1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Verformtes Trackpad?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von ThinkApfel, 07.07.07.

  1. ThinkApfel

    ThinkApfel Gast

    Grüße ;)

    Ich habe nun seit 2 Wochen mein MacBook und bin sehr zufrieden damit. Dennoch ist mir (meines Erachtens nach) ein kosmetischer Mangel aufgefallen...
    Ich finde das TrackPad sieht etwas verformt aus... Entweder ist es auf der rechten Seite eingedrückt, oder das Gehäuse hebt sich etwas ab... aber seht selbst:

    [​IMG]
    Man sieht bei "1" viel weniger vom Gehäuse...
    Geht man nun von links nach rechts, schließt das Trackpad bündig mit dem Gehäuse ab, doch bei "2" sieht man, wie sich das Trackpad scheinbar immer mehr eindrückt...

    Noch ein Foto:
    [​IMG]

    Und hier beide Seiten des Trackpads vergrößert:
    [​IMG]

    Nun, handelt es sich hier um einen kosmetischen Mangel? Oder ist das bei anderen MacBooks auch so?

    Falls es nur bei mir so sein sollte, besteht ein Recht auf kostenlose Reperatur oÄ.?


    Vielen Dank für jede Antwort!

    Mit freundlichen Grüßen
    ThinkApfel
     
    Patrick Rollbis gefällt das.
  2. macchrissli

    macchrissli Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    21.05.05
    Beiträge:
    790
    das problem könnte evtl. ein defekter akku sein, der liegt direkt darunter, wenn dieser sich ausdehnt schiebt sich das oben zusammen. mein alter macbook pro akku ist auf das vier fache seiner größe gedehnt, wurde sofort umgetauscht, fing bei mir auch mit solchen kleinen sachen an.
     
  3. ThinkApfel

    ThinkApfel Gast

    Oh, das hört sich ja nicht gut an...
    Hab den Akku mal rausgenommen und mir sind keine Verformungen aufgefallen...
    Die Eindrückung scheint noch immer da zu seino_O
    Drücke ich mit dem Finger auf das Gehäuse oberhalb von der Verformung, stelle ich fest, dass sich dieses ohne besonders festen Druck eindrücken lässt, aber sich sofort wieder in den Urzustand zurückbewegt o_O
    Ich habe leider beim auspacken nicht besonders auf das Trackpad geachtet, also kann es sein das dies durch eine Verformung des Akkus zurückzuführen ist...

    Naja ich arbeite derweil mal sicherheitshalber lieber ohne Akku weiter und warte noch auf ein paar Antworten...
     
  4. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Also ich würde sagen, dass das im Rahmen ist. Mein MacBook hat hier zwar keinen merkbaren Unterschied aber genug andere Spaltmaße sind nicht optimal...

    Ein Zusammenghand mit dem Akku kann ich nicht nachvollziehen...
     
  5. philifant

    philifant Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    22.03.06
    Beiträge:
    718
    also man kann sich auch viel einbilden ... das sind doch wenn überhaup wenige µ!
    also bitte ...
     
  6. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    ThinkApfel,
    das ist durchaus im normalen Rahmen soweit ich das beurteilen kann. Wenn sich das nicht verändert gibt es auch keinen Grund zur Besorgnis. Mit dem Akku kann das in diesem Fall nichts zu tun haben. Das würde sich anders äußern, weil dann der Akku nach unten aufplatzen würde. Oben würde sich im schlimmsten Fall auch das komplette TopCase wölben, und nicht eine minimale Ecke des Trackpads. Also keine Sorge.

    Sollte es tatsächlich zu Problemen mit dem Gerät kommen ist sowas natürlich bis zu einem Jahr nach Kaufdatum/Rechnungsdatum durch die Herstellergarantie gedeckt.

    Ein großes Plus gibts dafür, daß Du gleich Fotos gepostet hast auf denen Dein Trackpad auch wirklich gut zu erkennen war. Ein kleiner Abzug in der B-Note dafür, daß sie das Layout (minimal) sprengen. :)

    Willkommen zu Apfeltalk!
    Gruß Pepi
     
  7. ThinkApfel

    ThinkApfel Gast

    OK, vielen Dank euch allen für die Antworten:)

    Ja es ist kein großer Unterschied, andererseits denke ich mir, dass man sich in dieser Preisklasse auch eine Top-Verarbeitung erwarten kann.

    und
    Stimmt, ein defekter Akku würde sich nicht nur mit einer kleinen Verformung am Trackpad äußern. Dann bin ich ja beruhigt :-D

    Mit freundlichen Grüßen
    ThinkApfel
     
  8. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Wir reden vom MacBook, oder? Darfst auch nicht zu viel erwarten... :innocent:;)
     

Diese Seite empfehlen