USB Ladegerät 3-Port +

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von SmilieKing, 25.09.16.

  1. SmilieKing

    SmilieKing Idared

    Dabei seit:
    16.09.16
    Beiträge:
    24
    Hallo Leute,
    da in unseren Haushalt mehrere Apple Produkte iPhone iPads ect.. unterwegs sind kommt es abends auf dem Sofa immer um den Steckdosen Kampf :D

    Würde mir jetzt gerne so ein USB Ladegerät 3-Port oder mehr Adapter/Ladestecker kaufen.

    Kann mir einer sagen wo drauf ich achten sollte?

    möchte nicht die Akkus in den Geräten kaputt machen.

    Gruss
     
  2. MACaerer

    MACaerer Roter Winterkalvill

    Dabei seit:
    23.05.11
    Beiträge:
    11.574
    Und eine simple Steckdosenleiste geht nicht? Sollte jedenfalls preiswerter sein als ein neues Ladegerät.

    MACaerer
     
  3. fchk

    fchk Pomme au Mors

    Dabei seit:
    05.07.11
    Beiträge:
    865
    Das Hauptproblem ist, dass es nicht einen Standard gibt, sondern mehrere. Normalerweise darf ein USB-Gerät nur 100mA ziehen, bis es vom Computer erkannt worden ist und einen höheren Strombedarf anmelden kann. Für ein Netzteil ist das aber zu komplex. Einige Leute sind darauf gekommen, einfach die USB-Datenleitungen miteinander zu verbinden, um dem Gerät zu sagen, dass es an einem Ladegerät hängt. Andere ziehen die Leitungen mit Widerständen auf bestimmte Spannungen. Und Apple hat auch eine herstellerspezifische Lösung.

    Achte also darauf, dass der Hersteller das Apple-Verfahren mit eingebaut hat, und dann sollte das funktionieren. Die Produktqualität kannst Du als Laie eh nicht überprüfen.

    Wenn Du es genauer wissen willst, lies das hier:
    http://dh2mic.darc.de/files/usb-adapter-v12.pdf