1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

USB Stick: Volumes zusammenfassen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Martin1981, 02.08.09.

  1. Martin1981

    Martin1981 Cripps Pink

    Dabei seit:
    04.04.07
    Beiträge:
    150
    Hallo,

    Da mein Autoradio mit 2 Volumes auf einem USB-Stick nicht klarkommt möchte ich die beiden (siehe Screenshot) zusammenfügen- nur wie??

    Ich kann partitionieren, löschen,... nur "verbinden" kann ich sie nicht :mad:
     

    Anhänge:

    #1 Martin1981, 02.08.09
    Zuletzt bearbeitet: 02.08.09
  2. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    Du willst zwei USB-Sticks miteinander verbinden, obwohl diese schon physisch getrennt sind? Das geht sowieso nicht.

    Wenn du eine verkrüppelte Bastellösung willst, die nur an diesem Mac (nicht "MAC" bitte!;)) funktioniert und fehlerhaft ist, so fass die zu einem RAID zusammen. Oder lieber nicht: vergiss die Idee.
     
  3. Martin1981

    Martin1981 Cripps Pink

    Dabei seit:
    04.04.07
    Beiträge:
    150
    Es handelt sich um einen USB-Stick auf welchem 2 Partitionen sind- ich will aber nur eine daraus machen!
     
  4. Tazjin

    Tazjin Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    30.06.09
    Beiträge:
    689
    Kannst du eine löschen und die Größe der anderen dann "aufziehen" ?

    Einen richtigen "Merge" gibts wohl nicht. Möglicherweise musst du auch beide löschen und dann eine neue erstellen.
     
  5. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    Das Festplatten-Dienstprogramm erkennt aber zwei USB-Sticks. Natürlich ist es nur einer (es gibt keinen mit 1.8 MB Kapazität), aber der scheint so kaputt zu sein, dass selbst die Hardware sich als schizophren ausgibt.

    Ich würde da keine grosse Hoffnungen mehr in das Ding setzen. Wir könnten versuchen, ihn zu retten. Dafür bräuchte ich jedoch folgende Nummer:
    Wähle eine der Partitionen des Sticks an (den eingerückten Stick, nicht den ganzen!) und klicke in "Informationen". Hier siehst du neben "Medien-Identifikation" einen Eintrag wie "disk0s1". Sag mir mal (am besten für beide), was das für Namen sind. Die bräuchten wir.
     
  6. Martin1981

    Martin1981 Cripps Pink

    Dabei seit:
    04.04.07
    Beiträge:
    150
    DAS hab ich schon probiert: geht leider nicht.... o_O
     
  7. Tazjin

    Tazjin Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    30.06.09
    Beiträge:
    689
    Vielleicht ist er einfach hin? USB Sticks gibts für 5€ im Aldi deiner Wahl, von daher ... ;D
     
  8. Martin1981

    Martin1981 Cripps Pink

    Dabei seit:
    04.04.07
    Beiträge:
    150
    Nein- die Partition war von Anfang an auf dem Stick, und bis dato hat er immer bestens funktioniert- eventuell probier' ich das selbe Szenario mal auf einem alten Stick...
     
  9. Martin1981

    Martin1981 Cripps Pink

    Dabei seit:
    04.04.07
    Beiträge:
    150
    Hier die Screenshots! ;)
     

    Anhänge:

  10. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    Ein Murksding scheint das zu sein; völlig falsch eingerichtet (mit Sicherheit mit einer Schrott-Firmware, die ihn als zwei verschiedene Sticks erscheinen lässt). Dann brauchst du wirklich einen anderen.
     
  11. Martin1981

    Martin1981 Cripps Pink

    Dabei seit:
    04.04.07
    Beiträge:
    150
    ...naja- war gratis (von meiner damaligen Firma - ca. 1,5 Jahre ist das Ding nun alt...) o_O
     
  12. 74er

    74er Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    1.846
    Hast du die beiden Partitionen mit HFS(+) formatiert? Kann dein Autoradio das überhaupt lesen oder ist das erst so, seit du versuchst zu partitionieren?
     
  13. Martin1981

    Martin1981 Cripps Pink

    Dabei seit:
    04.04.07
    Beiträge:
    150
    Hatte beide mit FAT formatiert- dies kann mein Radio lesen.
    Ein Versuch das eigentliche Problem zu umgehen ist, dass ich die große Partition (mit den mp3s) so benenne, dass es im Alphabet vor der kleinen Partition gelistet ist: einen Versuch ists wert...
     

Diese Seite empfehlen