1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

VIDEO_TS splitten (8 GB -> 2x 4 GB)

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von deräppel, 18.12.09.

  1. deräppel

    deräppel Boskoop

    Dabei seit:
    11.12.08
    Beiträge:
    41
    Hallo,

    ich denke der Titel sagt schon alles.. Ich möchte einfach nur den VIDEO_TS Ordner splitten, damit ich 2 VIDEO_TS-Ordner habe, die jeweils auf 2x DVD5 passen (keine Komprimierung!). Welches Programm benötige ich (kostenpflichtig oder nicht, egal)?
     
  2. Bissy

    Bissy Johannes Böttner

    Dabei seit:
    03.02.07
    Beiträge:
    1.159
    Das wird so nicht funktionieren. Neben den VIDEO_TS sind auch die ifos usw. relevant, die die komplette Struktur der DVDs enthalten.
    Generell empfiehlt sich ein Programm a la DVD Shrink oder Ähnliches. Ich bin allerdings auch brennend daran interessiert, was es da neues für OS X gibt. Die "alten" Lösüngen wie Mac the Ripper und DVD2one haben mir noch nie zugesagt. Das ist genau der Grund, wieso ich BootCamp drauf habe und einmal im Monat Windows starte :D
     
  3. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.898
    DVD2oneX2
     
  4. deräppel

    deräppel Boskoop

    Dabei seit:
    11.12.08
    Beiträge:
    41
    Also wie gesagt ich möchte keine Komprimierung erziehlen. DVD2ONEX kenne ich schon, ffmpegx auch.
     
  5. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.898
    Don't panic.
    Wenn keine Komprimierung erforderlich ist (weil du die Auswahl der aufzunehmenden Inhalte entsprechend reduziert hast, vorzugsweise auf alle Zellen eines DVD-Layers), dann arbeitet das Programm völlig verlustlos.
     
  6. deräppel

    deräppel Boskoop

    Dabei seit:
    11.12.08
    Beiträge:
    41
    Bei Herr der Ringe kann ich nur das Menü, Englisch und Untertitel wegfallen lassen, aber das sind dann immernoch 7 GB, der Rest wird dann komprimiert und genau das möchte ich nicht. Ich möchte den Film in guter Bild- und Tonqualität anschauen.
     
  7. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    Kannst das denn doch mit ffmepgX "verlustfrei" konvertieren, und in den Einstellungen angeben, das er bei 4GB splitten soll.
     
  8. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.898
    Vor den Lohn hat irgendjemand den Schweiss gestellt: Bedienungsfehler.
    So ziemlich jede Video-DVD hat zwei Layer, drum passt sie nicht auf ein Single-Layer Medium. Jetzt rate mal, was zu tun ist.
     
  9. deräppel

    deräppel Boskoop

    Dabei seit:
    11.12.08
    Beiträge:
    41
    Wenn Du mir noch sagst wo ich diese Splitfunktion finde wäre ich dir sehr Dankbar. :)
     
  10. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.898
    Da wo du auch die anderen Ausschlussmöglichkeiten zur Reduktion gefunden hast.
     
  11. Bissy

    Bissy Johannes Böttner

    Dabei seit:
    03.02.07
    Beiträge:
    1.159
    Du kannst dir auch einfach nen Double oder Dual Layer Rohling besorgen und kannst es verlustfrei darauf verweigen....
     
  12. deräppel

    deräppel Boskoop

    Dabei seit:
    11.12.08
    Beiträge:
    41
    Das heißt ich brenne einen Layer auf eine Single DVD und danach den anderen, dann habe ich den VIDEO_TS-Ordner auf 2 DVD's gesplittet. :)

    Müsste doch richtig sein, oder?

    Und wieder einmal habt ihr mir geholfen, vielen Dank. :)
    Danke, danke, danke. xD
     
  13. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    Ne, eine Double-Layer DVD ist einfach ein Rohöing mit doppelter Kapazität.
     
  14. m_ueberall

    m_ueberall Granny Smith

    Dabei seit:
    06.05.09
    Beiträge:
    14
    Nein; diese physikalischen Layers kannst Du mit einem handelsüblichen Laufwerk genausowenig direkt adressieren wie einen von mehreren Plattern, die in einem Festplattengehäuse verbaut sind...
     
  15. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.898
    Jein. Du hast damit den Film gesplittet (und zwei komplett neue VTS-Ordner daraus generiert). Menüs, Trailer und sonstige Extras auf solche aufgeteilten Scheiben mitzunehmen geht nicht. Aber wer braucht die schon...

    Übrigens:
    Für gewöhnlich kommt es dabei zu Überlappungen, weil sich "Kapitel" gerne über den Layer-Break erstrecken und in diesem Modus "als ganzes" mitgenommen werden. Sollte das mal ein Problem sein, kannst du auch versuchen direkt auf Kapitelebene zu schneiden. Beim Schnitt auf Zellen-Ebene kann es gelegentlich zu Fehlern beim Abspielen kommen, das ist also der letzte Nothaken.
    Dabei ist es vielleicht mal hilfreich zu wissen, dass auf Video-DVDs der zweite Layer immer der mit der geringeren Datenmenge ist (und im Falle einer Kombination von Filmen oder Filmteilen auf einer DoubleLayer Scheibe auch unbedingt bleiben muss - das geht nämlich gar nicht anders zu brennen).
    Das hat zur Folge:
    Nimmst du zB nur Elemente des ersten Layers heraus und der zweite würde dadurch grösser als der erste werden, wird der zu gross geratene Teil trotzdem komprimiert, auch wenn die Gesamtgrösse das scheinbar nicht erfordern würde.
    (Das kommt aber eher selten vor.)
     
  16. deräppel

    deräppel Boskoop

    Dabei seit:
    11.12.08
    Beiträge:
    41
    Genau das wollte ich ja erreichen. :)
    Vielen Dank.
     

Diese Seite empfehlen