1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

US-Zoll darf Laptops durchsuchen

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von mausbull, 04.08.08.

  1. mausbull

    mausbull Antonowka

    Dabei seit:
    11.04.06
    Beiträge:
    362
    Morgen,

    interessante Neuigkeiten bzgl Einreise in die USA:

    Quellen:
    http://www.heise.de/newsticker/Best...tops-durchsuchen--/meldung/113690/from/atom10
    http://feeds.gulli.com/~r/gulli/~3/353574601/


    Eure Meinung dazu?

    lg mausbull
     
  2. jarod

    jarod Spartan

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.593
    Tja, wen wunderts?
    Mich nicht.
    Fragt sich, wann es hier eingeführt wird.
     
  3. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.927
    hier gibts einiges zu der Thematik, ansonsten die Typen die sich Demokraten nennen haben den Großen Bruder schleichend in unser Leben gebracht, hätten sie es mit Pauken und Trompeten gemacht, wäre der Widerstand wohl größer gewesen…
    http://www.apfeltalk.de/forum/zoll-darf-ipod-t149262.html
     
  4. Swizz

    Swizz Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    06.10.05
    Beiträge:
    367
    Die Frage ist ja wie wahrscheinlich es ist, dass die Laptops von Ottonormaltouristen durchsucht werden. Oder macht man sich erst durch einen langen Bart und einen Turban verdächtig? o_O Solange das "Dürfen" auch beim dürfen bleibt, bzw auch wircklich nur Daten von wirklich verdächtigen Personen durchsucht werden, ist es mir wurscht...wird wohl aber erst die Zeit zeigen.

    Andererseits frage ich mich inwiefern bei der Suche nach "terroristischen Daten" gleichzeitig auch die iTunes Bibliothek angeschaut wird. Wenn die Durchsuchung wirklich nur auf terroristische Daten ausgerichtet ist, ist es eine Sache. Wenn dabei auch noch geschaut wird ob alle Fotos, mp3s und Videos auch wircklich bezahlt sind (was man ja am Flughafen wohl schwer beweisen kann...) ist es echt ne Schweinerei.
     
  5. Zweiblum

    Zweiblum Zabergäurenette

    Dabei seit:
    09.07.08
    Beiträge:
    612
    Mal ehrlich: Welcher Übeltäter ist denn so selten doof die Pläne seines nächsten Coups auf dem Laptop für jeden lesbar abzuspeichern??? Ich sag nur: Truecrypt.
    Die Containerdatei muss der Zoll erst mal in den zig-1000 Systemdateien finden.
    Oh, mach ich mich jetzt etwa schon verdächtig? Mist.....:(
     
  6. mausbull

    mausbull Antonowka

    Dabei seit:
    11.04.06
    Beiträge:
    362
    Naja siehe:
    Nach ein paar Monaten werden sie auch deine Truecrypt verschlüsselten Daten finden und gegebenenfalls auch entschlüsseln.
     
  7. NeeGee

    NeeGee Gloster

    Dabei seit:
    27.12.07
    Beiträge:
    63
    Hinzu kommt dass im Falle von Truecrypt verschlüsselten Daten du automatisch ein Verdächtiger bist, der erstmal genau beleuchtet wird. Das wird nett! Da sag ich mir: Sollen sie meine Schmuddelfilmchen und weiß der Geier doch am Flughafen anschauen. :D

    Zu Musik und Filme auf den Notebooks: Das interessiert die ja (noch?) nicht.o_O
     
  8. Feriengott

    Feriengott Stechapfel

    Dabei seit:
    04.06.07
    Beiträge:
    163
    Wirtschaftsspionage dürfte auch eine Rolle spielen...
     
  9. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Ähhhh, gab's da nicht irgendwo auch ein Zitat, dass diese Durchsuchungen *auch* hinsichtlich Urheberrechtsschutz durchgeführt werden können/dürfen? o_O

    *J*
     
  10. AppleWorm²

    AppleWorm² Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.120
    Das dies irgendwann so kommen musste war klar, jetzt ist der schritt in die richtung gemacht. Irgendwann gibt es wirklich keine Privatsphere mehr, dann sind wir die "Gläsernen Menschen"o_O
     
  11. j@n

    j@n Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    1.228
    Tja, schade. Dann werde ich wohl nie in die USA reisen, zumindest nicht mit irgendeinem sichtbaren Datenträger.
     
  12. AppleWorm²

    AppleWorm² Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.120
    Brauchst doch keine angst zu haben wenn du nichts verdächtiges drauf hast, und wie gesagt den iPod schön tief irgendwo verstecken;)
    Das man aber deswegen nichtmehr Riesen sollte, ist schwachsinn, irgendwann ham wa das auch in Germanyo_O
     
  13. j@n

    j@n Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    1.228
    Ich bin grundsätzlich dagegen, dass irgendjemand meine Datenträger durchsucht.

    Die können meinen Koffer, meinen Laptop und alles, was ich sonst so dabei habe, meinetwegen röntgen bis der Krams im Dunkeln leuchtet. :-D
    Wenn sie dann sicher sind, dass ich keine Sprengstoffe oder sonstige Schweinereien dabei habe, bitte.

    An der Stelle, wo es sich aber auf meine persönlichen Daten und meine Privatsphäre erstreckt, hört es auf. Ich bin beispielsweise mit einem Abtasten am Flughafen einverstanden, aber nicht damit, dass ich mich ausziehen muss (- ist mir schon passiert!).

    Es geht keinen Menschen auf dieser Welt etwas an, welche Seiten ich im Internet besuche (->Gesinnung), noch was ich an E-Mails, Musik oder sonstigen Daten mit mir trage. Das grenzt ja an Gedankenpolizei!
    Wenn ein Verdacht besteht, der begründet werden kann, und gewisse Anstandsregeln beachtet werden, halte ich es zwar für möglich, dass ich selbst einer Durchsuchung zustimmen würde.

    Aber einfach aus Prinzip, wir durchsuchen jemand, weil wir es halt dürfen, das läuft nicht und dagegen werde ich mich mit Händen und Füßen wehren.

    Gefahrenabwehr ja, aber in erträglichem Maß. Menschenrechte, Unschuldsvermutung und Bürgerrechte gehen definitiv vor!

    Wenn das nicht gewährleistet ist oder ein Gesetz existiert, dass mich zum Freiwild erklärt, sobald ich deren Landesgrenze passiere - nun, so dringend muss ich nicht dort hin!
     
    CRiMe gefällt das.
  14. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.537
    Der deutsche Zoll hat schon seit längerem das Recht, Notebooks, Handys, Kameras usw. zu durchsuchen um festzustellen wie alt bzw neu das Gerät ist.
     
  15. AppleWorm²

    AppleWorm² Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.120
    Naja jeder Staat will seinen Büger ja schon fast zu einem Gläsernen Bürger machen, so ist es einfacher das Schwarze Schaaf rauszufinden. Jedoch halte ich genau dies für unrecht und verstößt gegen die Menschenrechte. SOlange es möglich ist werde ich auch mich gegen solche sinnlosen durchsuchungen wehren, nur weil die Jagd auf datenträger begonnen hat. Sag nur Stasi 2.0;)
     
  16. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    mich wundert bzgl amerikanische Paranoia gar nichts mehr....... irgendwann werden sie Computer einsetzen die das Gehirn des Menschen nach terroristischen Absichten durchforsten.... Aber ich denke selbst dann werde ich nicht aufhören in dieses Land zu fliegen ;)
     
  17. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    Drum gehts hier aber nicht......
     
  18. crusher

    crusher Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    10.02.08
    Beiträge:
    430
    Vor allem, weil es in Deutschland auch nicht so viel besser ist.
     
  19. Zweiblum

    Zweiblum Zabergäurenette

    Dabei seit:
    09.07.08
    Beiträge:
    612
    Aber es ist doch so, dass die Sicherheit von TC nur vom verwendeten Passwort abhängt. Also bei einer Länge ab 25 oder 30 Zeichen erlebt der Beamte es nicht mehr, dass das Passwort entschlüsselt wird. Jedenfalls nicht mit heutiger Technik. Immerhin verwendet der amerikanische Geheimdienst den gleichen Algorithmus zur Verschlüsselung. Zur Tarnung kann man ja immer eine paar verschlüsselte Dateien dabei haben, deren Inhalt belanglos ist. Und dann gibt es gerade bei TC ja auch versteckte Dateien. ;)
     
  20. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Es geht nicht darum ob du verdächtig bist, es geht darum ob du interessant bist. Terror ist doch eh nur ein vorgeschobenes Argument. Gibt es einen einfacheren Weg Industriespionage durchzuführen, als einfach jeden Laptop kopieren und durchsuchen zu dürfen. Tolles Land ...
     

Diese Seite empfehlen