

    karolherbst Danziger Kant

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    3.878
    Hallo,

    habe gestern Virtual auf meinen PowerMac installiert. Erste Schwierigkeit war ja schon das win XP installieren -.-* gefühlte Zeit: 3Stunden.
    Dann die Additions installiert, die mitgegeben wurden. Neustart. Halbe Stunde gebraucht für die Internetverbindung. Windows Update geht nicht.

    Jetzt meine Frage:
    WIe bekomme ich einen größeren Video speicher als die gegebenen 16MB??? Reicht es wenn ich einen Grafikkartentreiber installiere oder muss man da bestimmte Plug-Ins von irgendwo holen?

    Danke!
     
    #1 karolherbst, 08.07.07
    Zuletzt bearbeitet: 08.07.07
  2. Vanilla-Gorilla

    Vanilla-Gorilla Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.132
    Also Grafikkartentreiber fällt als Lösung raus, da der Virtual PC einen eigenen Treiber nutzt und nicht einen Herstellertreiber. Da muß irgendwo in den Einstellungen zur VM die Möglichkeit sein, den Videospeicher eventuell hoch zu stellen. Bei Parallels und Fusion gibt es diese.

    Vanilla-Gorilla
     
  3. karolherbst

    karolherbst Danziger Kant

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    3.878
    ja von den voreingestellten 4MB auf 16MB (genau wie RAM von 256MB "nur" auf 512MB)
     
  4. Vanilla-Gorilla

    Vanilla-Gorilla Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.132
    Hmm!

    Also ich kenne VirtualPC 7.0.2 nicht. Aber dann scheint es wohl das Maximum zu sein was möglich ist. Ich weiß jetzt nicht ob Fusion bei dir läuft, aber ich würde dann mal eine andere VM Software ausprobieren, ob da mehr drin ist. Und die VMWare Fusion ist in der Beta noch kostenlos.

    Vanilla-Gorilla
     
  5. karolherbst

    karolherbst Danziger Kant

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    3.878
    a
     
    #5 karolherbst, 08.07.07
    Zuletzt bearbeitet: 08.07.07
  6. karolherbst

    karolherbst Danziger Kant

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    3.878
    ok, läuft nur auf intel macs.
     
  7. Vanilla-Gorilla

    Vanilla-Gorilla Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.132
    Na da hast du doch schon eine Erklärung: Virtual PC von Microsoft ;)

    Hoffe dir dennoch etwas geholfen zu haben.

    Vanilla-Gorilla
     
  8. MacApple

    MacApple Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    3.470
    Gar nicht. 16MB ist der Maximalwert, den VPC zur Verfügung stellt.

    MacApple
     
  9. karolherbst

    karolherbst Danziger Kant

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    3.878
    ok Danke, werde dann mal Paralles ausprobieren.

    aber eine Frage hab ich noch:

    Werden grafischanspruchsvolle Programme dennoch laufen?
     
  10. MacApple

    MacApple Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    3.470
    Microsoft hat VPC auch nur aufgekauft und nicht selbst entwickelt. Virtual PC ist aber, im Gegensatz zu Parallels, ein Emulator, der die komplette Hardware eines IBM-kompatiblen PCs emuliert. D.h. auch der Videospeicher ist emuliert!

    MacApple
     
  11. karolherbst

    karolherbst Danziger Kant

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    3.878
    also heißt das nein? ich denke schon ok. ich hoffe Parallels läuft besser
     
  12. MacApple

    MacApple Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    3.470
    Dazu brauchst Du einen Intel-Mac!

    Unter Virtual PC ganz sicher nicht. Die werden höchstens kriechen.

    MacApple
     
  13. karolherbst

    karolherbst Danziger Kant

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    3.878
    welches Programm würdest du mir dann empfehlen?
     
  14. MacApple

    MacApple Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    3.470
    Für einen PowerPC-Mac gibt es keine bessere Alternative als Virtual PC. Windows auf einem PowerPC-Mac ist halt nur etwas für "leichte Kost".

    MacApple
     
  15. karolherbst

    karolherbst Danziger Kant

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    3.878
    naja, dann werde ich mich eben damit zufrieden geben. Danke
     
  16. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    was willst du denn überhaupt machen?
    corel draw o.ä. ?
     

Diese Seite empfehlen