1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

USB oder Fire Wire?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von singer1000, 22.04.08.

  1. singer1000

    singer1000 Auralia

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    200
    Ich muß meine festplatten kapazität durch eine externe erweitern. Die Platte dient zur Verwaltung meiner MP3s im DJ-Betrieb. Was ist da besser: Fire Wire oder USB 2.0?
     
  2. zaphodbeeblebro

    zaphodbeeblebro Kronprinz Rudolf von Österreich

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    1.902
    besser und schneller ist firewire, die frage ist nur, ob es notwendig ist für deine anwendungen, weil es ja meist teurer ist.
    aber firewire ist auf jeden fall besser und schneller
     
  3. zugfahrer

    zugfahrer Empire

    Dabei seit:
    28.11.07
    Beiträge:
    88
    Aus dem Bauch heraus würde ich zu FW raten, da die höhere Übertragungsgeschwindigkeit im Extremfall schon mal ein DJ-Set retten kann. Dass sollte den Mehrpreis eventuell rechtfertigen.
     
  4. eumel

    eumel Empire

    Dabei seit:
    19.11.05
    Beiträge:
    88
    Hm, ich hab drei externe Firewire-Platten und hab mir neulich eine USB-Platte vom selben Hersteller (Iomega) geholt und mir 20 Euronen gespart.
    Das habe ich inzwischen bitter bereut - der Datendurchsatz ist eklatant geringer. :( Solange ich einen Rechner mit Firewire habe, wirds für mich nur noch Platte geben die FW unterstützen, auch wenn sie etwas teurer sind. Der Geschwindigkeitszuwachs ists mir wert. Aber das muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden. ;)
     
  5. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    .. außerdem belastet Firewire das System net, USB schon ;)
     
  6. zaphodbeeblebro

    zaphodbeeblebro Kronprinz Rudolf von Österreich

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    1.902
    wie meinst du das?
     
  7. cman

    cman Bismarckapfel

    Dabei seit:
    04.07.04
    Beiträge:
    142
    Ich hätte noch ein externes iceqube firewire gehäuse. Du müsstest also nur ne Platte reinamchen.

    Bei interesse schrieb mir ne PM

    Grüße
    Cman
     
  8. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Am besten Hybrid, also Firewire und USB. So kannst du die Platte auch mal an einen PC stecken. Ich bin mit meiner Formac-Platte sehr zufrieden. Meine alten LaCie-Platten im Porsche-Design sind leider etwas laut.
     
  9. freeman11

    freeman11 Tokyo Rose

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    68
    Arbeite mit sechs externen Firewire Laufwerken. Bereue den Mehraufwand für externe FW Gehäuse nicht im geringsten. USB nimmt den Prozessor in Anspruch bei Datenverkehr was FW wider um nicht macht. Meine alte Dose hat sich regelrecht aufgepumpt wenn ich mit externen USB Platten gearbeitet habe. Als Backup habe ich eine Iomega Ultramax mit FW 800 die ist schon beeindruckend schnell muss ich zugeben. Ansonsten ist mir aufgefallen das FW 400 ja so schnell ist wie USB 2.0 aber bei mir die stabilere Variante für Datenübertragung darstellt. USB hatte des öfteren mal ne Gedenkminute eingelegt und FW überträgt kontinuierlich.
    Die Datenmengen mit denen ich arbeite sind meistens 80 bis 100 GB die ich dann verschiebe über FW an externe Laufwerke. Habe einen FW Hub im Betrieb an dem fünf der sechs Laufwerke hängen und mit FW 400 ihre Arbeit verrichten. :D
     
  10. SuuntoT4

    SuuntoT4 Gast

    ganz klar firewire.
    kann alles besser
     
  11. psychonautik

    psychonautik Jamba

    Dabei seit:
    05.02.06
    Beiträge:
    58
    Sicher mögen FW-Platten besser sein. Und man spart sich nen USB-Anschluß.
    Jedoch lege ich seit Jahren als Digital-Musikaufleger (mich DJ zu nennen wäre wohl vermessen) auf und hab immer ne externe USB-Platte dran gehabt. Ich lege mit Trecker auf und hab am MacBook zum einen die Externe und zum anderen mein Midi-Mischpult (mit Soundkarte). Ohne Probleme!
    Wenn ich das Geld hätt, würde ich ne Soundkarte über FW anschließen und nicht ne Festplatte.
     
  12. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.478
    Ich bevorzuge aus Stabilitätsgründen FireWire.
    USB am Mac ist zwiespältig,wenn auch nur marginal langsamer. ;)
     

Diese Seite empfehlen