1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Verschlüsselte Backups

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von rzr, 12.07.07.

  1. rzr

    rzr Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    14.12.05
    Beiträge:
    335
    Per Suche bin ich nicht fündig geworden. Gibt es eine Software wie etwa iBackup, die die zu speichernden Daten auch gleich noch verschlüsselt, so dass sie – falls die externe Platte verloren geht, geklaut wird oder sonstwas, nicht gelesen werden können?

    Mit dem Festplattendienstprogramm kann man ja offenbar auch Images anlegen und diese verschlüsseln, ich hätt's nur gern noch einfacher. Am liebsten kurz Passwort eintippen und auf "Backup" klicken.
     
  2. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    N bequemen Klick-Weg kenn ich leider nicht, aber per Terminal könnte man mittels rsync ein die zu backupenden Dateien in ein Verzeichnis packen, zippen und dann gpg Verschlüssel, mittels Script wäre es nur ein Aufruf den man noch automatisieren könnte. Falls du Interesse an dem Weg hast sag bescheid dann schreib ich das ein wenig ausführlicher.
     
  3. scooter010

    scooter010 Klarapfel

    Dabei seit:
    18.03.06
    Beiträge:
    280
    Hm also ich hätte interesse^^ würde mich freuen wenn das etwas ausführlicher schreiben könntest :)
     
  4. rzr

    rzr Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    14.12.05
    Beiträge:
    335
    Es gibt ja auch ein Frontend für rsync, wenn ich mich nicht irre. Könnte man das damit auch machen? GPG habe ich eigentlich auch drauf...
     
  5. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    okay, mach ich am späteren abend dann mal ;)

    arrsync wäre eins z.B. das lässt sich bestimmt auch verketten mittels applescript oder automator - nur hab ich davon keine ahnung ;)
     
  6. rzr

    rzr Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    14.12.05
    Beiträge:
    335
    Genau das meinte ich. Wenn man das in ein Script einbindet, dass erst alle Dateien abgleicht und anschließend verschlüsselt (als ein verschlüsseltes DMG vielleicht?), wäre das ziemlich genau so etwas, was ich gesucht habe.
     

Diese Seite empfehlen