1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Verschwörungstheoretiker aufgepasst: iPhone 3G mit verstecktem Code

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von chris-mit-x, 19.09.08.

  1. chris-mit-x

    chris-mit-x Seidenapfel

    Dabei seit:
    27.02.08
    Beiträge:
    1.330
    [preview]Für eine Nachricht der besonderen Art sorgte ein australischer iPhone-Nutzer in der vergangenen Nacht. Dieser fotografierte sein iPhone 3G mit Hilfe der Night-Shot-Funktion einer handelsüblichen Digitalkamera und stellte fest, dass sich auf der Rückseite seines Mobiltelefons ein spiegelverkehrter Data-Matrix-Code befindet.

    Dieser enthält aller Wahrscheinlichkeit nach die Identifizierungs- und Seriennummer des Gerätes.[/preview]

    via forums.whirlpool.net.au
     

    Anhänge:

    #1 chris-mit-x, 19.09.08
    Zuletzt bearbeitet: 19.09.08
  2. GreenApple

    GreenApple Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    20.05.07
    Beiträge:
    412
    Uii, wie heißtn der Australier? Neo?
     
  3. chris-mit-x

    chris-mit-x Seidenapfel

    Dabei seit:
    27.02.08
    Beiträge:
    1.330
    Neo war kein Australier! Morpheus ebenso wenig.. :D
     
  4. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    wenn man keine ahnung hat was ein "datamatrix"-code ist, sollte man einfach mal googlen.

    Datamatrix
     
  5. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Unfassbar! Ich hab gerade mal die Einkäufe in meiner Küche angekuckt... da ist auch überall ein Code drauf!

    Meine Erfahrung mit DataMatrix-Code ist eher negativ. Ich musste die bei meinem Ferienjob immer auf ölige Gußeisenstücke kleben, was nicht gerade leicht war, die klebten sehr schlecht. :p

    Außer Modellnummer, Hersteller und Produktionsdatum passt auf die Codes aber nicht viel drauf.
     
    bene12 gefällt das.
  6. fabischm

    fabischm Zabergäurenette

    Dabei seit:
    06.03.08
    Beiträge:
    605
    Das ist doch nichts neues! Auf jedem neueren Mobiltelefon ist solch ein Code! Meist unter dem Akku. Da ist nicht viel mehr als die Seriennummer und die IMEI eingetragen.
    Nützlich ist das, damit der Hersteller bei der Reperatur sehr schnell anhand eines Scanner das Gerät identifizieren kann! Damit es keine Verwechslungen usw. gibt!
     
  7. @pollo

    @pollo Raisin Rouge

    Dabei seit:
    03.08.06
    Beiträge:
    1.171
    dann könnte man aber keine Bla... nein Bild... News schreiben.... tzzz
     
    #7 @pollo, 19.09.08
    Zuletzt bearbeitet: 19.09.08
  8. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    Apple hat bisher jedem Gerät einen leicht einsehbaren Code verpasst. Die älteren Modelle hatten noch einen Aufkleber unter der Tastatur, auf dem Gehäuse, im Akkufach, etc. Bei den iMac's und MacPro's wurde die Indentifikations-Matrix bereits in das Gehäuse "gelasert". Dabei handelt es sich um die "Transmission-ID". Hauptsächlich dient sie dazu den Mac (was das iPhone auch ist!) von allen, weltweiten ASP's (Schadensfall, DOA, DBU) zu identifizieren. Ähnlich der Seriennummer eines Fahrzeuges im Motorblock, bis auf das die Technik heutzutage etwas weiterentwickelter ist.

    Theoretisch sind auch Verschwörungstheoretiker "desillusionierbar". ;)
     
  9. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    mensch jetzt hört doch mal auf. wir sehen hier etwas ganz besonderes bei AT!

    wir alle wissen-> jeder mensch ist ein individuum. jeder mensch hat ein uniques aussehen (hoffentlich), die meisten haben ein eigenstaendiges handeln und manchmal haben sie auch eine eigene meinung.

    DENNOCH gibt es gewisse Züge und Verhaltensweisen unter der Gattung "Mensch".

    Wir erleben hier auf AT live mit wie der Werdegang eines "Redakteurs" ist. Man erkennt daran, dass jeder dieser "Menschen" (warum stell ich das in anfuehrungszeichen?) in gewisser Weise die gleichen Fehler macht, obwohl diese bereits von anderen "Redakteuren" gemacht wurden.

    Nun was lernen wir daraus? Alle Redakteure sind doof!
    NEIN!
    Jeder muss ein bestimmtes Handwerk erst erlernen, und erst indem man gewisse Dinge praktiziert, sammelt man Erfahrung.

    Und was lernt man noch daraus? Alle Redakteure sind doof!
    NEIN! Oftmals ähneln sich gewisse Handlungen und Verhaltensweisen unter uns Menschen.

    der M
     
    Tommy* gefällt das.
  10. mschoening

    mschoening Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    21.02.07
    Beiträge:
    1.764
  11. @pollo

    @pollo Raisin Rouge

    Dabei seit:
    03.08.06
    Beiträge:
    1.171
    Mehr Big Brother oder mehr N24 Tier Doku?

    Naja wenigstens schreibt jemand News, da kann ich auch auf sowas drüber hinwegsehen. Genug gemeckert für heute, zumindest für mich.
     
    #11 @pollo, 19.09.08
    Zuletzt bearbeitet: 19.09.08
  12. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    im moment fuehle ich mir hier mehr wie bei big brother. aber nicht nur wegen herrn CK sondern viel mehr wegen der beitraege in der letzten zeit. das niveau ist diese woche doch extrem niedrig.
    bei so manchem beitrag den ich hier lese springt vor meinem geistigen auge ein grunzendes schwein mit herzchen-boxershort herum.

    mein beitrag von vorhin war nicht negativ in richtung von herrn CK gemeint, sondern vielmehr als hinweis darauf, dass er derzeit einen aktiven lernprozess durchschreitet, so wie einige andere redakteure vor ihm auch.

    gruß,
    der M
     
  13. NoaH11027

    NoaH11027 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    14.03.06
    Beiträge:
    777
    Über die Definition von "passt nicht viel drauf" müssen wir uns aber mal verständigen. So weit ich mich erinnere lassen sich im data matrix code über 3.000 Zeichen (volles ASCII Set mit Extensions) unterbringen. Ich weiß nun nicht wie lang die Seriennummern und der Herstellername war, aber ich vermute stark dass da noch sehr viel mehr rein passt als nur das.

    Die 2D codes allgemein sind ein großer Fortschritt was maschinenlesbare Texte angeht, da sie nicht nur eine Prüfziffer oder -summe enthalten sondern sogar teilweise mehrfach redundante Informationen enthalten.

    In Japan und den USA gibt es sogar Werbebanner für Geeks mit solchen Codes, die man mit dem Handy fotografieren kann und dann mit einem Barcode Encrypter übersetzen kann. Teilweise gibt es da richtige Real Life Rollenspiele die nur über diese Codes abgewickelt werden.
    Ist ganz witzig und da steht eine ganze Menge Text in den Codes ;).

    NoaH
     
  14. countrydarkness

    countrydarkness Prinzenapfel

    Dabei seit:
    06.02.06
    Beiträge:
    543
    manchmal mache ich mir schon sorgen.. aber selten um so eine lapalie.
     
  15. wurstkuchen

    wurstkuchen Fießers Erstling

    Dabei seit:
    09.07.08
    Beiträge:
    128
    Wie kann man sich über so einen Newspost aufregen?
    Ließ halt was Anderes.
     
  16. orky

    orky Querina

    Dabei seit:
    15.01.08
    Beiträge:
    185
    manchmal habe ich den eindruck, das Rad wird täglich neu erfunden.

    Zitat dazu:
    Haben sie auch manchmal ein deja-vu?
    Da muss ich erst in der Küche nachfragen.
     
  17. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Was ist daran jetzt so toll??o_O

    Sind das irgendwelche versteckten Funktionen??
    Ich denk mal nicht...
     
  18. Coonilingus

    Coonilingus Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    17.07.08
    Beiträge:
    238
    Die Night-Shot Funktion einer handelsüblichen Digitalkamera kann sicherlich nicht den Datamatrix Code INNERHALB eines iPhones fotografiert haben. Also denke ich, der Code ist in der Rückseitenschale. Und wenn die mal getauscht wird? Das kann ja durchaus passieren und dann ists nix mehr mit Eindeutigkeit. Vielleicht ein Produktionscode für die Schale oder... ein fake.
     
  19. iMacBook

    iMacBook Adams Apfel

    Dabei seit:
    05.11.06
    Beiträge:
    512
    Denke ich eher!
     
  20. Axel!

    Axel! Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    993
    Und was bringt denen der Code? Wissen die jetzt, dass ich gerne Musik höre oder was?
     

Diese Seite empfehlen