1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

USB 2.0 vs 1.1 nach Update

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Robert, 25.06.09.

  1. Robert

    Robert Empire

    Dabei seit:
    25.11.04
    Beiträge:
    89
    Aloha,

    schwierig das Thema zu benennen. Nach dem Update auf 10.5.7 habe ich den Eindruck, dass OSX meine MB Pro internen USB-anschlüsse nicht mehr als 2.0 erkennt.

    Zumindest meldet mein Pinnacle TV for MAC ich müsse ihn an einen 2.0-Anschluss anschließen, damit er funktioniert. Siehe Anhang

    Kann mir jemand evtl. hierzu etwas sagen/schreiben?

    Habe bereits PRAM gelöscht, sicheren Systemstart auch, weiteres weis ich nicht. Bitte um Hilfe.

    Danke vorab.
     

    Anhänge:

  2. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Hast du alle Anschlüsse durchprobiert?
    USB ist doch Hardware - wie soll da ein Update was ändern? Ich meine der Pinnacle erkennt das Richtige als falsch – probiere ihn doch an einem anderen Mac (nicht MAC - das ist eine Adresse) aus.
    salome
     
  3. Robert

    Robert Empire

    Dabei seit:
    25.11.04
    Beiträge:
    89
    Das mit dem Update ist eine Vermutung, da dass das einzige ist, was sich geändert hat. Und bis dahin lief es ja problemlos.

    Und die "Ansprache" der Port's funktioniert ja mit Treibern, da kann sich mE schon mal was ändern.

    Und das mit dem anderen Computer ;) ist schwierig, da weit und breit keine Gelegenheit besteht.

    Weitere Ideen erbeten.

    Danke.
     
  4. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.401
    Sagt der Systemprofiler irgendwas dazu?
    (Apfelmenü > Über diesen Mac > Mehr Informationen)
     
  5. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Ich hab mir im Systemprofiler meine USB-Einträge angesehen aber die Bezeichnung 2.0 / 1.1 komt nicht vor. Ich kann da nichts herauslesen.
    salome
     
  6. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.401
    Bei mir steht's schon drin: zweimal USB-Hochgeschwindigkeits-Bus (sprich: 2.0), fünfmal (das ist wohl alles intern) USB-Bus (das ist 1.x).
    Außerdem steht die mögliche Maximalgeschwindigkeit dabei, wenn man einen der Ports auswählt.
     
  7. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Fahr das MBP mal runter und nimm für eine Weile den Akku raus (halbe Stunde oder so). Geht es dann wieder?
     
  8. Robert

    Robert Empire

    Dabei seit:
    25.11.04
    Beiträge:
    89
    Nachfolgend mal das, was unter USB bei mir im Systemprofiler steht.

    Wäre schön, wenn jemand was dazu sagen kann und ggf. einen Fehler entdeckt.

    USB-Hochgeschwindigkeits-Bus:

    Ort für Host-Controller: USB (Integriert)
    Treiber für Host-Controller: AppleUSBEHCI
    PCI Geräte-ID: 0x27cc
    PCI Revisions-ID: 0x0002
    PCI Hersteller-ID: 0x8086
    Bus-Nummer: 0xfd

    Hub:

    Produkt-ID: 0x005a
    Hersteller-ID: 0x0409 (NEC Corporation)
    Version: 1.00
    Geschwindigkeit: Bis zu 480 MBit/s
    Standort-ID: 0xfd300000
    Verfügbare Stromstärke (mA): 500
    Erforderliche Stromstärke (mA): 100

    Herstellerspezifisches Gerät:

    Produkt-ID: 0x0004
    Hersteller-ID: 0x0fd9
    Version: 0.00
    Geschwindigkeit: Bis zu 480 MBit/s
    Standort-ID: 0xfd310000
    Verfügbare Stromstärke (mA): 500
    Erforderliche Stromstärke (mA): Unbekannt (Gerät wurde nicht konfiguriert)

    Hub:

    Produkt-ID: 0x005a
    Hersteller-ID: 0x0409 (NEC Corporation)
    Version: 1.00
    Geschwindigkeit: Bis zu 480 MBit/s
    Standort-ID: 0xfd330000
    Verfügbare Stromstärke (mA): 500
    Erforderliche Stromstärke (mA): 100

    iPod:

    Produkt-ID: 0x1291
    Hersteller-ID: 0x05ac (Apple Inc.)
    Version: 0.01
    Seriennummer: eb2a37f96d4e639802e9112e364f21858f30307a
    Geschwindigkeit: Bis zu 480 MBit/s
    Hersteller: Apple Inc.
    Standort-ID: 0xfd331000
    Verfügbare Stromstärke (mA): 500
    Erforderliche Stromstärke (mA): 500

    Keyboard Hub:

    Produkt-ID: 0x1006
    Hersteller-ID: 0x05ac (Apple Inc.)
    Version: 96.15
    Seriennummer: 000000000000
    Geschwindigkeit: Bis zu 480 MBit/s
    Hersteller: Apple, Inc.
    Standort-ID: 0xfd333000
    Verfügbare Stromstärke (mA): 500
    Erforderliche Stromstärke (mA): 300

    CTE-450:

    Produkt-ID: 0x0017
    Hersteller-ID: 0x056a (WACOM Co., Ltd.)
    Version: 1.16
    Geschwindigkeit: Bis zu 12 MBit/s
    Hersteller: Wacom Co.,Ltd.
    Standort-ID: 0xfd333100
    Verfügbare Stromstärke (mA): 100
    Erforderliche Stromstärke (mA): 80

    Apple Keyboard:

    Produkt-ID: 0x0221
    Hersteller-ID: 0x05ac (Apple Inc.)
    Version: 0.69
    Geschwindigkeit: Bis zu 1,5 MBit/s
    Hersteller: Apple, Inc
    Standort-ID: 0xfd333200
    Verfügbare Stromstärke (mA): 100
    Erforderliche Stromstärke (mA): 20

    Werde jetzt auch mal das mit der BAtterie rausnehmen, versuchen. HAbe zwar keinen Plan warum genau das helfen soll, aber ich bin ja auch experimentierfreudig.

    Also bis demnächst
     
  9. Robert

    Robert Empire

    Dabei seit:
    25.11.04
    Beiträge:
    89
    Bin wieder da, leider keine Änderung des Zustandes.

    Noch'n Tipp, bitte
     
  10. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Das steht wohl bei mir auch, aber ich bin nicht fit genug, das zu übersetzen. Werds mir merken. Hochgeschwindigkeit = 2.0
    Danke
    salome
    edit: Und auch beim TE . Also scheint es zu sein, wie ich vermutet, der TV Stick hat die Macke.
    Übrigens hat vor einiger Zeit mein USB-Diktiergerät gesponnen. "Zu wenig Storm". Und nach zwei Tagen funktionierte komischerweise ausgerechnet der Eingang an der Tastatur.
     
  11. Robert

    Robert Empire

    Dabei seit:
    25.11.04
    Beiträge:
    89
    Habe jetzt mit ONYX alle Optionen "durchgespielt", die irgendwie nach unterstützend aussahen. Zumindest derzeit geht es wieder wie vorher. Also anstecken des Gerätes und fernsehen. Ohne Fehlermeldung.

    Keine Ahnung warum und was wirklich geholfen hat.

    Danke für Eure Unterstützung.
     
  12. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Und hattest Du jetzt mal den Akku rausgenommen oder nicht? o_O
     
  13. Robert

    Robert Empire

    Dabei seit:
    25.11.04
    Beiträge:
    89
    Ich habe das mit dem Akku als erstens versucht. Das war vor dem Post, das keine Änderung eingetreten ist (Nr. 9).
     
  14. Robert

    Robert Empire

    Dabei seit:
    25.11.04
    Beiträge:
    89
    Zu früh gefreut. Problem besteht weiterhin. Ich vermute, das der USB-anschluss zu wenig Strom bekommt. Weiß irgendjemand, irgendwas, was helfen könnte.
     
  15. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Das sagte damals mein Diktiergerät auch: Zu wenig Strom!
    Der Tipp war dann: kauf dir einen Hub (self powerd).
    Ich hatte aber keine Zeit und hab es halt dann ein paar Tage später noch einmal probiert und komischerweise (wie schon erzählt) funktionierte der Anschluss dann ausgerechnet über die Tastatur und ich konnte die Aufzeichnungen problemlos überspielen. Magie?
    salome
     
  16. Robert

    Robert Empire

    Dabei seit:
    25.11.04
    Beiträge:
    89
    Das mit den Hub's habe ich auch schon durch. Sogar zwei verschiedene. Interessanterweise kommt da gar keine MEldung bzw. wenn ich etwas aus EyeTV exportieren will, nach einer ganzen Weile der Hinwei, er würde Turbo.264 nicht finden und somit auch nicht exportieren.

    Beim TV-Stick kommt der Hinweis (s.o.) auch nur, wenn ich ihn direkt am Rechner anstecke.

    Ein bisschen Magie wäre nicht verkehrt.

    ICh weigere mich zu glauben, dass sowohl der TV-Stick als auch der Turbo.264 auf ein Mal defekt sein sollen. ICh vermute eher, dass das System der MEinung ist die USB-Port mit weniger Strom zu versorgen. oder ebend ie falschen Treiber zu laden. Und das alles nach dem Update.

    Ich brauche mehr Details. Please help. Any ideas?
     
  17. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Benutzt Du denn gleichzeitig noch andere USB-Geräte? Hast Du mal einen Firmware-Reset gemacht?
     
  18. Robert

    Robert Empire

    Dabei seit:
    25.11.04
    Beiträge:
    89
    Was bitte ist ein Firmware-Reset und wie macht man das/den?

    Also vom Grundsatz her benutze ich an dem aktiven Standard Hub (Logitech Monitorstand), der mit meinem Mac verbunden wird einen weiteren aktiven USB-Hub (USB-Hub). Insgesamt hängen an den möglichen Eingängen 5 Geräte. Eine Apple Tastatur, den iPod-Connector, ein Elgato Turbo.264, ein Grafiktablett und eben der TV-Stick.

    Habe bereits alles ab-, um- und weggestöpselt um ggf. Fehlerquelle einzugrenzen. Ohne Erfolg. Und in der Konstellation lief ja bereits alles seit mind. einem Jahr problemlos. Erst seit dem Update auf 10.5.7 macht es Probleme.

    Habe zwischenzeitlich festgestellt, das am o.g. zweiten HUB der TV-Stick gar kein grünes Licht bekommt. Egal welcher Port. Evtl. ist doch der Stick defekt. Muss ich mal an einem anderen Mac checken. Ist nur insoweit verwirrend, da wie geschrieben nach Wartung mittels Onyx es ja kurzzeitig wieder lief. Und die Fehlermeldung ja eher auf eine Fehlfunktion seitens des Mac hinweist. Zumal auch der Turbo.264 sporadisch nicht erkannt wird.
     
  19. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    http://support.apple.com/kb/HT1379
    Hast Du über die "normale" Software-Aktualisierung geupdated? Probier vielleicht mal das Combo-Update von 10.5.7 (bei Apple herunterladen).
     
  20. Robert

    Robert Empire

    Dabei seit:
    25.11.04
    Beiträge:
    89
    Ach so, also "Firmware-Reset" (PRAM/NVRAM) ist schon passiert und unmittelbar danach auch das Combo-Update, da ich ja annahm, dass irgendwas mit dem Betriebssystem nicht stimmt.

    Das war die Stelle, wo ich dachte es ist alles wieder schick (Beitrag siehe oben).

    Bis zu dem Zeitpunkt, wo es wieder nicht ging.

    Weitere Vorschläge?
     

Diese Seite empfehlen