1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

usb stick mac und pc tauglich machen

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von allanin@gmx.net, 05.11.07.

  1. allanin@gmx.net

    allanin@gmx.net Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    08.01.07
    Beiträge:
    315
    hi,

    ich möchte einen usb stick sowohl mac als auch ps tauglich formatieren...ich weiss, dass man das mit FAT machen kann/muss, aber ich habe keinen pc mehr....kann man somit auch die formatierung im festplattendienstprogramm und dann unter RAID und dann bei volumenformat MS DOS (FAT) auswählen??? läuft der stick dann auf beiden systemen...???

    allanin
     
  2. Jumpy

    Jumpy Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    07.01.07
    Beiträge:
    926
    Wenn du es mit dem Festplattendienstprogramme in FAT formatierst, funktioniert der USB STick auf Win und Mac.
     
  3. unknown7

    unknown7 Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    1.699
    Waaas? Les das doch bitte nochmal durch und korrigiere die grammatischen Fehler.... und warum "somit"?

    Formatier doch einfach im Festplattendienstprogram auf FAT32 und gut is...
     
  4. allanin@gmx.net

    allanin@gmx.net Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    08.01.07
    Beiträge:
    315
    besten dank...
     
  5. odins

    odins Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    19.12.05
    Beiträge:
    470
    jupp, fsd aufrufen, stick auswählen, beim löschen ms-dos angeben, oder wars beim partitionieren, naja, 2..8 gb stick dauert ja nich lang :)
     
  6. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Wenn du es unter "Löschen" versuchst, klappt es.
    Mit einem "RAID" wird das aber ganz sicher nichts. :)
     
  7. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Uuups und ich dachte schon, RAID mit USB-Stick?

    *habenmuss* :-D
     
  8. Hobbes_

    Hobbes_ Gast

    Warum "Les"? :innocent:

    Lies mal die interessanten Threads bzgl ZFS. Es hat dort einige coole Demo-Videos, gerade auch mit storage pools mit USB-Sticks...
     
  9. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Ist ZFS nicht noch Zukunftsmusik?

    Gerade so coole Demos können allerhand Verwirrung stiften.

    Ich stelle mir das so richtig toll vor, ein RAID über mehrere USB-Sticks und irgend jemand stöpselt ein paar Sticks weg. Höchstwahrscheinlich ist dies in "coolen Demo-Videos" kein Problem. Und in der Realität?
     
  10. allanin@gmx.net

    allanin@gmx.net Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    08.01.07
    Beiträge:
    315
    @ unknown7

    also zugegeben, das war keine glanzleistung mit der wut im bauch...doch das forum benötigt sicher auch keinen, der einem die fehler unter die nase reibt...der inhalt scheint verständlich, denn immerhin haben die kollegen mir weiter helfen können...jage du nur weiter nach grammatikfehlern

    den anderen vielen dank für sachdienliche und sehr hilfreiche antworten

    allanin
     

Diese Seite empfehlen