Eine frohe Adventszeit wünscht Apfeltalk!

Veräppelung bei Gravis

Ikezu Sennin

Schöner von Bath
Mitglied seit
15.07.07
Beiträge
3.629
Cool, freu Dich - so billig kommst Du nie wieder an ein Macbook Pro! Du hast es doch schriftlich, dass Du ein Macbook Pro abgegeben hast. Lass sie für ihre Blödheit bluten, und verlange "Dein" Macbook Pro von ihnen zurück.
Aber ohne mit der Wimper zu zucken... vor allem nach den Reibereien.
Das wäre ja schon fast fahrlässig, diese Gelegenheit ungenutzt zu lassen :-D
 

IbizaSound

Braeburn
Mitglied seit
19.02.08
Beiträge
46
Tja nur leider wirds nicht klappen da die S/N deines Gerätes erfasst wurde und eben jenes bekommst du wieder :cool:
 

whoopee

Starking
Mitglied seit
15.07.07
Beiträge
220
Wer sagt denn, dass sich der Mitarbeiter dank seiner Blödheit nicht bei der Seriennummer vertan hat?
Genau hol dir "dein" MBP ab ^^ und dann bin ich echt gespannt auf die Ausagen und reaktionen von Gravis.

Ich muss aber auch sagen das der Gravis in Stuttgart ein rechter Saftladen ist, ich hatte mir damals mein MBP da gekauft und mir wurde versichert das dor 10.5 drauf ist. Ich heim ausgepackt angeschaltet.... 10.4 toll. Ok nach den Leo CD´s gesucht zum Updaten...Keine dabei nur irgendwelche selbstgebrannten CD wo weißes Papier draufgeklebt war wo " MacBook Pro Mac OS X Install Disc" draufgedruckt war. Also wieder zu Gravis denen das erklärt und die aussage war "wir mussen das mit dem Chef Klären, wir rufen sie an ". Soweit sogt, nach 3 wochen hab ich dan mal angerufen, die Ausage dann "wir können ihnen da nicht helfen rufen sie in Berlin an" Gut in Berlin angerufen die sagten zu mir das müst ich mit dem Store Klären bei denen ich das MBP gekauft hatte also wieder nach Stuttgart und da mal auf den Tisch geschlagen. Den Verkäufer der mir das MBP verkauft hat an den Ohren die Treppe hochgezogen und gesagt "Dahinten stehen Massenweise Mac OS X 10.5, eins her aber dali" Die zu ihrem chef gerant der kommt raus hört sich die geschichte an holt ein Zettel ich unterschreib, der gibt mir die mac OS X 10.5 DVD ich glücklich, käse gegessen.

Bei denen Bringt wirklich nur was wenn man Druck macht sonst läuft da gar nichts...
 

Eric Draven

Osnabrücker Reinette
Mitglied seit
18.11.06
Beiträge
993
*lach

Ja, whoopee, ich hab auch das Gefühl, dass man bei Gravis in Stuttgart seine Aktion quasi SELBER durchziehen muss und die Verkäufer nur da sind, um die Rechner zu bewachen. Aus dem Grund kauf ich dort nichts, ausser mal nen Adapter oder ähnliches.

Ihr seid aber auch alle so geduldig. Nach versprochenen zwei Wochen würde ich dort anrufen, und zwar täglich und auf ein Austauschgerät bestehen. Es kann nicht sein, dass ein Gerät so lange fehlt. Manche müssen damit Geld verdienen oder auch privat wichtiges damit erledigen.

Ich würd auch auf ein MBP bestehen. Denke aber, dass es nicht so einfach ist ohne Rechnung....

Grüsse

Eric Draven
 

bombfunk

Meraner
Mitglied seit
16.09.08
Beiträge
229
Hallo zusammen.

Komischerweise kann ich meine Beiträge nicht mehr editieren (der Button fehlt bei mir)! Deshalb muss ich meinen Nachtrag hier bringen:

17.09.2008 (13:45 Uhr)
Mein Handy hat geklingelt und der Store Manager von Gravis war am anderen Ende. Ich hatte per Email um dessen Anruf gebeten, als ich per Telefon immer in Berlin gelandet bin.
Seine erste Frage war, ob mir aufgefallen sei, dass auf dem Abgabebeleg MacBook Pro und nicht MacBook stehen würde; denn hier sei seinem Mitarbeiter ein Fehler unterlaufen!

An dieser Stelle muss ich euch leider enttäuschen, denn auf dem Beleg stand ebenfalls die Seriennummer von meinem MacBook! Außerdem wäre es schlichtweg Betrug ein MacBook Pro zu fordern, wenn man nie eins gekauft hat. Aber der Gedanke war schon schön, muss ich zugeben!

Der Store Manager hatte sich schon eingearbeitet und kannte sich bestens mit meiner Odysee aus. Er hatte zeigte viel Verständnis und gab sich auch Mühe mir entgegenzukommen. Zum einen hat er persönlich eine Email geschrieben, dass sich Gravis in Berlin um meinen Ram kümmert und zum anderen will er Sorge tragen, dass alles so schnell wie möglich über die Bühne geht. Warum genau mein MacBook nicht funktioniert bzw. wieso trotz komplett neuer Hardware der Fehler weiterhin auftritt, verwunderte auch ihn sehr.

Bei meinen bisherigen Gravis Telefonaten und Besuchen im Store hieß es immer dass es keine Ersatz- oder Leihgeräte gibt bzw. ich keins bekäme. Der Store Manager hat mir allerdings sofort ein Leihgerät angeboten, das ab sofort im Laden für mich bereit liegt. Ich habe nicht mal danach fragen müssen!

Dies war das erste positive Erlebnis mit Gravis und ich hab sogar etwas dabei gelernt: "Nur noch mit dem Store Manager sprechen, egal um was es geht, denn ihm liegt der Store wirklich am Herzen!"

Grüße von mir an euch + danke für die zahlreichen Antworten!
 

rumsi

Mecklenburger Orangenapfel
Mitglied seit
24.03.08
Beiträge
2.977
Hallo zusammen.

Komischerweise kann ich meine Beiträge nicht mehr editieren (der Button fehlt bei mir)! Deshalb muss ich meinen Nachtrag hier bringen:

17.09.2008 (13:45 Uhr)
Mein Handy hat geklingelt und der Store Manager von Gravis war am anderen Ende. Ich hatte per Email um dessen Anruf gebeten, als ich per Telefon immer in Berlin gelandet bin.
Seine erste Frage war, ob mir aufgefallen sei, dass auf dem Abgabebeleg MacBook Pro und nicht MacBook stehen würde; denn hier sei seinem Mitarbeiter ein Fehler unterlaufen!

An dieser Stelle muss ich euch leider enttäuschen, denn auf dem Beleg stand ebenfalls die Seriennummer von meinem MacBook! Außerdem wäre es schlichtweg Betrug ein MacBook Pro zu fordern, wenn man nie eins gekauft hat. Aber der Gedanke war schon schön, muss ich zugeben!

Der Store Manager hatte sich schon eingearbeitet und kannte sich bestens mit meiner Odysee aus. Er hatte zeigte viel Verständnis und gab sich auch Mühe mir entgegenzukommen. Zum einen hat er persönlich eine Email geschrieben, dass sich Gravis in Berlin um meinen Ram kümmert und zum anderen will er Sorge tragen, dass alles so schnell wie möglich über die Bühne geht. Warum genau mein MacBook nicht funktioniert bzw. wieso trotz komplett neuer Hardware der Fehler weiterhin auftritt, verwunderte auch ihn sehr.

Bei meinen bisherigen Gravis Telefonaten und Besuchen im Store hieß es immer dass es keine Ersatz- oder Leihgeräte gibt bzw. ich keins bekäme. Der Store Manager hat mir allerdings sofort ein Leihgerät angeboten, das ab sofort im Laden für mich bereit liegt. Ich habe nicht mal danach fragen müssen!

Dies war das erste positive Erlebnis mit Gravis und ich hab sogar etwas dabei gelernt: "Nur noch mit dem Store Manager sprechen, egal um was es geht, denn ihm liegt der Store wirklich am Herzen!"

Grüße von mir an euch + danke für die zahlreichen Antworten!
nun, dann druecke ich dir die daumen dass dein leihgeraet keine schwierigkeiten macht, und vor allem das der vorgang mit deinem eigenen wirklich beschleunigt wird und erfolgreich endet!

gruß,der M
 

bombfunk

Meraner
Mitglied seit
16.09.08
Beiträge
229
nun, dann druecke ich dir die daumen dass dein leihgeraet keine schwierigkeiten macht, und vor allem das der vorgang mit deinem eigenen wirklich beschleunigt wird und erfolgreich endet!

gruß,der M
Ich werde das Leihgerät von Gravis nicht in Anspruch nehmen. Ich sitze jetzt schon 6 Wochen vor einem Windows-Notebook und es ist zwar wirklich zum *peep* aber es hält meinen Kampfgeist gegenüber Gravis am Limit. Außerdem, wenn dann was mit dem Leihgerät wäre hat Gravis etwas woran sie sich aufhängen können und dazu will ich ihnen keinen Grund liefern.

MfG
 

Axel!

Osnabrücker Reinette
Mitglied seit
21.12.07
Beiträge
993
Dann könntest du ja hingehen und auf ein MBP bestehen, weil du ja laut Annahmebelag ein MBP abgegeben hast. Vielleicht hast du ja Glück ;)
 

Netzbuddha

Granny Smith
Mitglied seit
03.01.07
Beiträge
12
17.09.2008 (13:45 Uhr)
Mein Handy hat geklingelt und der Store Manager von Gravis war am anderen Ende. Ich hatte per Email um dessen Anruf gebeten, als ich per Telefon immer in Berlin gelandet bin.
Könnte das plötzliche Bemühen des Store Managers mit diesen Thread hier zu tun haben? So groß ist die Mac-Szene in DE schließlich auch wieder nicht. Also durchaus vorstellbar, dass er davoon Wind bekommen hat. Oder doch nicht??
 

ThreeOfNine

Meraner
Mitglied seit
26.03.08
Beiträge
230
Könnte das plötzliche Bemühen des Store Managers mit diesen Thread hier zu tun haben? So groß ist die Mac-Szene in DE schließlich auch wieder nicht. Also durchaus vorstellbar, dass er davoon Wind bekommen hat. Oder doch nicht??
Irgendwie wäre das zu schön, um wahr zu sein. Merke: Bei einer Beschwerde-Mail stets den Forenlink mitsenden.
 

bombfunk

Meraner
Mitglied seit
16.09.08
Beiträge
229
Guten Morgen.

19.09.2008 (12:40UHR)

Ich war gerade mal so frei und hab bei Gravis in Berlin angerufen um zu fragen, ob schon ein erstes Ergebnis vorliegt. Die Antwort: "Sie haben ihr MacBook doch erst gestern im Store abgegeben, wie soll dann schon ein Ergebnis vorliegen?" Also auf meinem Beleg steht der 16.09 und nicht der 18.09. Schon erstaunlich wie lange es dauert ein MacBook Pro in ein MacBook umzubuchen. Jetzt heißt es abwarten und zwar bis nächste Woche, denn ich glaube kaum dass Gravis am Wochenende Garantiefälle repariert.

Grüße
 

Irreversibel

Holländischer Prinz
Mitglied seit
16.03.07
Beiträge
1.843
Oh ja, wenn du Glück hast bekommst du ein Macbook Pro. Und ein anderer bekommt dein Macbook. Und der wird das wohl spätestens bemerken, es sei denn Gravis lässt ab und zu die eigenen Macbook Pros aus dem Verkauf einfach mal so durch die Serviceschlange rollen.

Und dann ist es auch noch ein Macbook Pro das erst zum 1. Mal zum Service geschickt wurde (also garantiert noch nicht funktioniert). Haha, was wäre das für ein Spaß ;)
 

bombfunk

Meraner
Mitglied seit
16.09.08
Beiträge
229
Schon erstaunlich wie lange es dauert ein MacBook Pro in ein MacBook umzubuchen.
Nein, der Fehler wurde schon lange bemerkt, nur dass mich dieser Vorgang nun wieder 3 Tage gekostet hat. Was immer deutlicher wird, ist, dass sich die langen Reparaturdauern bei Gravis durch eigenes Verschulden berechnen und nicht durch die lange Lieferzeit von Ersatzteilen. Ich bin echt gespannt ob wieder alle Einzelteile ausgetauscht werden bzw. oder ob ich es wieder defekt zurückbekomme. Mein Horrorszenarion ist es allerdings, dass ich das MacBook zurückbekomme und es heißt: "Kein Fehler gefunden!"
 

Hyo

Erdapfel
Mitglied seit
23.07.08
Beiträge
4
Bei so viel negativem über Gravis muss ich mal meine Erfahrungen dazu schreiben.
Vor ca. 1 1/2 Monaten habe ich beim Gravis Laden in Bochum einen iMac 24" gekauft.
Nach etwa einer Woche kamen bei jedem Versuch zu starten nur ein Kernel Error.
Also kurz bei Gravis angerufen, Termin für den nächsten Tag vereinbart und den Mac in den Laden gebracht. Zunächst wurde der RAM getestet und als fehlerhaft befunden, anschließend musste das Betriebssystem neu draufgespielt werden. Mir wurde versichert das ich wenn das Problem sich nicht dadurch beheben lassen könne sofort einen neuen iMac wieder mitbekomme.
Während der Stunde Wartezeit konnte ich einen gemütlichen Stadtbummel machen.
Als ich wieder zum Laden kam war alles wieder in Ordnung.

Über unfreundliches Verhalten kann ich mich auch nicht beschweren, war alles super!

Scheint von Shop zu Shop unterschiedlich zu sein..
 

notranked

Melrose
Mitglied seit
07.05.06
Beiträge
2.493
ich hab am dienstag um ca 13 uhr mein macbook in die reparatur gebracht zum bottum-case tausch. am donnerstag um 12.53 uhr erhielt ich eine email, dass das book fertig zum mitnehmen sei :)
das nen ich fixen service. da nehm ich auch gern die 65km anfahrtsweg zum service provider in kauf.
war übrigends das unternehmen Frings&Kuschnerus in hannover, ohne jetzt hier werbung machen zu wollen.
 

Kralle205

Weißer Winterglockenapfel
Mitglied seit
24.08.08
Beiträge
893
ich hab am dienstag um ca 13 uhr mein macbook in die reparatur gebracht zum bottum-case tausch. am donnerstag um 12.53 uhr erhielt ich eine email, dass das book fertig zum mitnehmen sei :)
das nen ich fixen service. da nehm ich auch gern die 65km anfahrtsweg zum service provider in kauf.
war übrigends das unternehmen Frings&Kuschnerus in hannover, ohne jetzt hier werbung machen zu wollen.
Wo sind die denn?
Is das nen AASP? Dann müsst ich bei eventuellen Fehelrn mich nich zu Gravis quälen xD.