1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

viren bei officeanwendungen?

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von altweck, 01.02.07.

  1. altweck

    altweck Starking

    Dabei seit:
    22.11.06
    Beiträge:
    222
    hallo,
    ich bin noch kein apple-nutzer aber stark am umschwenken. ein wichtiger punkt sind die ständigen viren etc., mit denen man sich rumärgern muß bei windows. mir wurde gesagt, dass dies dann wegfallen würde. aber wie ist es, wenn ich nun doch office in mac-version nutze (programm gibt es ja) und eine virenverseuchte datei raufspiele auf meine mac? verseucht dann mein officeprogramm oder??? mein mac und die anderen programme nicht?
    wäre danke für ein paar erklärungen
    o_O
     
  2. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    Es gibt sogenannte Makroviren, die spezielle Funktionen ausnutzen die das Office-Paket mitbringt. Diese ziehen (teilweise) auch unter MSOffice/Mac, wenn man die Makros nicht standardmässig deaktiviert. Ich weiß allerdings nicht, wieviele solche Viren tatsächlich überhaupt noch funktionieren.

    Andere Windowsviren lassen den Mac natürlich sowieso kalt.

    Gruß,

    .commander
     
  3. bloodworks

    bloodworks Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    01.09.06
    Beiträge:
    644
    mhh na ja also wenn du in einen platform virus hast macht der nix, macroviren können auch von mac office ausgeführt werden. Deinem Mac macht das nix allerhöchstens können die entsprchenden files unbrauchbar werden. (solche macroviren bauen dir zB die optionen in office um. )
     
  4. bloodworks

    bloodworks Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    01.09.06
    Beiträge:
    644
    ok zu spät
     
  5. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    Windows-Viren läßt das MacOS völlig kalt. Die meisten Viren, Würmer und Trojaner nutzen den Sourcecode des Betriebssystems um ihre schadhaften Auswirkungen zu etablieren. Da M$-Office jedoch auf MacOS die sichere BS-Source nutzt können die Schädlinge keinen Nährboden finden und bleiben inaktiv.

    Wie es sich allerdings mit einem installierten XP/VISTA auf einem Mac verhällt weiß ich nicht. Ich würde einmal vermute das M$-Office in dieser Umgebung auf dem Mac ebensolche Auswirkungen hat wie auf einer gängigen Dose mit M$-BS.

    ps.: Macroviren, wie von commander beschrieben, gibt es in der Tat, habe aber keine Auswirkungen wie bei M$-BS.
     
  6. altweck

    altweck Starking

    Dabei seit:
    22.11.06
    Beiträge:
    222
    danke für die schnellen antworten. ich würde mir dann office für mac besorgen, wenn überhaupt. msbs würde ich auf gar keinen fall installieren. und die makros müsste ich dann eben deaktivieren. werde euch dann, wenn es soweit ist, fragen wie man das genau macht. bitte nicht schallend lachen. bin eben nicht so ein pc-freak. am meisten werden ich excel nachweinen. wie ich gehört habe, gibt es da keine gleichwertige mac-variante

    noch ne vielleicht blöde frage, ein virenprogramm wäre dann eben sinnlos oder für diese officeanwendungen doch machbar?
     
  7. hildi

    hildi Golden Delicious

    Dabei seit:
    26.01.07
    Beiträge:
    6
    Es ist ein etwas blauäugiger Ansatz zu meinen, die Office-Viren würden nicht auf dem Mac funktionieren. Zum einen hat es in der Vergangenheit schon diverse Fehler im MS Office gegeben, die selbst bei ausgeschalteten Makros ausgeführt wurden, zum anderen sind auch Viren denkbar, die speziell für Office/Mac programmiert sind oder sogar plattformübergreifend arbeiten. Mit stärkerer Verbreitung von MacOS X wird es auch immer wahrscheinlicher, dass wir auch solche Probleme bekommen werden.

    Es ist nur vielleicht im Moment noch nicht so problematisch, wie auf anderen Plattformen, aber was noch nicht ist, kann ja noch werden.
     
  8. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    Das M$-Office für Mac enthällt auch Excel! ;)

    Ein Virenprogramm für Mac brauchts du nicht… obwohl es da einige gibt.
     

Diese Seite empfehlen