1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Verkauf - wie OSX installieren?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Magoonzy, 24.12.08.

  1. Magoonzy

    Magoonzy Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    05.04.06
    Beiträge:
    707
    Hi,
    ich werde bald meinen Imac verkaufen und möchte dem Käufer den Einstieg etwas einfacher machen und OSX für ihn installieren. Sprich der Käufer soll später den Mac anmachen und von der Animation begrüßt werden - danach seine Daten eingeben und ein frisch installiertes OSX vorfinden. Also so wie die Imacs neu ausgeliefert werden.

    Wie kann ich das machen? Denn ich will einem evtl. Neuling keine Installation aufs Auge drücken. Denn die Festplatte muß ich so oder so löschen.

    Ich wünsch euch allen ein schönes Weihnachtsfest.

    LG
    Mag
     
  2. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Kurz und knapp: Installations-DVD rein, davon starten, Festplatte löschen (je nach Grad deiner Paranoia mit dem Festplatten-Dienstprogramm ggfs. mehrfach überschreiben -- ich persönlich nehme immer die siebenfache Variante, das dauert allerdings gerne mal einen Tag), installieren und wenn der Installations-Assistent erscheint Apfel+Q drücken und „Ausschalten“ wählen. Beim nächsten Einschalten geht es dann an dieser Stelle weiter.
     
  3. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
    Hängt natürlich auch von deinem Wille zum Stromzahlen und Grösse deiner Festplatte ab (eine Überschreibung kann mehrere Tage dauern).
     
  4. Magoonzy

    Magoonzy Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    05.04.06
    Beiträge:
    707
    lieben Dank
     
  5. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Bei heutigen Festplatten ist einmal überschreiben vollkommen ausreichend. Wer richtig paranoid ist, macht es zweimal.
     
  6. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    1mal ? Bisher habe ich jede einmalig überschriebene Festplatte 100% wiederherstellen können.
     
  7. iReiher

    iReiher Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    17.09.08
    Beiträge:
    1.779
    Hey, das es hier ums neuinstallieren geht, könntet ihr bitte auch mal hier vorbeischauen?
     
  8. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Entweder wurden dann die Daten nicht überschrieben sondern nur einfach gelöscht (nicht sicher gelöscht) oder Du hast eine spezielle Ausrüstung, Platten mit geringen Speicherdichten und unglaubliches Glück. Ich tippe eher auf Ersteres ;) .

    Siehe dazu auch: http://de.wikipedia.org/wiki/Datenwiederherstellung#Undelete

    Wenn sicher gelöscht wurde, also mindestens einmal mit zufälligen Daten überschrieben, dann ist es meiner Meinung nach vollkommen ausreichend für Privatanwender. Ein normales Undelete-Tool findet dann nix mehr und selbst durch sehr aufwendige Wiederherstellung mit Hilfe von Restmagnetismus neben den Spuren kann bei heutigen Platten nur ein Bruchteil gerettet werden. Nur wird dafür sicher keiner das Geld ausgeben wollen, wenn die zu erwartenden Daten nicht mindestens das zehnfache wert sind :) .
     

Diese Seite empfehlen