1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Videos ruckeln...bitte um Hilfe

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von loveblunts, 31.10.08.

  1. loveblunts

    loveblunts Granny Smith

    Dabei seit:
    29.09.08
    Beiträge:
    13
    Hallo liebe Community,

    ich habe folgendes Problem:

    Mein Macbook was jzt bald 2 Jahre alt wird hat auf einmal angefangen Videos nicht mehr flüssig abzuspielen.
    Dies passiert vor allem extrem bei online Videos im full screen Modus, obwohl die Videos genug Puffer haben. Wenn die Videos im full screen Modus ruckeln, kann ich das ruckeln beenden indem ich den fullscreem Modus verlasse!
    Wenn ich dann wieder in den Fullscreen Modus wechsel geht es eine Weile flüssig.

    Ich kann euch gar nicht sagen wie nervig das ist.
    Wenn ich DvDs anschaue habe ich auch dieses Problem, aber nicht so stark wie bei online Videos.

    Mein Macbook hat eine 320 Gb Festplatte und genügend Platz frei und ich habe auch 2 Gb Ram.

    Hatte schon überlegt ob mein Ram Irgendwie hin ist, aber alles andere läuft eigentlich tadellos. Und selbst wenn ein Ram Baustein den Geist aufgibt müsste der andere doch noch den Arbeitsspeicher für online Videos aufbringen....oder brauchen Online gestreamte Videos extrem viel Arbeitsspeicher?

    Ich wäre für irgendwelche Ratschläge sehr dankbar.
    mfg
    loveblunts
     
  2. dobe

    dobe Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    824
    Was sagt der Activity Monitor? Gibt es dort Auffälligkeiten?
     
  3. loveblunts

    loveblunts Granny Smith

    Dabei seit:
    29.09.08
    Beiträge:
    13
    Nicht das es mir auffallen würde. Es läuft kein Prozess den ich nicht erwarten würde. Safari braucht indem Moment natürlich am meisten CPU. Liegt dann glaube ich immer so bei 80-90 %

    Danke für Deine Antwort
    mfg
     
  4. Chezar

    Chezar Galloway Pepping

    Dabei seit:
    08.10.07
    Beiträge:
    1.349
    Also wenn ein RAM rumzickt, dann kanns schon passieren, dass er was lahm legt. War bei meiner Dose mal so, dass ein Riegel defekt war und der Rechner rumgesponnen hat.

    Nachdem ich den defekten RAM ermittelt und entfernt hatte, lief er mit dem Verbleibenden wieder ohne Probleme. Vielleicht einfach mal testen und mal abwechselnd einen Riegel rausnehmen. Dann siehst du zumindest schon mal, ob es evtl. am RAM liegt. Wenn nicht, dann kannst du diese Fehlerquelle zumindest schon mal ausschließen.

    Ansonsten vielleicht mal mit Cocktail, MacJanitor, Onyx oder so versuchen, die "Selbstheilungskräfte" des Systems (Cron-Jobs, Caches, usw.) zu stimulieren. :) Mehr fällt mir im Moment leider auch nicht ein.
     
  5. loveblunts

    loveblunts Granny Smith

    Dabei seit:
    29.09.08
    Beiträge:
    13

    Cool vielen Dank für deine Ratschläge. Werde das mit dem Ram mal in Angriff nehmen.
    mfg
    loveblunts
     
  6. Chezar

    Chezar Galloway Pepping

    Dabei seit:
    08.10.07
    Beiträge:
    1.349
    Nix zu danken... halt uns auf dem Laufenden! :)
     

Diese Seite empfehlen