1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Vertrag bei Saturn ageschlossen leider ohne Rufnummernportierung

Dieses Thema im Forum "Mobilfunk-Tarife" wurde erstellt von RoninAQ, 25.08.09.

  1. RoninAQ

    RoninAQ Idared

    Dabei seit:
    21.08.09
    Beiträge:
    25
    Ich poste das hier nochmal das es mit dem Verbindungsabbruch Thema nur indierkt zusammenhängt.
     
  2. br1rfb

    br1rfb Empire

    Dabei seit:
    10.09.08
    Beiträge:
    89
    Theoretisch hast du keine Widerrufsfrist bei vor Ort abgeschlossenen Verträgen!

    Ginge nur per Kulanz, wobei dann meines Wissens der Händler auf seine Provision verzichten müsste, was er wohl nicht tun wird.
     
  3. RoninAQ

    RoninAQ Idared

    Dabei seit:
    21.08.09
    Beiträge:
    25
    Ich wäre ja auch bereit direkt wieder abzuschiessen, also das Gerät zu behalten und den gleichen Vertrag.... Werde mal mit den Chef versuchen zu reden. Und ärgere mich das ich nicht gleich hartnäckig geblieben bin.
     
  4. vahdeani

    vahdeani Ribston Pepping

    Dabei seit:
    29.01.09
    Beiträge:
    300
    sorry, aber das ist deine eigene schuld. nicht, weil du nicht "hartnäckig" gewesen bist, sondern weil du den vertrag, trotz der information, dass du deine rufnummer nicht mitnehmen kannst, überhaupt abgeschlossen hast... dem verkäufer ist genau garnichts vorzuwerfen...

    http://web.me.com/manuel.faderny/digitaleErguesse
     
  5. Leraje

    Leraje Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    714
    Rücktritt wegen Falschberatung bzw. Fehlinformation bzw. Irrtum?
     
  6. br1rfb

    br1rfb Empire

    Dabei seit:
    10.09.08
    Beiträge:
    89
    Ich wollte es nicht so hart ausdrücken aber im Prinzip würde ich das voll unterschreiben.
    Im Prinzip ist dir ja kein großartiger Schaden entstanden: den Tarif wolltest du ohnehin, das Gerät kann im Zuge der Garantie/Gewährleistung getauscht werden.
    Einzig die Rufnummer hast du nicht portieren können aber das ist wohl ein vergleichsweise geringes Lehrgeld, wenn auch lästig.

    Sieh's positiv: beim nächsten Mal passiert dir das nicht mehr!

    Grüße,
    br1rfb
     
  7. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Ich würde es mit Rücktritt wegen Irrtum versuchen. Wäre er zum Vertragsabschluss im Besitz der Info gewesen, dass die Portierung entgegen der Aussage des Verkäufers möglich ist, hätte er nicht abgeschlossen.
     

Diese Seite empfehlen